Standverwaltung
Option auswählen

Wilhelm Rasch GmbH & Co. KG Spezialmaschinenfabrik

Mathias-Brüggen-Str. 9, 50827 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 9566540
Fax +49 221 5954402
info@rasch-maschinen.de

Hallenplan

interpack Hallenplan (Halle 1): Stand B32

Geländeplan

interpack Geländeplan: Halle 1

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.07  Einschlagmaschinen / Einwickelmaschinen

Einschlagmaschinen / Einwickelmaschinen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.06  Ergänzende Maschinen und Anlagen im Verpackungsprozess
  • 01.06.04  Foliermaschinen
  • 03  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02.75  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren / Temperiereinrichtungen

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren / Temperiereinrichtungen

  • 07  Services
  • 07.01  Dienstleistungen
  • 07.01.01  Montage, Wartung und Instandhaltung

Montage, Wartung und Instandhaltung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Foliermaschinen

Rasch Spezial-Verpackungsmaschine Type RL

Relieffiguren als Schokoladenlollies haben eine lange Tradition. Während diese Artikel, meist mit ganz einfacher Geometrie, auf der Rasch Wickelmaschine Type RU ganz klassisch in Aluminiumfolie eingeschlagen werden, bietet die Rasch Spezial-Verpackungsmaschine Type RL eine ganz neue Verpackungstechnik. Sie setzt insbesondere ausgefallene Formen oder auch besonders schön geschminkte Produkte gekonnt in Szene.

Egal ob Bärchen, Elefanten, Hunde, Katzen, Weihnachtsmänner, Hasen, Clowns, Comigfiguren, Blumen, Schmetterlinge, Herzen, Engel oder einfache Standard Universalfiguren, solange die Produkte einen flachen Boden und einen Lutscherstick haben, verpackt die Rasch Spezial-Verpackungsmaschine Type RL sie in Klarsichtfolie und bringt so die schönen Details der (geschminkten) Produkte zur Geltung.

Die Rasch Spezial-Wickelmaschine Type RL zieht die heißsiegelfähige Kunststofffolie von einer Rolle und formt einen Beutel um das Produkt. Dann wird die Folie um das Schokoladenprodukt herum gestrafft und am Stil zusammengerafft. Im selben Arbeitsgang wird die Folie heißgesiegelt, so dass eine sicher verschlossene, optisch ansprechende Verpackung entsteht. Die Anbringung eines zusätzlichen Clips ist nicht erforderlich und auch nicht als Zusatzoption vorgesehen. Standardmäßig weist der um das Produkt geformte Beutel am oberen Rand eine Aufreißhilfe auf, mittels derer das Produkt kinderleicht geöffnet werden kann. Dennoch wird die Verpackung der zunehmenden Bedeutung von Manipulationssicherheit gerecht und bietet dem Produkt hinreichend Schutz.

Dieser Maschinentyp erreicht eine maximale Laufleistung von 100 Takten pro Minute. Die Anbringung von Etiketten auf der Folie (an der Rückseite der Schokoladenprodukte) ist als Option möglich.

Die Maschine wird serienmäßig mit einem kontinuierlich laufenden Zuführriemen geliefert. Dieser Riemen wird manuell bestückt. Alternativ kann die Rasch Spezial-Verpackungsmaschine Type RL auch mit dem servogesteuerten Spezial Zuführsystem Rasch Type RTX zur vollen Automatisierung ausgestattet werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Foliermaschinen

Rasch Universal-Verpackungsmaschine Type RUN

Die Rasch Wickelmaschine Type RU hat sich bereits seit Jahrzehnten im Markt bewährt. Durch stetige Weiterentwicklung ist dieser Alleskönner technisch auf der Höhe der Zeit und erfüllt alle Anforderungen an eine moderne Volleinschlagmaschine. Die Rasch Universal Maschine Type RUN kombiniert diese Eigenschaften mit einer, im Vergleich zur Type RU, höheren Laufleistung.

Egal ob Sie Figuren, Schokoladenartikel und Schokoladenlollies mit flachem Boden, runde oder ovale Produkte, (kleine) Tafeln, Fläschchen, Trüffel, Kugeln, Eier, sonstige Rotationskörper, Badesalztabletten, paraffinierten Käse oder vieles mehr verpacken wollen, diese Universallösung ist der perfekte Partner für Ihre Produkte im Süßwaren- und Nonfood-Bereich. Sie können darüber hinaus noch unter einer Vielzahl von Wickelarten wählen:

Stirnfaltung, Figurenwicklung, Figurenfalz, Heißsiegelung, Doppeldreheinschlag, Bodenfaltung, Kuvertfaltung, Säckchenfaltung und Banderolierung sind für diese Maschine genauso wenig ein Problem, wie die Anbringung von Cardboards, eines geklebten Flachfadens oder eines gezwirbelten Rundfadens.

Darüber hinaus bietet die Rasch Universal-Wickelmaschine Type RUN diverse Möglichkeiten zur Anbringung von Etiketten, was auf Grund der zunehmenden Deklarationspflicht immer bedeutsamer wird.

Diese Maschinentype erreicht je nach Produkt und/oder Faltungsart eine maximale Laufleistung von 150 Takten pro Minute. Selbstverständlich verarbeitet sie alle handelsüblichen Verpackungsmaterialien. Im Laufe der Jahre hat sich diese Volleinschlagmaschine zu einem echten Spezialisten im Bereich „Eierwicklung“ entwickelt. Insbesondere empfindliche Überraschungs-Eier sind auf dieser Maschine hervorragend aufgehoben. Unsere bewährte Falztechnik, die eine saubere Verfaltung und Überschlag der Folie ohne Folienblitzer garantiert, verpackt diese empfindlichen Hohlkörper mit einem tollen Wickelergebnis bei sehr guter Glättung.

Diese Maschine kann manuell oder mittels unterschiedlicher, maßgeschneiderter Zuführsystemen ausgestattet werden, um vorhandene Kapazitäten optimal auszuschöpfen. Die Bandbreite reicht hier von einfachen Zuführbändern über Ausrichtsysteme bis hin zu komplexen Pick-and-Place-Systemen. Hierbei können die Produkte aus Formen oder lose verarbeitet werden.

Die Rasch Wickelmaschine Type RUN kann jederzeit mit weiteren Formatsätzen und Aggregaten auf- und nachgerüstet werden und zeichnet sich durch einfache Formatwechsel und Bedienung aus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Foliermaschinen

Rasch Verpackungsmaschine Type RZ

Die Rasch Wickelmaschine Type RZ ist eine handliche, hochgradig zuverlässige Verpackungsmaschine, die durch ihre Einfachheit besticht. Egal ob Pralinen, runde, ovale oder eckige Artikel, Reliefartikel, Mozartkugeln – die Wickelmaschine RZ verpackt alle diese Artikel, solange sie einen flachen Boden aufweisen.

Hierbei können Sie zwischen Bodenfaltung und Kuvertfaltung wählen, jeweils als Matritzenfaltung oder aber verarbeitet mittels hohem oder flachem Faltkasten. Die Verpackungsmaschine Type RZ verarbeitet alle handelsüblichen Verpackungsmaterialien.

Optional kann die Maschine auch mit einer Heißsiegelstation ausgerüstet werden. So werden die Produkte am Boden (manipulations-)sicher verschlossen. Ihre Flachbodenprodukte werden auf dieser Maschine mit einem gleichbleibend guten Verpackungsergebnis gut geschützt verpackt.

Darüber hinaus bietet die Rasch Wickelmaschine Type RZ Möglichkeiten zur Anbringung von Etiketten, was auf Grund der zunehmenden Deklarationspflicht immer bedeutsamer wird.

Diese Maschinentype erreicht je nach Produkt und/oder Faltungsart eine maximale Laufleistung von 200 Takten pro Minute. Serienmäßig ist die Rasch Volleinschlagmaschine Type RZ mit einem Zuführband sowie einem Abtransportband ausgerüstet. Eine einfache Anbindung an vorhandene Komponenten oder in eine Packstraße ist ebenso gewährleistet wie ein Stand-Alone-Betrieb.

Die Rasch Wickelmaschine Type RZ bewährt sich bereits seit Jahren auch außerhalb des Süßwarensegments. Radiergummis eines namhaften Herstellers werden auf einer Spezialversion dieser Maschinentype sowohl mit Banderoleinschlag als auch mit Volleinschlag verpackt. Heißsiegelung sowie die integrierte Verarbeitung eines Aufreißfadens sind hierbei eine Selbstverständlichkeit und bieten einen hohen Qualitätsstandard insbesondere hinsichtlich der benötigten Manipulationssicherheit der Produktverpackung.

Die Rasch Wickelmaschine Type RU kann jederzeit mit weiteren Formatsätzen und Funktionen auf- und nachgerüstet werden und zeichnet sich durch einfache Formatwechsel und Bedienung aus.

Mehr Weniger

Unsere Marken

Rasch

Über uns

Firmenporträt

Seit 1950 trifft bei Rasch Innovation auf Tradition.

Der Spezialmaschinenbau hat bei Rasch eine lange Tradition. 1950 schufen Wilhelm Rasch und sein Geschäftspartner Otto Römmling mit der Firmengründung die Basis für die RASCH Maschinenfabrik.
Mit nur fünf Mitarbeitern wurde in einer angemieteten Produktionshalle die erste Rasch Temperiermaschine gebaut.

Wilhelm Rasch, von Beruf Ingenieur, war bereits vor dem 2. Weltkrieg in seiner Heimatstadt Wernigerode als Betriebsleiter bei der Firma Lauenstein tätig gewesen. Diese produzierten Prozesstechnik rund um die Süßware, vornehmlich Temperiereinheiten, Kessel, Rührwerke, Pumpen und Hähne. Dieses Wissen brachte er in die neu gegründete Firma ein. Otto Römmling, im Harz noch als Lehrjunge tätig, stieg als Juniorpartner in die gemeinsame Unternehmung ein.

Schon bald wurde das Produktionsprogramm erweitert. Ab 1952 stellte Rasch bereits Verpackungsmaschinen der Typenreihe RP sowie Pumpen und Schokoladenhähne her. 

Gerade im Bereich der Verpackungsmaschinen konnte die Wilhelm Rasch Spezialmaschinenfabrik schnell Maßstäbe setzen, insbesondere im Bereich der Hohlkörperverpackung für Schokoladenprodukte. Durch die Vielfalt der Verpackungsarten haben sich die Rasch Verpackungsmaschinen inzwischen bei vielen Süßwaren- und Nonfood-Produzenten einen Namen gemacht.

Heute sind am Standort in Köln-Bickendorf 55 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt. Das Produktionsprogramm umfasst außer den Hohlkörperverpackungsmaschinen ebenfalls universelle und hochspezialisierte Wickelmaschinen. Dabei liegt das Augenmerk nicht nur auf der Verpackungsmaschine allein, sondern umfasst auch komplette Verpackungsanlagen mit den unterschiedlichsten Zuführ- und Abtransportsystemen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Konsumgüter (Non-Food)