Starlinger & Co Gesellschaft m.b.H.

Sonnenuhrgasse 4, 1060 Wien
Österreich

Telefon +43 1 59955-0
Fax +43 1 59955-180
sales@starlinger.com

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 11): Stand C20

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.04  Maschinen zum Herstellen von Packmitteln und Packhilfsmitteln
  • 02.04.03  Maschinen zum Herstellen von Beuteln

Maschinen zum Herstellen von Beuteln

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.04  Maschinen zum Herstellen von Packmitteln und Packhilfsmitteln
  • 02.04.05  Maschinen zum Herstellen von Big-bags

Maschinen zum Herstellen von Big-bags

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.04  Maschinen zum Herstellen von Packmitteln und Packhilfsmitteln
  • 02.04.12  Maschinen zum Herstellen von Flexiblen Verpackungen

Maschinen zum Herstellen von Flexiblen Verpackungen

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.04  Maschinen zum Herstellen von Packmitteln und Packhilfsmitteln
  • 02.04.19  Maschinen zum Herstellen von Säcken

Maschinen zum Herstellen von Säcken

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.05  Maschinen und Anlagen zum Veredeln von Packmitteln

Maschinen und Anlagen zum Veredeln von Packmitteln

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.06  Maschinen und Anlagen zum Bedrucken von Packmitteln

Maschinen und Anlagen zum Bedrucken von Packmitteln

Unsere Produkte

Produktkategorie: Maschinen zum Herstellen von Flexiblen Verpackungen

Extrusionsanlagen & Spulmaschinen

Es gibt Zahlen, die sprechen für sich:
Auf über 1.000 Bändchenanlagen mit über 200.000 Spulmaschinen aus dem Hause Starlinger werden heute weltweit pro Jahr 2,3 Millionen Tonnen Verpackungsgewebe erzeugt. Starlinger ist weltweiter Marktführer im Marktsegment Bändchenanlagen. Starlinger bietet seinen Kunden eine breite Palette an ausgereiften Maschinenlinien an.

Eines ist ihnen allen gemein: der technologische Vorsprung, der ein Ziel hat: Optimiertes Preis-Leistungsverhältnis, hervorragende Bedienbarkeit, ausgereifte Maschinentechnologie basierend auf langjähriger Erfahrung, eine einfache Maschinenwartung und hohe Anlagengeschwindigkeit – auch bei extrem dünnen Bändchen (Rohstoff sparend).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Maschinen zum Herstellen von Flexiblen Verpackungen

Rundwebmaschinen

45.000 Rundwebmaschinen von Starlinger produzieren jährlich bei ca. 900 Kunden weltweit mehr als 35 Milliarden Meter Gewebe. Und die Produktionsgeschwindigkeiten werden immer schneller ...

Starlinger Rundwebmaschinen sind für alle Aspekte kosteneffizienten High-Tech-Webens konzipiert. Die Verarbeitung hochwertiger Materialien sowie Bedienerfreundlichkeit sorgen für eine präzise und schonende Produktion von hochwertigem Kunststoff-Gewebe aus leichten, mittelschweren und schweren Bändchen. Neben höchster Produktionseffizienz zeichnen sich Starlinger Rundwebmaschinen durch niedrigen Wartungs- und Ersatzteilbedarf aus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Maschinen zum Herstellen von Flexiblen Verpackungen

Beschichtungsanlagen

Ein Großteil der Gewebesäcke – zwischen 30 und 40% - wird beschichtet, da Beschichtung einen weitaus höheren Schutz des Füllguts vor Staub und vor allem Feuchtigkeit bietet. Außerdem lässt sich beschichtetes Material weitaus besser bedrucken.
Aber auch das genaue Gegenteil ist oft gefragt:
Für unbeschichtetes Gewebe entscheidet man sich vor allem dann, wenn der verpackte Inhalt atmen muss.

Gleichmäßig dicke Beschichtung mit hervorragenden Haftungseigenschaften?
Mit lamiTEC, der neuen Version der bekannten Starlinger High-Level-Beschichtungsanlagen, ist das eine Leichtigkeit.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Maschinen und Anlagen zum Bedrucken von Packmitteln

Druckmaschinen

Einfacher „Kartoffel-Druck“, wie er früher einmal üblich war, entspricht schon lange nicht mehr den Bedürfnissen des Marktes. Sogar in Branchen, in denen Optik nie eine Rolle zu spielen schien, haben längst vielfarbige Logos und kunstvolle Schriften Einzug gehalten. Sei es, um das Produkt tatsächlich zu vermarkten oder schlicht und ergreifend seine Herkunft von der vergleichbarer Produkte abzugrenzen. Druck und seine Perfektionierung sind daher Aufgaben, denen sich Starlinger tagtäglich aufs Neue in seinen Forschungsabteilungen stellt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Maschinen zum Herstellen von Säcken

Sackkonfektionsanlagen

Erst die Konfektion macht aus bedrucktem Schlauchgewebe einen Sack. Am Ende der Produktion angelangt, geht es um die Individualisierung des gewebten Sacks.

Starlinger Konfektionsanlagen verarbeiten beschichtetes oder unbeschichtetes Gewebe, Lenogewebe, getubte Schläuche und OPP-laminiertes Gewebe zu Säcken. Das Schlauchgewebe wird in einem automatischen, kontinuierlichen Prozess auf die gewünschte Länge geschnitten und mit der jeweiligen Verschlussart versehen – genäht, versiegelt, geklebt oder geschweißt. Um den Bedürfnissen an unterschiedlichsten Verschlussarten gerecht zu werden, werden eine Vielzahl an Öffnungssystemen angeboten. Neben einer breiten Palette an Sackarten können auch Tragetaschen hergestellt werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Starlinger ist Weltmarktführer im Bereich Produktionsanlagen für Säcke, Verpackungsgewebe und technische Textilien aus Kunststoff-Bändchengewebe. Das Unternehmen ist seit 45 Jahren in dieser Sparte tätig; seit mehr als 25 Jahren werden auch Recyclinganlagen für Kunststoffe entwickelt und produziert.

Europäische Kompetenz - lösungsorientiert
Seit Anfang 1970 liefert Starlinger hochwertige Anlagen zur Produktion gewebter Kunststoffsäcke – beschichtete und unbeschichtete Säcke, Säcke aus Lenogewebe, Ventilsäcke, FIBCs (Big Bags), oder AD*STAR® Kastenboden-Ventilsäcke. Darin verpackt werden diverse Schüttgüter wie z. B. Zement, Chemikalien, Saatgut, Getreide, Mehl, Zucker, Zitrusfrüchte, Kunstdünger, Futtermittel und ähnliche Produkte.

High-Tech-Recyclinglösungen für eine Vielzahl von Kunststoffen
Starlingers erwiesene Kompetenz im Bereich Kunststoffrecycling erfährt weltweit wachsendes Interesse. Die Geschäftsbereiche Starlinger recycling technology und Starlinger viscotec haben sich einen Ruf als Lieferanten hochentwickelter Prozesstechnologie für das Recyceln und Veredeln einer Vielzahl von Kunststoffen, darunter PE, PP, PA, PS, BOPP und PET, aufgebaut. Starlinger Recyclingsysteme sind führend im Bereich PET-Recycling und -Veredelung und wurden von zahlreichen Markeninhabern sowie nationalen und internationalen Behörden für die Erzeugung von lebensmitteltauglichen r-PET und HDPE-Granulat zugelassen.

Immer vor Ort - weltweit
Der umfangreiche Starlinger Kundenservice beinhaltet neben weltweiter Anlagen- und Ersatzteilbetreuung auch technisches Consulting, im Rahmen dessen den Kunden geholfen wird, mit Starlinger-Anlagen optimale Resultate im Produktionsprozess zu erzielen. Niederlassungen in Brasilien, China, Indien, Indonesien, Russland, Südafrika, Usbekistan und den USA sowie zahlreiche Ländervertretungen gewährleisten die Nähe zum Kunden.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Gründungsjahr

1835

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Industriegüter
  • Getränke
  • Konsumgüter (Non-Food)