Standverwaltung
Option auswählen

Stampac GmbH

Dr.-Ingeborg-Haeckel-Str. 2, 82418 Murnau am Staffelsee
Deutschland

Hallenplan

interpack Hallenplan (Halle 3): Stand B14

Geländeplan

interpack Geländeplan: Halle 3

Ansprechpartner

Dr. Michael Sdahl

Geschäftsführender Gesellschafter

Dr.-Ingeborg-Haeckel-Straße 2
82418 Murnau am Staffelsee, Deutschland

Telefon
+49 8841 998 86 90

E-Mail
info@stampac.com

Marisa Sdahl

Marketing und Konstruktion

Rosenau 2
87437 Kempten, Deutschland

Telefon
+49 831 523 99 44 0

E-Mail
marisa.sdahl@stampac.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.07  Einschlagmaschinen / Einwickelmaschinen

Einschlagmaschinen / Einwickelmaschinen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.03  Endverpacken, Materialfluss, Logistik
  • 01.03.01  Maschinen für Sammelpack- und Transportverpackungen

Maschinen für Sammelpack- und Transportverpackungen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.01  Primärverpackung
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.02  Sekundärverpackung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Primärverpackung

High Performance Verpackungsmaschinen für hochwertig verpackte Schokoladenhohlkörper

Unsere Modellserien TC und MC sind ganz besondere Entwicklungen aus unserem Hause. Wir haben unser Ohr am Markt und hören auf die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir wissen wie kostbar Ihre Produktionsfläche ist, deshalb lassen wir unsere Vision einer kompakten Inline-Anlage auf einer geringen Grundfläche zur Realität werden. Hohe Geschwindigkeiten, kombiniert mit bester Verpackungsqualität, in einem flexiblen und individualisierbaren System.

Egal ob Überraschungseier, Osterhasen oder Weihnachtsmänner, zart, zartbitter, zuckersüß, kernig, karamellig oder kreativ geformt – wir verpacken Ihre Produkte in vorgeformter Aluminiumfolie. Die Geometrie kann dabei näherungsweise beliebig sein. Eine Rotationssymmetrie ist nicht erforderlich.

Der Verschluss wird mechanisch (MC-Variante) durch Umlegen der Verpackungsränder oder durch Siegeln (TC-Variante) erzeugt. Eine Kombination der Verschlussarten ist ebenfalls möglich. Die Verpackungsmaschinen vom Typ MCR und TCR haben einen zusätzlichen Beladeroboter, der in die Maschinensteuerung integriert ist.

Für umfangreiche Verpackungsaufgaben liefern wir das Engineering und die Integration in Ihr Anlagenlayout. Mit der 400er-Serie bieten wir Ihnen Verpackungsleistungen, die auf dem Weltmarkt einmalig sind.

Außerdem fokussieren wir uns auf die Verwendung von verschiedensten recyclierbaren Verpackungsmaterialien, beispielsweise Papier oder Pappe. Diese können wir direkt in der Maschine herstellen und reduzieren so die Einkaufs- und Logistikkosten in Ihrem Unternehmen.

Und was können wir noch? Wir twisten, wir wickeln, wir falten, wir bördeln, wir siegeln, wir drehen. In unserem Produktportfolio steckt Know-how und Erfahrung für höchste Ansprüche. Mit unserer universellen LEKO-LUP sind Sie beispielsweise besonders flexibel und können neben einer Twist-Faltung auch eine Doppel-Twist-Faltung realisieren. Nebenbei kann sie auch noch eine Bodenfaltung, Stirnfaltung, Fadenbindung, Riegel und Tafeln und einige Sonderfaltungen umsetzen. Fragen Sie uns auch nach den Möglichkeiten zur Verpackung von Christbaumbehang.

Und sollten Sie jetzt noch einen besonderen Wunsch haben: Wir entwickeln auch individuelle Spezialmaschinen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sekundärverpackung

Handling und Montage von pharmazeutischen Produkten

In den letzten Jahren konnten wir im B2B-Geschäft für unsere Kunden aus Pharma und Kosmetik einige hochanspruchsvolle Verpackungsmaschinen entwickeln. Nicht ohne Grund vertrauen deshalb namhafte Kunden der beiden Branchen auf unsere hocheffizienten und modernen Entwicklungen: Wir wissen en Detail um die besonderen Anforderungen und Bedürfnisse in diesem sensiblen Umfeld. Unsere High-Tech-Maschinen sind, neben ihrer robusten Bauweise und hohen Wartungsfreundlichkeit, bekannt für Innovationen die Prozesse vereinfachen.

„Late-Stage-Customization“ ist beispielsweise solch eine Idee der Prozessvereinfachung, die gleichzeitig dem Trend der maximalen Individualisierung folgt. Für uns jedoch mehr als ein Trend. Wir sehen es als ein „Hot Topic“ in der Pharmawelt und konzentrieren uns besonders auf die Entwicklung von Maschinen mit Speichermöglichkeiten und Speichersystemen.

Zur Umsetzung einer „Full-Service-Line“ wie wir es nennen, gehören neben ausgeklügelter Beschickungs-, Zuführ-, Sortier- und Gruppiersystemen, auch kundenspezifische Lösungen wie beispielsweise ein Handlingsystem zur Löffelübergabe. Das integrierte Etikettiersystem bietet Ihnen die Möglichkeit, hoch flexibel auf aktuelle Marktanforderungen in verschiedenen Ländern reagieren zu können.

Darüber hinaus sind uns die klassischen Prozesse in der pharmazeutischen und kosmetischen Verpackungstechnik besonders wichtig, wie beispielsweise ein solider Maschinenbau für höchste Anforderungen im Pouch-Handling, Blister-Handling, Tray-Handling und sonstigen Montagesystemen etwa Inhalatoren.

Vertrauen Sie uns Ihr besonderes und spannendes Projekt an und lassen Sie uns gemeinsam mit moderner Technik Ihre Prozesse verbessern.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Leistung, Qualität und Flexibilität – Verpackungskompetenz aus Bayern

Wir sind ein deutscher Verpackungsmaschinenhersteller mit Betrieben in Murnau und Kempten, mit über 45 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung innovativer Maschinenbautechnik.

Hohe Leistung und ein hochwertiges Verpackungsergebnis stehen bei uns im Mittelpunkt. Unsere Spezialisten entwickeln High-Tech-Verpackungsmaschinen für verschiedenste Produkte der Süßwaren- und Pharmaindustrie. Wir verpacken in vorgeformter Folie effizient, flexibel und individuell im Hochleistungsbereich.

Insbesondere bei Schokoladen-Hohlkörperfiguren, sind unsere Inline-Maschinen echte Profis. Ob siegeln oder mechanisch verschließen – auf Kundenwunsch realisieren wir beide Techniken in ein und derselben Produktionslinie. Funktionsabhängig verwenden wir die neueste Servo- und Robotertechnologie in Kombination mit wartungsfreien Kurvengetrieben. Unsere Maschinen sind besonders sensibel und senken Ausschuss- und Bruchrate Ihrer fragilen Artikel.

Worauf wir auch besonders stolz sind: Die hervorragende Lesbarkeit von Barcodes und DataMatrix-Codes. Jeder kennt das Problem an der Supermarkt-Kasse, wenn die Kassierer verzweifelt versuchen das Produkt zu scannen, der Code aber zu zerknittert ist um zu funktionieren.

Seit unserem Zusammenschluss mit der LEKO Verpackungstechnik GmbH, bieten wir unseren Kunden eine beachtliche Entwicklungskompetenz aus einer Hand. Ein echtes Erfolgsduo befindet an der Spitze von Stampac: Geschäftsführer Dr. Michael Sdahl mit seiner innovativen Denkweise und Hans-Bernd Lesch als kreativer und erfahrener Ingenieur, heben mit ihren Maschinenbaukünsten hochwertig verpackte Produkte auf ein neues Level.

Als Full-Service-Dienstleister bieten wir unseren Kunden schnellen und unkomplizierten Support. Ob klassisch per Telefon, interaktiv über unser Fernwartungsmodul Stampac 4.0 oder dem Besuch eines Servicetechnikers bei Ihnen vor Ort – gute Erreichbarkeit und ein partnerschaftliches Verhältnis sind uns ein besonderes Anliegen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

1997

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Kosmetik
  • Pharma
  • Services