Standverwaltung
Option auswählen

STATEC BINDER GmbH

Industriestr. 32, 8200 Gleisdorf
Österreich
Telefon +43 3112 385800
Fax +43 3112 385804
office@statec-binder.com

Hallenplan

interpack 2020 Hallenplan (Halle 11): Stand G19

Geländeplan

interpack 2020 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Markus Wolfmajer

Division Manager Sales

Telefon
+43 3112 38 580 0

E-Mail
m.wolfmajer@statec-binder.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.01  Schlauchbeutelmaschinen
  • 01.02.01.02  Vertikale Schlauchbeutelmaschinen (V-FFS)

Vertikale Schlauchbeutelmaschinen (V-FFS)

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.02  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für
  • 01.02.02.04  Säcke
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.04  Füll- und Verschließmaschinen (FS) für
  • 01.02.04.18  Säcke
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.05  Füllmaschinen für
  • 01.02.05.05  Big-Bags
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen für
  • 01.02.06.11  Säcke
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.03  Endverpacken, Materialfluss, Logistik
  • 01.03.04  Palettierer
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.06  Ergänzende Maschinen und Anlagen im Verpackungsprozess
  • 01.06.13  Robotersysteme
  • 01.06.13.01  Knickarmroboter

Unsere Produkte

Produktkategorie: Primärverpackung, Säcke

SYSTEM-T: Hochleistungs-FFS Verpackungsmaschine

Die vollautomatische FFS-Verpackungsmaschine SYSTEM-T kombiniert höchste Verpackungsqualität vom PE-Schlauch mit einer hohen Produktionskapazität und ist daher ideal zur Verwendung in den verschiedensten Bereichen wie z.B. Petrochemie, Dünge-mittel, Tierfutter, Lebensmittel, etc.

Aufgrund der hohen Flexibilität der Maschine kann diese an die verschiedensten Kundenanforderungen angepasst werden. So können z.B. Polster- und Seitenfaltensäcke mit oder ohne Tragegriff und einem Füllgewicht zwischen 5 kg und 50 kg hergestellt werden. Auch eine zusätzliche Perforierung der Säcke ist möglich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Primärverpackung, Säcke, Säcke

PRINCIPAC: Hochleistungs-Offensack-Verpackungsmaschine

Der PRINCIPAC ist eine vollautomatische Hochleistungs-Verpackungsmaschine für Offensäcke und mit bis zu 2000 Säcken pro Stunde eine der schnellsten der Welt. Es können sowohl Polster- als auch Seitenfaltensäcke mit einem Füllgewicht von 10 kg bis 50 kg verarbeitet werden. Diese Verpackungsmaschine eignet sich hervorragend für jede Art freifließender Schüttgüter und mit zusätzlicher Ausrüstung wie z.B. einer staubdichten Füllklemme auch für pulvrige Produkte. Je nach Kundenanforderung kann die Maschine auch komplett aus Edelstahl gefertigt werden.

Weitere Optionen ermöglichen es den PRINCIPAC optimal auf Kundenanforderungen abzustimmen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Säcke, Säcke, Primärverpackung

CERTOPAC: Hochleistungs-Offensack-Verpackungsmaschine

Der CERTOPAC, eine vollautomatische Hochleistungs-Verpackungsmaschine, verpackt jede Art freifließender Schüttgüter in Polster- und Seitenfaltensäcke mit einem Füllgewicht zwischen 5 kg und 80 kg. Dank hoher Geschwindigkeit können bis zu 1500 Säcke in der Stunde befüllt werden.

Der CERTOPAC ist neben der „Standardvariante“ auch als CERTOPAC-S und CERTOPAC-L erhältlich. Die Unterschiede der Varianten sind die Sackmagazine (rotierendes Sackmagazin oder Schiebemagazin), die unterschiedlichen Füllgewichte und Größen der Säcke. Weiters kann der CERTOPAC auch komplett aus Edelstahl gefertigt und für pulvrige Produkte ausgeführt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Säcke, Säcke, Primärverpackung

ACROPAC: Offensack-Verpackungsmaschine

Der ACROPAC ist eine vollautomatische Verpackungsmaschine mit einer Produktionskapazität von bis zu 600 Säcken pro Stunde. Aus diesem Grund ist diese Maschine ideal für all jene, die von manueller/ semi-automatischer Verpackung auf vollautomatische Verpackung umsteigen möchten und/oder eine geringe Kapazität benötigen. Egal ob, Kunststoffgranulat, Tierfutter, Düngemittel oder Lebensmittel – der ACROPAC ist ideal für das Verpacken von freifließenden Schüttgütern.

Aufgrund der hohen Flexibilität der Maschinen können Polster- und Seitenfaltensäcke mit einem Füllgewicht zwischen 10 kg und 50 kg befüllt werden. Um speziellen Anforderungen zu entsprechen, kann die Maschine auch komplett aus Edelstahl gefertigt und für pulvrige Produkte ausgeführt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Säcke, Säcke, Primärverpackung

CIRCUPAC: Hochleistungs-Verpackungskarusell

Das Hochleistungs-Verpackungskarussell CIRCUPAC wurde speziell für das Verpacken von Mehl und pulvrigen Produkten in Polster- und Seitenfaltensäcke mit einem Füllgewicht von 10 kg bis 50 kg entwickelt. Die Besonderheit der Maschine stellt das kontinuierlich drehende Karussell dar.

Alle Komponenten sind exakt aufeinander abgestimmt, sodass der gesamte Ablaufprozess ohne Start-Stopp-System erfolgen kann. Aufgrund einer erweiterten Füllzeit durch sechs Füllstationen sowie der permanenten Verdichtung des Produktes durch spezielle Vibrationsplatten wird ein kompakt gefüllter Sack erzielt. Alle Bewegungen werden von einem intelligenten Master Servomotor-Kontroller gesteuert und sind präzise aufeinander abgestimmt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Vertikale Schlauchbeutelmaschinen (V-FFS), Säcke, Primärverpackung

SYSTEM-F: vertikale FFS-Verpackungsmaschine

Die SYSTEM-F, eine vollautomatische vertikale FFS-Ver-packungsmaschine, produziert Polster- oder Seitenfaltensäcke mit oder ohne Tragegriff und einem Füllgewicht zwischen 5 kg und 50 kg von der Flachfolie. Besonders ideal ist die System-F zum Verpacken von pulvrigen und mäßig freifließenden Produkten.

Dank einem verstellbaren Formatsatz können ver-schiedene Packungsgrößen hergestellt werden. In nur wenigen Minuten können das Format und/oder die Produktion von einer Person geändert werden. Möglich ist dies durch ein rotierendes Magazin, das direkt auf der Maschine installiert wird und mehrere Formatsätze unterschiedlicher Größe stets bereithält.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Palettierer

PRINCIPAL-H: Hochleistungs-Hochlagen-Palettierer

Der Hochleistungs-Hochlagenpalettierer PRINCIPAL-H ist mit einem Leerpalettenmagazin und einer Vollpalettenabnahmestation ausgestattet. Ein Sackpressband am Beginn sorgt dafür, dass die Säcke für das Stapeln „in Form“ gebracht werden.

Flexible Lagenbilder werden durch eine Servomotor-betriebene Überkopf-Drehvorrichtung, die die Säcke in die erforderliche Position dreht, ermöglicht. So können die Säcke z.B. so positioniert werden, dass die Sacknähte nach innen zeigen oder Barcodes von der Außenseite abgelesen werden können.

Ein sauberes Lagenbild wird garantiert durch die Syn-chronriemen des Lagenschiebers, der die exakte Positionierung der Säcke bzw. Kartons ermöglicht, und die motorbetriebenen Front- und Seitenschieber, die für eine stabile und rechtwinkelige Lage sorgen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Palettierer, Knickarmroboter

PRINCIPAL-R: Hochleistungs-Robot-Palettierer

Der Hochleistungs-Robotpalettierer PRINCIPAL-R, ein Knickarm-Robotpalettier-System, wird stets als kundenspezifische Lösung mit namhaften Industrieroboter-Herstellern und dem STATEC BINDER Know How angeboten. Je nach gewünschter Leistung kommen unterschiedliche Robotermodelle zum Einsatz. Dabei wird auch der Greifer auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt.

Eine Besonderheit des PRINCIPAL-R ist, dass er für sogenannte Sling Bags optimiert wurde. Standardmäßig kommen dabei Knickarmroboter mit vier Achsen und einer Rotation von bis zu 360° in der R-Achse zum Einsatz. Dieser Robotertyp eignet sich auf Grund seiner schnellen und wiederholgenauen Bewegung speziell für Palettier- und Depalettier-Anwendungen.

Die Bedienung und Auswahl der Palettenmuster erfolgt dabei einfach über einen Touchscreen. Die Aufstellungsvarianten reichen von einer Einfach- über Zweifach- bis zu Mehrfachlinien-Anordnung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Palettierer

PRINCIPAL-P: Hochleistungs-Portal-Palettierer

Der PRINCIPAL-P, ein Hochleistungs-Portalpalettierer, kombiniert die hohe Geschwindigkeit des PRINCIPAL mit einem Greifer, der auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt ist, wie z.B. kombinierte Greifer für das Palettieren von Säcken und Kartons.

Der große Vorteil des PRINCIPAL-P ist, dass er Säcke nicht schiebt, sondern legt und dadurch überlappend Palettieren kann. Weiters werden die Säcke von allen vier Seiten gepresst, um ein sauberes Lagenbild zu erhalten. Kartons werden ebenfalls gehoben, gelegt und die Lage wird anschließend in Form gebracht. Beim Anordnen der Säcke oder Kartons wird darauf geachtet, dass die Säcke oder Kartons in die gewünschte Position, z.B. Barcodes von der Außenseite ablesbar, gebracht werden.
Zusätzlich kann ein Roboter für mögliche Depalettierungsarbeiten installiert werden. Weitere Optionen ermöglichen es den PRINCIPAL-P optimal an Kundenanforderungen anzupassen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Big-Bags, Primärverpackung

Big Bag Füllstation

Die semi-automatische Big Bag Füllstation ermöglicht das Befüllen von Big Bags (FIBC) mit einer, zwei oder vier Schlaufen und Octabins mit einem Füllgewicht von 500 kg bis 1500 kg.

Es gibt zwei Ausführungen der Big Bag Füllstation – eine mit Brutto- und eine mit Nettoverwiegung. Der Unterschied zwischen den beiden Verwiegevarianten ist, dass bei der Bruttoverwiegung das Produkt im Sack während des Befüllens verwogen und bei der Nettoverwiegung in einem Wiegebehälter vor dem Befüllen verwogen wird. Der Vorteil der Nettoverwiegung ist, dass die Big Bags mit höherer Geschwindigkeit befüllt werden können. Höchste Wiegegenauigkeit wird bei beiden Varianten erzielt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Säcke, Primärverpackung

Over Tape Bag Sealer: Sackverschluss-System mit PP-Gewebeband

Das patentierte Sackverschluss-System „Over Tape Bag Sealer“ von STATEC BINDER verschweißt gewebte Polypropylen (PP) Säcke luftdicht. Hierzu wird für einen verlässlichen und sicheren Verschluss ein PP-Gewebeband verwendet.

Falls erforderlich, können die Säcke zusätzlich vernäht werden. Es können sowohl Polster- als auch Seitenfaltensäcke sicher verschlossen werden. Diese Verschließtechnik erleichtert den Umgang mit staubigen sowie geruchsintensiven Produkten der Nahrungsmittel- und Futtermittelindustrie.

Im laufenden Betrieb werden die befüllten Säcke über ein Förderband zur und von der Maschine transportiert. Ein Sensor erkennt die Position des Sackes und zieht ihn automatisch in den Trimmbereich. Nach dem Zuschneiden des oberen Sackrandes wird ein PP-Gewebeband über den offenen Sackrand gezogen, um diesen dann mit Heißluft zu verschweißen. Die heiße Luft, erzeugt durch ein Heizgerät über das die angesaugte Luft erhitzt wird, verschweißt den Sack luftdicht und geruchsneutral.

Ein optionales Vernähen des Sackes ist ebenfalls möglich. Dabei wird der Sack eingezogen und mittels integriertem Nähkopf zuerst vernäht, danach dessen Sackoberseite zugeschnitten und anschließend mit einem PP-Gewebeband verschweißt. Häufig werden Säcke sowohl vernäht als auch verschweißt, um dadurch einen doppelt sicheren und verlässlichen Verschluss zu gewährleisten.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

STATEC BINDER zeichnet sich laufend als Verpackungs- und Palettierspezialist von freifließenden Schüttgütern auf internationaler Ebene aus. Das österreichische Unternehmen positioniert sich mit flexibler und kundenorientierter Verpackungstechnik am internationalen Markt und ordnet sich unter den führenden Anbieter der Hochleistungs- Verpackungs- und Palettierungstechnik ein. Das breitgefächerte Produktportfolio bietet passgenaue Lösungen für Produkte unterschiedlichster Industrien in höchster Qualität.

Die Offensack-Verpackungsanlagen sind für Polyethylen (PE)-, gewebte Polypropylen (PP)- und Papiersäcke mit einem Füllgewicht von 5kg bis 50kg ausgerichtet. Das leistungsstarke Segment wird durch die FFS (Form-Fill-Seal) Maschine zur Sackverarbeitung von der Schlauchfolie und durch die vertikale FFS-Maschine zur Sackverarbeitung von der Flachfolie ergänzt. Abgerundet wird die umfangreiche Produktpalette von STATEC BINDER durch durch Robot-, Hochlagen- und Portalpalettiersysteme. Die Palettieranlagen kennzeichnen sich durch ihre hohe Leistungs- und Anpassungsfähigkeit. Hochleistungs-Nettowagen und Sackverschlusssysteme sorgen außerdem für eine präzise Verwiegung und Dosierung sowie für einen sicheren Verschluss.  

Von der Lebensmittelbranche bis zur petrochemischen Industrie - mit bereits 1.400 weltweit installierten Maschinen kann das Unternehmen auf zahlreiche positive Referenzen zurückblicken. STATEC BINDER zählt Kleinbetriebe wie auch Großkonzerne, vertreten auf allen fünf Kontinenten, zum bestehenden Kundenkreis. Nach 40  jähriger Erfahrung steht das Unternehmen für absolute Zuverlässigkeit, geprägt von Präzision und ständiger Innovation.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.statec-binder.com

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Industriegüter
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)

Firmeninfo als PDF