Standverwaltung
Option auswählen
Premium-Aussteller

VEMAG Maschinenbau GmbH

Weserstr. 32, 27283 Verden
Deutschland
Telefon +49 4231 7770
Fax +49 4231 777241
e-mail@vemag.de

Mediendateien des Ausstellers

Hallenplan

interpack Hallenplan (Halle 4): Stand C55

Geländeplan

interpack Geländeplan: Halle 4

Ansprechpartner

Joana Haase

Marketingassistentin / Marketing Assistant

Telefon
04231-777213

E-Mail
joana.haase@vemag.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.07  Dosier- und Portioniermaschinen
  • 01.01.07.05  Volumendosierer

Volumendosierer

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.05  Füllmaschinen für
  • 01.02.05.18  Füllmaschinen für Trays, Schalen, Mulden
  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02.12  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Dosier- und Mischeinrichtungen

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Dosier- und Mischeinrichtungen

  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02.14  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Teigteilmaschinen

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Teigteilmaschinen

  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02.19  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Füllgeräte

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Füllgeräte

  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02.21  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Formmaschinen

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien / Formmaschinen

  • 05  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (z.B. Kaffeeverarbeitung, Herstellung von Speiseeis, etc.)
  • 05.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen)

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Füllmaschinen für Trays, Schalen, Mulden

Link Loader LL335

Schön in Reih und Glied
Gruppenweises vollautomatisches Ablegen von Würstchen für optimierte Verpackungsprozesse mit dem Link Loader LL335

Der VEMAG Link Loader LL335 ist ein vollständiges, universell einsetzbares Gruppiersystem für frische Würstchen, die vollautomatisch gruppenweise in Schalen abgelegt und an den Folgeprozess weitergege­ben werden.

Leistung für die Industrie
Das bisher personalintensive Ausrichten und Gruppieren von Würstchen wird durch den Link Loader LL335 vollständig automatisiert. Die Vermeidung des manuellen Eingriffs sowie das Ablegen ohne aufzustauen, verhindern effektiv Druckstellen auf den Würstchen, wie sie durch das Anfassen entstehen können. Durch die Eliminierung manueller Tätigkeit wird eine neue Dimension des Hygienestandards erreicht. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 600 Portionen pro Minute, abhängig von der Portionsgröße, legt der LL335 Würstchen im Kollagendarm oder mit Alginathülle exakt ab. Schadhafte Portionen sowie das erste und letzte Würstchen werden zuverlässig aussortiert, sodass ausschließlich einwandfreie Produkte weiterverarbeitet werden. Somit steigt die Qualität der Würstchen und der verpackbaren Menge bei gleichem Rohstoffeinsatz an.

Das Reinigen nach Produktionsende oder bei einem Produktwechsel gestaltet sich schnell und einfach, wie bei allen VEMAG-Lösungen. Alle Teile lassen sich hygienisch mit Niederdruck und handelsüblichen Mitteln schnell und gründlich reinigen. Das spart Zeit, die effizient in der Produktion genutzt werden kann.

Absolute Flexibilität
Die VEMAG Trennmaschine TM203 wird direkt mit dem LL335 verbunden. Sie bildet die Schnittstelle zu allen VEMAG Längenportioniergeräten der LPG-Serie und gibt die produzierten Wurstketten vereinzelt an den Linkloader weiter. Vorsatzgeräte, die die Produkte bereits vereinzeln können, wie die FSL210 oder die Alginatlinie CC215, können direkt angeschlossen werden.

Die Gruppengröße ist am übersichtlichen Grafikdisplay frei einstellbar. Passend zur Gruppengröße beziehungsweise Länge und Kaliber der Würstchen kann die Linie mit allen handelsüblichen Schalen bestückt werden.

Vorteile auf einen Blick
- Gruppierung und Ablage in Schalen
- Aussortieren schadhafter Portionen
- Höchste Gruppier- und Verpackungsgeschwindigkeit
 - Steigerung der Produktivität durch Erhöhung der verpackbaren Würstchen
- Maximale Kostenersparnis durch Reduktion des benötigten Personals und Steigerung der Produktqualität
- Universell einsetzbar für Würstchen im Kollagendarm und mit Alginathülle
- Gruppenbildung ohne aufzustauen
- Modularer Aufbau: einsetzbar mit allen VEMAG Längenportioniergeräten der Flexible Sausage Line FSL210 und der Alginatlinie CC215
- Übergabe der beladenen Schalen in weiterführende Verpackungssysteme
- Höchster Hygienestandard durch vollumfängliche Automatisierung
- Höchste Prozesssicherheit durch zuverlässige VEMAG-Technik

Basisdaten Link loader LL335
- Leistung 600 Würstchen/min. (abhängig von der Portionsgröße)
- Max. 80 Schalen/min.
- Länge der Würstchen 80–200 mm
- Kaliber 18–38 mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Füllmaschinen für Trays, Schalen, Mulden

Dosieranlage

VEMAG Dosieranlage – exakt, schnell und zuverlässig
Zum einfachen und gewichtsgenauen Portionieren und Befüllen von Behältnissen
Die VEMAG Dosieranlage ist eine vollautomatische Linie zum gewichtsgenauen, mehrbahnigen Füllen flüssiger und pastöser Massen in Becher, Schalen oder Tiefziehverpackungen.

Die Fülleinrichtung besteht aus einer VEMAG Vakuumfüllmaschine und einem Füllstromteiler mit individuell auf das Produkt angepassten Füll- und Dosierköpfen: Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine flexible und effiziente Produktion. Denn die Dosierköpfe schließen nicht nur schnell und zuverlässig, sie verhindern auch das sonst oft problematische Nachtropfen. Die Förderbänder bleiben somit sauber und gewährleisten einen perfekten Hygienestandard.

Exakte Füllmengen (fast) ohne Begrenzung
Die Förderkurven der VEMAG Vakuumfüllmaschine transportieren das Füllgut absolut schonend vom Trichter zu den Dosierköpfen der Maschine. So ist das System für ein sehr breites Anwendungsfeld und viele verschiedene Produkte geeignet. Der Portionsgröße sind hierbei keine Grenzen gesetzt: Je nach Behältnisgröße oder Einsatz einer Tiefziehverpackungsmaschine ist die Füllmenge grammgenau, individuell und flexibel gestaltbar, ganz nach Bedarf.

Die Portionierung ist exakt, die Ränder der Behältnisse bleiben appetitlich sauber und die Siegelnähte werden sicher verschlossen. So können beispielsweise mit einer 10fach Anlage bis zu 900 Portionen/Minute schnell und zuverlässig gefüllt werden.

Saubere Sache
Das Gerät lässt sich einfach demontieren, so dass alle Bereiche der Dosieranlage erreichbar sind. Die Reinigung ist schnell und problemlos durchzuführen unter Verwendung aller branchenüblichen Reinigungsmitteln und Niederdruck. Alle produktberührenden Teile bestehen wie bei allen VEMAG Maschinen aus hochwertigem Edelstahl und Kunststoff.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Füllmaschinen für Trays, Schalen, Mulden

Dosenfüllanlage FKFII

Dosenfüllanlage FKFII von VEMAG – Nachhaltigkeit zählt!
Vollautomatische Vorrichtung zum exakten und sauberen Befüllen von Gläsern und Dosen

Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit von Verpackungsmaterialien stehen für den Verbraucher immer mehr im Fokus. Recyclingfähige Verpackungen wie Dosen und Gläser sind gefragt wie nie und erleben derzeit ihr großes Comeback. Mit der Dosenfüllanlage FKFII bietet VEMAG hier eine zukunftsweisende Möglichkeit für den Einsatz umweltverträglicher Behältnisse. Darüber hinaus bietet die FKFII noch viele weitere Vorteile.

Perfekter Füllvorgang mit einer Vakuumfüllmaschine und Dosenfüllanlage
In der Produktion kommt es schließlich darauf an, exakt, schnell, gewichtsgenau und zuverlässig Behältnisse zu füllen. Die passende Lösung bietet VEMAG aus einer Hand: Zusammen mit einer VEMAG Vakuumfüllmaschine bildet die FKFII eine komplette Abfülleinrichtung. Ob pastös, fließfähig oder stückig, von Eisbeinfleisch bis Petfood: Die volumenbasierten Füllmengen sind identisch, alle Produkte werden schonend abgefüllt. Ein besonderer Vorteil, und gleichzeitig Alleinstellungsmerkmal von VEMAG, ist, dass sehniges Füllgut verlässlich abgetrennt wird.

Die Füllgeschwindigkeit ist über das große, intuitiv zu bedienende Grafikdisplay stufenlos bis zu 120 Behälter pro Minute einstellbar und entspricht damit industriellen Anforderungen. Durch die hohe Portionierleistung arbeitet der Dosenfüller extrem wirtschaftlich und optimiert die Produktionskapazitäten. Die integrierten Zulauf- und Ablauftransportbänder sorgen für eine gleichmäßige Versorgung mit Behältnissen zur Füllstation und dienen der Weiterführung an eine Verschlussmaschine. Somit ist eine vollautomatisierte Produktion gewährleistet.

Zuverlässige Portionierung: dank Füllkopf mit Kugelverschluss und rotierendem Messer
Ein definiertes Volumen wird durch einen Kugelverschluss gepumpt. Durch das gleichzeitige Rotieren eines Ringmessers wird die Portion perfekt getrennt: Die Gewichte sind exakt, die Dosen und Gläser optimal gefüllt, die Ränder der Behältnisse bleiben hygienisch sauber. Mehr- oder Mindermengen werden wirkungsvoll vermieden, das Give-Away zuverlässig reduziert und so mehr Produkt aus derselben Menge an Rohstoff produziert.

Dosen bis zu einem Durchmesser von 99mm und einer Höhe von 145mm hebt der Dosenfüller an, bis der Dosenboden dicht unter dem Füllkopf steht. Während des Füllvorgangs wird die Dose abgesenkt und somit ein optimales Füllbild sowie eine luftfreie Befüllung gewährleistet. Das maximale Füllvolumen pro Dose beträgt 1.200ml.

Die FKFII ist, wie alle VEMAG Maschinen und Vorsatzgeräte, für optimale Hygiene ausgelegt. Alle produktführenden Teile können für einen Produktwechsel oder die tägliche Reinigung schnell demontiert werden. Die gesamte Anlage ist mit Niederdruck und handelsüblichen Reinigungsmitteln leicht zu reinigen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Füllmaschinen für Trays, Schalen, Mulden

Entstapler FD316

Der verlässliche Verpackungshelfer
Schnelles und effizientes Vereinzeln und Ablegen von Schalen mit dem VEMAG Entstapler FD316

Diese VEMAG-Lösung verschafft dem Anwender Zeit für Wesentliches: Produkte müssen schonend und kontinuierlich in Verpackungen verbracht werden. Dabei steht die Herstellung des Produkts und dessen Qualität im Vordergrund, Peripherie-Systeme, die Verpackungsmaterialien bereitstellen, müssen effizient und zuverlässig funktionieren.

Zuverlässige Zuführtechnik für alle Kundenanforderungen
Der VEMAG Entstapler FD316 ist hier der ideale Partner für alle, die sich auf das Wesentliche, nämlich den optimalen Produktionsablauf und die Produktqualität, konzentrieren und das Ablegen einem automatisierten Ablauf überlassen möchten. Der FD316 bietet ein großes Spektrum an Flexibilität und sorgt für schnelles und absolut zuverlässiges Vereinzeln und Ablegen von allen gängigen Schalentypen aus einem Stapel, egal ob aus Plastik, Schaum, Aluminium oder ähnlichem.

Ein schneller, werkzeugfreier Tausch der Entstaplerkassetten ermöglicht darüber hinaus den individuellen und flexiblen Einsatz unterschiedlichster Formate und Verpackungen. Die Entstaplerkassetten können bedarfsgerecht in Verbindung mit allen VEMAG Beladelinien genutzt werden.

Besonders auch als Stand-Alone Lösung zeigt der FD316 seine Stärke und ermöglicht beispielsweise die Schalenbereitstellung für einen Kotelett-Schneider. Das Entstapeln mit dem FD316 ist zudem sowohl manuell als auch automatisch möglich.

Einfachste Bedienung mittels Bedienerpanel und Signalleuchte
Über das Bedienerpanel kann die Geschwindigkeit sowie die Arbeitsweise, ob manuell oder automatisch, gesteuert werden. Ebenso können hier Produktionsprogramme erstellt und gespeichert werden. Hilfetexte bei Fehleranalysen sowie visuelle Meldungen bei Störungen über die Signalleuchte machen den FD316 extrem bedienerfreundlich – die Fehlerbehebung ist schnell und unkompliziert und verringert mögliche Ausfallzeiten.

Ein optionales Pufferband hält mehrere Schalenstapel vor und ermöglicht das automatische Befördern der Schalenstapel in die Kassette. Die Bandgeschwindigkeit ist einstellbar. Dadurch werden automatische Linien länger im kontinuierlichen Betrieb gehalten, das Risiko unnötiger Stillstände wird minimiert, die Produktionsleistung gesteigert und das Bedienpersonal entlastet.

Der FD316 verarbeitet bis zu 160 Schalen pro Minute mit einer Schalenbreite von 135-270 mm, Schalenlänge von 135-325mm sowie einer Schalenhöhe von 10-100mm.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Füllmaschinen für Trays, Schalen, Mulden

Multiloader MLR380/382 und MLL381/383

Höchste Flexibilität für mehrbahnige Verarbeitung
Präzise Platzierung gewünschter Ablagemuster in Verpackungen mit der VEMAG Multioader Serie MLR380/382 und MLL381/383

Multiloader kommen überall dort zum Einsatz, wo Produkte einbahnig portioniert und mehrbahnig in Transportrichtung der Verpackungsmaschine abgeführt werden. Abhängig vom Modell, lassen sich unterschiedliche Gruppierungen realisieren: nebeneinander, geschindelt oder gestapelt. Mit äußerster Präzision erreichen die Multiloader extrem hohe Übergabegeschwindigkeiten und passen sich dank rechtsabführender (MLR) oder linksabführender (MLL) Varianten optimal in die vorhandene Produktionsumgebung ein.

Egal, ob Bäckerei-Produkte wie Marzipanbrot, Cookie oder Energieriegel, Wolf- und Formprodukte wie Hackfleisch oder Veggie-Burger, Convenience-Produkte wie Adana Köfte und noch vieles mehr – VEMAG Multiloader sorgen präzise und zuverlässig für das gruppierte Ablegen in Schalen und Thermoformern. Sie bilden damit die ideale Ergänzung zu zahlreichen VEMAG-Vorsatzgeräten sowie allen einbahnigen VEMAG-Produktionslinien. Für den Anwender ermöglicht dies eine vorteilhafte Erweiterung seiner bestehenden Produktionssituation, um schnell und flexibel auf wechselnde Marktanforderungen reagieren und sich somit entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern zu können.

Kinderleichte Handhabung – präzise Positionierung
Mittels eines Schießbandes gelangen die portionierten Produkte positionsgenau auf ein höhenverstellbares Querführband, um den weiteren Verpackungseinheiten zugeführt zu werden. Das Querabführband ist fest mit dem Schießband verbunden, wodurch eine stets gleichbleibende, exakte Positionierung in die Verpackung gewährleistet wird. Die Fallhöhe des Transportguts kann auf ein Minimum von 35 mm eingestellt werden und garantiert somit eine optimale Stabilität des Endprodukts. Die Multiloader verarbeiten Produkte mit einer Höhe von bis zu 105 mm im normalen Modus und 120 mm im Stapelmodus.

Über ein integriertes Display erfolgt die Einstellung der Ablagemuster, flexibel und individuell für jede Anwendung. Alle Ablagemuster sind in der Steuerung programmiert und vom Anwender sofort abrufbar.

Typisch VEMAG: Erstklassige Hygiene
Wie alle VEMAG Maschinen sind die Multiloader für die Reinigung mit Niederdruckgeräten geeignet und wartungsarm: Das Grundgestell besteht komplett aus Edelstahl, ein Getriebekasten schützt alle mechanischen Antriebselemente.

Alles in allem sind die Multioader MLR380/382 und MLL381/383 die idealen Partner für einen optimierten Portionier- und Verpackungsvorgang und damit Teil des Vielseitigen VEMAG Portion2Pack Programms.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

10.03.2020

Portion2Pack – VEMAG bringt das Füllen, Portionieren und Verpacken auf eine einfache Formel

Verdener Maschinenbauspezialist bietet umfangreiches Portfolio für individuelle Verpackungslösungen

Alles muss verpackt werden – idealerweise nachhaltig, recyclingfähig und mit möglichst wenig Verpackungsmaterial zwecks Müllreduktion. Ein Thema, das derzeit die Verpackungsbranche und Nahrungsmittelhersteller beschäftigt. Schließlich ist die Verpackung nach wie vor das entscheidende Kriterium für den Schutz des Produktes, aber auch für das Kaufverhalten des Verbrauchers, insbesondere beim Erstkauf. Wofür der Anwender sich auch entscheidet – das Produkt muss seinen Weg sicher und zuverlässig in die Verpackung finden. VEMAG ist hier der ideale Partner für das schonende und sichere Beschicken und Befüllen von innovativen Verpackungen aller Art.

VEMAG Portion2Pack – intelligente Lösungen aus einer Hand
Gewichtsgenaues Portionieren, gleichmäßiges Formen, exaktes Ab- und Einlegen von Produkten in die Verpackung, alles aus einer Hand und in einem Produktionsprozess – damit hat sich VEMAG weltweit als führender Anbieter für flexible, individuelle Lösungen etabliert. Mit „Portion2Pack“ bringt VEMAG dieses Thema auf eine einfache, klare Formel und lädt den Anwender ein, sich von innovativen, kreativen Verpackungslösungen inspirieren zu lassen.

VEMAG bietet eine Bandbreite an Produktionslösungen für das Portionieren und Ablegen in Verpackungen. Hackfleisch, Burger, Würstchen, Convenience-Produkte, Backwaren, Petfood, Chemie- oder Pharmazieprodukte – dem Anwendungsbereich sind keine Grenzen gesetzt. Nicht zu vergessen sind die vielen neuen Produktkategorien fleischfreier und pflanzenbasierter Produkte. Auch hier ist VEMAG führend beim Thema Füllen, Portionieren und Ablegen.

Das vollautomatisierte Ab- und Einlegen kann in Becher, Gläser, Schalen, Dosen, Thermoformer oder alternative Verpackungen erfolgen, beziehungsweise können vielfältige weitere Verpackungslinien beschickt werden. So ist VEMAG Teil einer neuen, innovativen Verpackungslösung für Hackfleisch im Schlauchbeutel, die mit Fuji Packaging umgesetzt wurde.

Verpackungslösungen von VEMAGVEMAG bietet individuelle Lösungen wie den Schalenentstapler FD316 zum flexiblen Vereinzeln und Ablegen von Schalen unterschiedlichster Formate, die Dosenfüllanlage FKFII zum exakten Befüllen von Dosen und Gläsern sowie eine Becherfüllanlage für flüssige und pastöse Massen zum Dosieren und Befüllen von mehrbahnig angeordneten Bechern oder Thermoformern. Der Linkloader LL335 ist ein vollautomatisches Gruppiersystem für frische Würstchen, gefüllt in verschiedene Darmarten inklusive Beladung in Schalen. Der flexible Multi-Loader MLR380 erledigt das Verteilen von kompakten Portionen aus einer einbahnigen Zuführung in individuelle mehrbahnige Ablagemuster, beispielsweise zur effizienten Beschickung von Tiefziehmaschinen.

Produktsicherheit und absolute Gewichtsgenauigkeit spielen bei VEMAG eine ebenso große Rolle wie die Flexibilität beim Einsatz verschiedenster Verpackungsformate und schnelle Umrüstzeiten. In der Produktion kommt es schließlich darauf an, exakt, schnell, gewichtsgenau und zuverlässig Behältnisse zu füllen. Die passende Lösung bietet VEMAG aus einer Hand: Zusammen mit einer VEMAG Vakuumfüllmaschine bilden alle Vorsatzgeräte zum Portionieren und Einlegen in Verpackungen eine komplette Lösung. Ob pastös, fließfähig oder stückig – die volumenbasierten Füllmengen sind identisch, alle Produkte werden grammgenau und schonend abgefüllt.

Optimale Hygiene – erstklassiger Service: Typisch VEMAG
Alle VEMAG Maschinen und Vorsatzgeräte sind für optimale Hygiene ausgelegt. Alle produktführenden Teile können für einen Produktwechsel oder die tägliche Reinigung schnell und einfach demontiert werden. Die gesamte Anlage ist mit Niederdruck und handelsüblichen Reinigungsmitteln leicht zu reinigen.

Erstklassige Beratung, umfangreiche Serviceleistungen und absolute Kundenorientierung durch Begleitung der Kunden bei der Implementierung der Lösungen in ihrer Produktion runden das VEMAG-Portfolio ab.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

75 Jahre VEMAG – vom lokalen Gerätebauer zum globalen Maschinenbauspezialisten

Eine Erfolgsgeschichte der Ingenieurskunst
Seit 75 Jahren entwickelt und produziert die VEMAG Maschinenbau GmbH Maschinensysteme für die Nahrungsmittelindustrie und das
-handwerk. Mit maximal auf die Kundenbedürfnisse fokussierten Lösungen im Bereich Füllen, Portionieren, Formen und Ablegen von Lebensmitteln ist das Unternehmen mittlerweile auf Platz 25 des Top Rankings des deutschen Mittelstandes[i].

Vakuumfüllmaschinen – der Schlüssel zum Erfolg
Noch in den letzten Jahren der Kriegswirren wurde 1944 die Holz- und Gerätebaugesellschaft mbH in Verden gegründet und 1950 in VEMAG Verdener Maschinen- und Apparatebau GmbH umfirmiert. Aus dem Hersteller für vielseitige Investitions- und Nutzartikel, wie Kirchturmuhren und Honigschleudern, entwickelte sich – aus bescheidenen Anfängen – der Innovationsführer für Vakuumfülltechnologie und ein global agierendes Unternehmen.

Maßgeblich für den Erfolg war die Entwicklung der kontinuierlichen Vakuumfüllmaschine für Industrie und Handwerk, um Teige oder Wurst-Brät zuverlässig und gleichmäßig zu füllen und transportieren.

Ein Baukastensystem für höchste Flexibilität
Ein weiterer Meilenstein des Unternehmens war die Innovation der Förderkurventechnologie, bis heute ein Alleinstellungsmerkmal des Verdener Unternehmens. Die Förderkurve behandelt das Füllgut äußerst schonend, reduziert Füllverluste und optimiert die Gesamtkosten des Prozesses durch Standfestigkeit der eingesetzten Technik. Diverse Typen von Förderkurven, alternativ aber auch Drehschieberpumpen, dienen als Kernkomponente nur einem Ziel: Durch die Vakuumfüllmaschine und in Verbindung mit passenden Vorsatzgeräten der Anforderung und Anwendung des Kunden zum Erfolg zu verhelfen.

Die verschiedenen modularen Kombinationen ermöglichen nahezu uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten im Nahrungsmittelsektor, aber auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel das Abfüllen von Tiernahrung, Tabak, pharmazeutischen Produkten oder gar, im zivilen Bereich, Sprengstoff für den Bergbau.

Die ursprüngliche Konzentration auf das traditionelle Handwerk wurde Dank des Kundenfokus mittels eines ständig wachsenden Baukastensystems schnell auf industrielle Anwendungen erweitert, um dem zunehmenden Bedarf auf dem Gebiet der Nahrungsmittelproduktion und den ständig wachsenden Betriebsgrößen besser Rechnung tragen zu können.

Mit einem Umsatz von mittlerweile weniger als rund 40 Prozent an Vakuumfüllmaschinen hat die VEMAG Maschinenbau GmbH das Portfolio auf ganzheitliche Kundenbedürfnisse mit Vorsatzgeräten, Service und Beratung ausgedehnt: Die Gesamtlösungen im Bereich Portionieren, Füllen, Formen, Ablegen und Einlegen von flüssigen bis zu pastösen Massen liegen heute tief in der DNA des Unternehmens.

 Global handeln
Der VEMAG-Erfolg wurde dank dieser technischen Innovationen und flexibler, individueller Einsatzmöglichkeiten bereits frühzeitig international greifbar. Auslandsaktivitäten durch Vertretungen vor Ort sowie über gegründete Vertriebs- und Servicegesellschaften konnten erfolgreich mit dem Ziel etabliert werden, möglichst weltweit den Kunden einen außerordentlichen Service zu bieten.

 VEMAG ist mittlerweile in über 80 Ländern, unter anderem USA, Kanada, Brasilien, UK, Polen, Türkei, Russland, China, Australien, Neuseeland und Niederlande, vertreten und erreicht einen Exportanteil von über 85 Prozent. Der strategische Investor und Gesellschafter der VEMAG Maschinenbau GmbH, die Robert Reiser & Co. aus den USA, ist in der Branche und der Materie fest verankert, denn als gleichzeitig größter Kunde für den Nordamerikanischen Markt teilen beide Unternehmen eine gemeinsame Leidenschaft.

Auf Wachstumskurs
Die Stärke des kontinuierlich wachsenden Unternehmens liegt darin, stets auf Augenhöhe mit dem Kunden zu sein: Individuelle Beratung, technologischer Support, Wissenstransfer und Schulungsmöglichkeiten, auch vor Ort, sind eine ausgeprägte Selbstverpflichtung. Das Einbringen von Kundenerfahrungen und -bedürfnissen bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Maschinen und Vorsatzgeräten sind für VEMAG Erfolgsgaranten.

„Wir sind für unsere Kunden vor Ort und hören genau zu, welche individuellen Bedürfnisse bestehen – sowohl von Maschinen- als auch von Service-Seite", so Dr. Niclas Rathmann, Vorsitzender Geschäftsführer VEMAG Maschinenbau GmbH. „Wir müssen trotz Wachstum und damit entsprechend steigender Kapazität unsere Kernaufgabe schärfen: die richtigen Lösungen zur richtigen Zeit unter minimierten Risiken für unsere Kunden zu bieten. Um dabei noch schneller, flexibler und wacher als ein kleineres Unternehmen zu sein, stehen wir jeden Tag mit dem Anspruch auf, unsere Organisation so zu formen, dass jeder im Hause VEMAG die gleiche Verpflichtung spürt, nämlich für unsere Kunden etwas bewegen und umsetzen zu wollen und dabei zu etwas Besonderem für unsere Kunden beizutragen. Unser Wachstumskurs hat nur eine Aufgabe: Noch besser für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter/innen zu werden.“

 Das Unternehmen wird von den Geschäftsführern Dr. Niclas Rathmann (Vorsitzender), Andreas Bruns, Rainer Engelke, Sven Köhler, Thomas Neher, Ralf Preuß und Christoph Thelen geführt und beschäftigt derzeit rund 670 Mitarbeiter.

[i] MUNICH STRATEGY MANAGEMENTCONSULTING

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Backwaren