Bausch + Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH + Co. KG

Postfach 20, 74530 Ilshofen
Parkstr. 1, 74532 Ilshofen
Deutschland

Telefon +49 7904 701-0
Fax +49 7904 701-222
info@bausch-stroebel.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 16): Stand D14

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.04  Maschinen zum Reinigen oder Sterilisieren des Packmittels (einschließlich Trocknung)
  • 01.01.04.01  Ausblasmaschinen

Ausblasmaschinen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.04  Maschinen zum Reinigen oder Sterilisieren des Packmittels (einschließlich Trocknung)
  • 01.01.04.02  Reinigungsmaschinen
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.04  Maschinen zum Reinigen oder Sterilisieren des Packmittels (einschließlich Trocknung)
  • 01.01.04.03  Pasteurisier- und Sterilisiermaschinen

Pasteurisier- und Sterilisiermaschinen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.05  Maschinen zum Montieren von Packmitteln und Packhilfsmitteln (z.B. Dosierpumpen, Spritzen)

Maschinen zum Montieren von Packmitteln und Packhilfsmitteln (z.B. Dosierpumpen, Spritzen)

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.07  Dosier- und Portioniermaschinen
  • 01.01.07.05  Volumendosierer

Volumendosierer

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.02  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS)
  • 01.02.02.02  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Flaschen

Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Flaschen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.04  Füll- und Verschließmaschinen (FS)
  • 01.02.04.01  Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials

Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.04  Füll- und Verschließmaschinen (FS)
  • 01.02.04.06  Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Flaschen

Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Flaschen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.05  Füllmaschinen
  • 01.02.05.02  Füllmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

Füllmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.05  Füllmaschinen
  • 01.02.05.06  Füllmaschinen für Flaschen

Füllmaschinen für Flaschen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.01  Verschließmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

Verschließmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.04  Verschließmaschinen für Flaschen

Verschließmaschinen für Flaschen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.01  Aseptische Abfüllmaschinen

Aseptische Abfüllmaschinen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.02  CAP (Controlled Atmosphere Packaging)

CAP (Controlled Atmosphere Packaging)

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.05  Sterilverpackung
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.06  Vakuum

Vakuum

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.01  Etikettierer
  • 01.04.01.05  Haftklebe-Etikettiermaschinen
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.01  Primärverpackung
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.02  Sekundärverpackung

Sekundärverpackung

  • 07  Services
  • 07.01  Dienstleistungen
  • 07.01.01  Montage, Wartung und Instandhaltung

Montage, Wartung und Instandhaltung

  • 07  Services
  • 07.01  Dienstleistungen
  • 07.01.09  Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien

Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials, Verschließmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

Füllen und Verschließen von Ampullen Leistung bis 24.000 St./h

Für die Arbeitsschritte Füllen und Verschließen von Ampullen bietet unsere Produktpalette für jeden Bedarfsfall ein optimales Maschinenkonzept:

  • Vollautomatische Maschinen (Rundläufer) mit getaktetem Durchtransport für den mittleren Leistungsbereich
  • Vollautomatische Maschinen (Rundläufer) mit kontinuierlichem Durchtransport für den mittleren bis Hochleistungsbereich
  • Vollautomatische Maschinen (Längsläufer) mit kontinuierlichem/getaktetem Durchtransport für den Hochleistungsbereich
Je nach Maschinentyp und Ausrüstung werden die depyrogenisierten Ampullen automatisch vom Sterilisiertunnel übernommen bzw. massenweise, manuell auf das Einlaufband der Ampullenfüll- und verschließmaschine aufgegeben. Der Füll- und Verschließvorgang erfolgt je nach Maschinentyp ein-, zwei-, vier-, sechs- oder achtstellig. Im Bereich Füllen stehen unterschiedliche Dosierverfahren wie z. B.:

  • ventillose Drehkolbenpumpen
  • Zeit-Druck-Dosiersystem
zur Verfügung.

Die Ampullen werden durch das Abschmelzen und anschließende Abziehen des Ampullenspießes verschlossen.

Bedarfsgerecht und kundenorientiert können die Maschinen mit einer Reihe zusätzlicher Ausrüstungen ausgestattet werden, wie z. B.:

  • Station zur Öffnung geschlossener Ampullen
  • Begasung vor, während und nach dem Füllen sowie während des Verschließens
  • CIP/SIP-Einrichtung (Cleaning/Sterilizing in place)
  • IPC (Inprozesskontrolleinrichtung)
  • Einrichtung zur Verarbeitung von Vials
  • Diverse Prüfsysteme
  • Diverse Dosierbehälter

Mehr Weniger

Produktkategorie: Reinigungsmaschinen, Pasteurisier- und Sterilisiermaschinen, Sterilverpackung, Primärverpackung

Sterilisieren von Flaschen und Vials Leistung bis 602 kg/h

Zur pharmagerechten Sterilisierung und Depyrogenisierung von gereinigten Flaschen und Vials bietet unsere Produktpalette für jeden Bedarfsfall

  • Vollautomatische Sterilisiertunnel
für die industriell orientierte Verarbeitung von Flaschen.

Die gereinigten Flaschen werden während des kontinuierlichen Durchtransports durch die Tunnelröhre getrocknet, sterilisiert, depyrogenisiert und auf eine verarbeitungsgerechte Temperatur abgekühlt, dass die nachfolgenden Arbeitsgänge Füllen und Verschließen unmittelbar danach durchgeführt werden können. Die Sterilisierung erfolgt durch einen turbulenzarmen Verdrängungsluftstrom, der im Umluftverfahren über ein Hochleistungs-Schwebstofffilter (HOSCH-Filter) vertikal auf die Objektöffnungen geführt wird.

Die Austrittsöffnung der Sterilisiertunnel mündet in einen Sterilraum, wo die Objekte mit entsprechenden Überleitungen an die Flaschenfüll- und verschließmaschine transportiert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftklebe-Etikettiermaschinen

Etikettieren von Karpulen Leistung bis 48.000 St./h

Speziell zur Etikettierung von Karpulen konzipierte Maschinen für die Verarbeitung von Selbstklebeetiketten von der Rolle. Die SPS-gesteuerten Vollautomaten sind mit multifunktionalen Etikettenspendern ausgerüstet, die sämtlichen pharmaspezifischen Anforderungen gerecht werden:

  • Vollautomatische Etikettiermaschinen für Karpulen
Je nach Maschinentyp, Ausstattung und Bedarf können die Maschinen "solo" oder "inline", mit vor- und nachgeschalteten Maschinen betrieben werden. Abhängig vom Maschinentyp können die Maschinen zusätzlich mit einer Aufsetzstation für Codecaps zur farblichen Objektmarkierung ausgerüstet werden. Als weitere Ausrüstungskomponenten stehen im Bereich des Etikettenspenders zur Verfügung:

  • Etikettencodeleser
  • Druckwerke
  • Prüfsysteme für den Etikettendruck
  • Etikettenanwesenheitskontrolle am Objekt
  • Etikettierwiederholung
  • Auswurf bzw. selektierte Ausschleusung fehlerhafter Objekte
  • Einsatzmöglichkeit für die Verarbeitung von Ampullen und Vials
  • Etikettenspliceeinrichtung für den kontinuierlichen, unterbrechungsfreien Betrieb während des Etikettenrollenwechsels

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Herausforderungen des weltweiten Marktes annehmen und ihnen mit der technisch und ökonomisch besten Lösung gerecht werden.

Mit diesem klar umrissenen Unternehmensziel vor Augen konstruiert, baut und vertreibt Bausch + Ströbel seit 50 Jahren weltweit Verpackungs- und Produktionssysteme für die pharmazeutische, kosmetische und artverwandte Industrie. Aus anfänglich vier Beschäftigten hat sich Bausch + Ströbel zu einer international tätigen Unternehmensgruppe entwickelt. Heute gehört das Unternehmen zu den Marktführern im pharmazeutischen Verpackungsbereich.

Weitere wesentliche Unternehmensleitsätze sind:
  • Know-How und persönliche Kompetenz von qualifizierten und motivierten Mitarbeiter/innen bilden die Basis für die erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Unternehmens
  • Partnerschaftlicher, menschlicher Umgang miteinander, Freude an der Arbeit, verantwortungsbewußtes Handeln, Ausfüllen von Entscheidungsfreiräumen sind wichtige Bestandteile unseres Unternehmenskonzepts
  • Kontinuität durch eigene Ausbildung und zielgerichtete Förderung unserer Nachwuchsmitarbeiter
  • Starke Marktpräsenz durch ein Netzwerk weltweit angesiedelter Partnerunternehmen schafft Nähe und Vorteile für unsere Kunden

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen

Pharma