Premium-Aussteller

Erca S.A.

3, avenue du Pacifique, 91942 Courtaboeuf Cedex
Frankreich

Telefon +33 1 69828000
Fax +33 1 69078238
info.dairyfood@ima.it

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
IMA Industria Macchine Automatiche S.p.A.

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 17): Stand A30

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.02  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS)
  • 01.02.02.03  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Becher

Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Becher

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.01  Aseptische Abfüllmaschinen

Aseptische Abfüllmaschinen

Firmennews

Datum

Thema

Download

31.01.2017

IMA Erca für die ersten Supplier Awards von Danone Russland nominiert

Danone Russland hat IMA Erca für seine Supplier Awards nominiert. Die Shortlist für den Award umfasst 45 von insgesamt 6.000 Lieferanten. Darunter ist IMA Erca der einzige Verpackungsmaschinen-Hersteller und wurde nominiert in der Kategorie „erfolgreiche Innovationen“.

IMA Erca hatte für die russische Tochter der Lebensmittelgruppe eine Form-Füll- und Verschließmaschine für das Joghurt-Produkt „Danone Activia“ geliefert, das Danone dort neu auf den Markt gebracht hat. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Maschine zum erfolgreichen Produkt-Launch von Danone Activia beitragen konnten“, sagte Johan Degardin, Key Account Manager Danone. „Für alle, die bei Erca an diesem herausfordernden Projekt mitgearbeitet haben, ist die Nominierung eine große Ehre.“

Bei der gelieferten FFS-Maschine handelt es sich um das Modell EF 825 mit Open Mould-Technologie, das entsprechend der spezifischen Erfordernisse des von Danone neu entwickelten Bechers konzipiert wurde. Um eine besonders hochwertige Anmutung zu erzielen, wird dem transparenten, tiefgezogenen Kunststoffbecher am Becherfuß das Danone-Logo eingeprägt und der obere Teil des Bechers nach dem Abfüllen und Versiegeln mit einem Shrink-Sleeve dekoriert. Bisher waren nur vollständige Sleeves möglich.

Der Produkt-Launch von Danone Activia in Russland verlief äußerst erfolgreich; die Maschine arbeitet derzeit mit einer Abfüllrate von rund 2.2 Tonnen pro Stunde. IMA Erca und Danone arbeiten bereits seit Jahrzehnten zusammen. Aus dieser Partnerschaft sind bereits eine Reihe von Innovationserfolgen hervorgegangen. Dazu zählen etwa der erste etikettierte Becher im Jahr 1970 oder zuletzt der preisgekrönte „Kiss Cup“ aus dem Jahr 2011, sowie der aktuelle Activia-Becher im Open Mould-Verfahren, der nun nominiert wurde. 

Über IMA Erca
Erca S.A. ist ein global agierendes Unternehmen bei IMA DAIRY & FOOD mit Sitz in Les Ulis nahe Paris, Frankreich. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Les  Ulis, Falaise und Barcelona  mehr als 200 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Herstellern von Verpackungsmaschinen für flüssige und pastöse Produkte. Das Portfolio ist fokussiert auf Anwendungen der Molkerei- Lebensmittel- und Getränke-Industrie. 

Über IMA DAIRY & FOOD 
IMA DAIRY & FOOD gehört zur italienischen I.M.A. Industria Macchine Automatiche S.p.A. und ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungsmaschinen, -technologie und -dienstleistungen für die Molkerei- und Nahrungsmittelindustrie. Mit deutschem Hauptsitz in Stutensee bei Karlsruhe werden an sieben Produktionsstandorten in Europa und Asien sowie über mehrere Vertriebs- und Servicegesellschaften sowohl Einzelmaschinen als auch komplette Verpackungslinien entwickelt, produziert und vertrieben. IMA DAIRY & FOOD beschäftigt weltweit mehr als 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Als Erfinder der FFS-Technologie, In-mould-wrap-around-Etikettierung und der Open-mould-Technologie sowie als Experte für Verpackungen für die Molkerei-Industrie hat Erca mehr als 50 Jahre Erfahrung bei der Konzeption von Verpackungslösungen. Diese bieten maximale Produktivität, kombiniert mit dem Expertenwissen, das notwendig ist, um kundenspezifische Becher-Designs zu entwickeln und dadurch Wettbewerbsvorteile des Kunden weiter auszubauen.

An drei Standorten - Les Ulis (bei Paris), Falaise (West-Frankreich) und Barcelona (Spanien) - entwickelt Erca FFS-Maschinen für Becher – auch in aseptischer Ausführung – und bietet eine umfassende Vielfalt an Formen durch effiziente Tiefziehlösungen und avantgardistische
Becherformate.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Getränke

Firmeninfo als PDF