Standverwaltung
Option auswählen

Krones AG

Böhmerwaldstr. 5, 93073 Neutraubling
Deutschland
Telefon +49 9401 70-0
Fax +49 9401 70-2488
info@krones.com

Hallenplan

interpack Hallenplan (Halle 13): Stand A73

Geländeplan

interpack Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.01  Primärverpackung

Primärverpackung

Firmennews

Datum

Thema

Download

05.05.2020

Unser virtueller Stand der interpack 2020

Das bisherige Messejahr 2020 ist aufgrund des Coronavirus von Verschiebungen und Absagen geprägt. Auch die interpack musste zum Schutz der Menschen und zur Verlangsamung der Verbreitung von Covid-19 auf den Februar 2021 verlegt werden.

Um dennoch einen Einblick in seine Lösungen für die Verpackungsindustrie zu gewähren, hat Krones nun einen virtuellen Messestand geschaffen und seine Exponate der interpack digital erlebbar gemacht– originalgetreu und in 3D. Die virtuelle interpack startet am 28.04.2020 und gibt Antworten auf die Fragen, wie man den vorherrschenden Ressourcenkonsum in eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft lenken kann und welche Möglichkeiten die Industrie hat, diesen Wandel zu vollziehen.

Die Besucher des virtuellen Messestandes sind nicht auf sich alleine gestellt. Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen vom 28. bis 30. April zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr MESZ Standbetreuer per Live-Chat zur Verfügung.

Zu sehen gibt es auf dem Stand einiges, beispielsweise die LitePac Top Sekundärverpackungen, die sich bei der Herstellung insbesondere durch niedrigeren Energieverbrauch und weniger Abfallaufkommen als Shrinkpacks auszeichnen. Verarbeiten lässt sich LitePac Top mit der Verpackungsmaschine Varioline 2M, die ebenfalls auf dem Stand gezeigt wird. Neben höchster Flexibilität bringt sie durch den Einsatz lebensdauergeschmierter Lager, elektrischer Vakuumpumpen und der Rekuperation von Bremsenergie zusätzliche Vorteile in Sachen Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Flexibilität, Farbbrilianz und Freiheiten bei der optischen und haptischen Gestaltung von Behältern bietet die Direktdruckmaschine DecoType von Dekron. Mit dem Direktdruck können innerhalb kürzester Zeit neue Designs kosteneffizient auf Flaschen aufgebracht werden. Indem man das Motiv direkt auf die Behälterkörper druckt, kann auf Etiketten – und damit auf Abfall – verzichtet werden. Das Verfahren funktioniert sowohl bei Glasflaschen als auch bei Behältern aus Virgin-PET und Rezyklat. Und die bedruckten Flaschen lassen sich sogar in den Wertstoffkreislauf zurückführen und mit den Krones MetaPure Recycling-Anlagen wiederverwerten. Doch mit den MetaPure Recycling-Anlagen lassen sich nicht nur PET-Flaschen zu Foodgrade-PET, sondern auch Polyolefine re- und sogar upcyceln.

Informieren Sie sich über die Verpackungslösungen und den geschlossenen Wertstoffkreislauf von Krones und besuchen Sie den virtuellen Messestand!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Rundum-Partner für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Ob aus Glas, PET oder Aluminium – Krones Maschinen und Anlagen verarbeiten täglich Millionen an Flaschen, Dosen und Formbehältern. Zu unseren Kunden zählen hauptsächlich Brauereien, Wasser-, Softdrink- und Saft-Hersteller sowie Molkereien, Wein-, Sekt- und Spirituosen-Produzenten sowie Unternehmen der Liquid-Food-Branche. Aber auch Unternehmen aus der Lebensmittelbranche sowie der chemischen, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie arbeiten mit unseren Lösungen.

Apropos Lösungen – während Krones in seinem Gründungsjahr 1951 noch ausschließlich Etikettiermaschinen hergestellt hat, geht das Portfolio heute weit über den klassischen Maschinen- und Anlagenbau hinaus: Als Systemlieferant bieten wir unseren Kunden heute alle Maschinen und Anlagen sowie Komponenten, Intralogistik- und IT-Lösungen, die sie für ihre Produktion benötigen. Deutlich wird unser umfassendes Angebot bei einem Blick auf unser House of Krones:

Nicht nur planen, entwickeln und fertigen wir alle Maschinen und komplette Anlagen für die Bereiche Prozess-, Abfüll- und Verpackungstechnik, auch für die großen Themen Intralogistik und Digitalisierung haben wir Spezialisten im Krones Konzern, die jedem Kunden eine maßgeschneiderte Lösung liefern. Der Lifecycle Service bildet dabei das stabile Fundament und kümmert sich darum, dass unsere Kunden ihre Anlagen auch nach dem Neumaschinenkauf in besten Händen wissen.

Der Hauptgrund für dieses breite Portfolio ist die Stärke unseres Konzernverbunds. Denn zum House of Krones gehören neben der Krones AG mit Hauptsitz in Neutraubling bei Regensburg auch eine große Anzahl an Tochtergesellschaften rund um den Globus:

Digitalisierung
  • Syskron (Digitalisierung, Intralogistik, Business Consulting)
  • Syskron X (Cloud-Lösungen)
  • Process and Data Automation (Integration von industriellen Steuerungssystemen)
  • Triacos (IT-Beratung und Implementierung von SAP-Lösungen)
Prozesstechnik
  • Evoguard (Ventile und Pumpen)
  • HST (Homogenisatoren)
  • Milkron (Prozesstechnik für die milchverarbeitende Industrie)
  • Krones Izumi (Prozesstechnik für den südostasiatischen Markt)
  • Javlyn Process Systems, LLC. (Prozesstechnik)
  • Trans-Market, LLC. (Prozesstechnik für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie)
  • W.M. Sprinkman, LLC. (Prozesstechnik, insbesondere für Molkereien und die Brauindustrie)
Abfüll- und Verpackungstechnik
  • Kosme (Maschinen und Anlagen für den kleinen und mittleren Leistungsbereich)
  • Konplan (Engineering)
  • Gernep (Etikettiermaschinen für den niedrigen Leistungsbereich)
  • Dekron (Digitale Dekorationstechnik)
Intralogistik
  • System Logistics (Intralogistik, Kommissioniersysteme)
Lifecycle Service
  • KIC Krones (Verbrauchsgüter)
  • ecomac (Gebrauchtmaschinen)
  • Krones Service Europe (Service)
  • IPS (Service-Hub für die Region Naher und Mittlerer Osten)
  • Krones Automata S.A. (Service für Zentral- und Lateinamerika)
  • MHT Holding AG (Spritzgießwerkzeuge und Dienstleistungen für die PET-Industrie)

Tagtäglich setzen rund 16.500 Mitarbeiter alles daran, die Krones Kunden auf der ganzen Welt best- und schnellstmöglich zu bedienen. Möglich macht dies auch unser starkes internationales Netzwerk, das sich durch mehr als 100 Standorte weltweit auszeichnet – und das ist auch nötig, da rund 90 Prozent der Krones Lösungen außerhalb Deutschlands im Einsatz sind.

Neben der starken weltweiten Präsenz punktet Krones vor allem durch seine jahrzehntelange Erfahrung im Maschinenbau und in den Abnehmerbranchen sowie durch hochqualifizierte Mitarbeiter. Neben den Kompetenzen unserer Mitarbeiter investieren wir aber auch viel in die eigenen Fertigungsanlagen sowie in Forschung und Entwicklung. Rund 5.700* eingetragene Patente und Gebrauchsmuster belegen dabei das Innovationspotenzial des Unternehmens.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Kosmetik
  • Getränke
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)