Premium-Aussteller

MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Bahnhofstr. 4, 87787 Wolfertschwenden
Deutschland

Telefon +49 8334 601-0, 947-1030
Fax +49 8334 601-199
multivac@multivac.de

Mediendateien des Ausstellers

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 5): Stand E23

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 5

Besuchen Sie uns!

Halle 5 / E23

05.05.2017

Thema

Download

11:00 - 12:00

MULTIVAC Pressekonferenz

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.01  Aufrichtmaschinen für Kartonagen

Aufrichtmaschinen für Kartonagen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.03  Maschinen zum Depalettieren, Entstapeln, Sortieren, Ausrichten und Zuführen von unbefüllten Packmitteln und Packhilfsmitteln

Maschinen zum Depalettieren, Entstapeln, Sortieren, Ausrichten und Zuführen von unbefüllten Packmitteln und Packhilfsmitteln

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.10  Sortier- und/oder Zuführeinrichtungen für Packgüter

Sortier- und/oder Zuführeinrichtungen für Packgüter

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.02  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS)
  • 01.02.02.05  Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Schalen, Trays und Mulden
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.03  Kartonierer
  • 01.02.03.02  Top load-Kartonierer

Top load-Kartonierer

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.04  Füll- und Verschließmaschinen (FS)
  • 01.02.04.19  Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Trays, Schalen, Mulden

Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Trays, Schalen, Mulden

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.02  Verschließmaschinen für Beutel

Verschließmaschinen für Beutel

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.12  Verschließmaschinen für Trays, Schalen und Mulden

Verschließmaschinen für Trays, Schalen und Mulden

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.04  MAP (Modified Atmosphere Packaging)

MAP (Modified Atmosphere Packaging)

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.10  Verpackungsmaschinen mit besonderen Einrichtungen zum hygienischen Verpacken
  • 01.02.10.06  Vakuum

Vakuum

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.03  Endverpacken, Materialfluss, Logistik
  • 01.03.04  Palettierer

Palettierer

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.01  Etikettierer
  • 01.04.01.05  Haftklebe-Etikettiermaschinen
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.02  Digitale Direktbedruckungseinrichtungen

Digitale Direktbedruckungseinrichtungen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.05  Drucker (Thermo-, Inkjet-, Matrix-)

Drucker (Thermo-, Inkjet-, Matrix-)

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.05  Inspektion und Kontrolle
  • 01.05.01  Kontrollwaagen

Kontrollwaagen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.05  Inspektion und Kontrolle
  • 01.05.03  Inspektion und Kontrolle / Metalldetektoren

Inspektion und Kontrolle / Metalldetektoren

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.05  Inspektion und Kontrolle
  • 01.05.04  Optische Inspektionssysteme
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.05  Inspektion und Kontrolle
  • 01.05.05  Röntgeninspektionssysteme/-geräte

Röntgeninspektionssysteme/-geräte

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.06  Ergänzende Maschinen und Anlagen im Verpackungsprozess
  • 01.06.13  Robotersysteme
  • 01.06.13.03  Pick & Place-Roboter

Pick & Place-Roboter

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.01  Primärverpackung

Primärverpackung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Optische Inspektionssysteme

Höhere Lebensmittelsicherheit dank optischer Inspektionssysteme

Wolfertschwenden, 2. Februar 2017 – Neben bedarfsgerechten Transportbandetikettierern rückt MULTIVAC Marking & Inspection auf der interpack 2017 in Halle 5 an Stand E23 vor allem optische In-spektionssysteme in den Mittelpunkt.

Mit optischen Inspektionssystemen, die in die Verpackungslinien nahtlos integrierbar sind, kann eine zuverlässige Qualitätskontrolle auch im hohen Leistungsbereich automatisiert durchgeführt werden. Denn angesichts schärferer gesetzlicher Vorgaben und höherer Haftungsrisiken stehen le-bensmittelverarbeitende Betriebe vor der Aufgabe, die Kennzeichnung ihrer Produkte zu einem integralen Bestandteil ihres Qualitätsmanagements zu machen.

MULTIVAC zeigt daher vom 4. bis 10. Mai in Düsseldorf mit dem I 410 ei-ne platzsparende Inspektionslösung auf separatem Transportband, die mit jeweils einer hochauflösenden Zeilenkamera und leistungsstarker Bildverarbeitung eine zuverlässige Qualitäts- und Kennzeichnungskon-trolle von oben und von unten durchführt. Die Einsatzgebiete reichen von der Vollständigkeitskontrolle der Packung über die Anwesenheits- und Positionskontrolle des Etikettes bis zur Überprüfung des Drucks - inklusi-ve Muster- und Texterkennung, Textprüfung, Lesbarkeits- und Codekon-trolle.

Für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie ist das I 410 im MULTIVAC Hygienic Design ausgeführt. Das auf der interpack gezeigte äußerst kom-pakte Modell lässt sich beispielsweise als Stand-Alone-Lösung im An-schluss an einen Traysealer einsetzen, wobei die Packungen entweder von einer vorgeschalteten Transporteinrichtung übernommen oder manuell zugeführt werden können. Eine motorische Auswurfeinrichtung schleust die fehlerhaften Packungen aus. Dadurch ist für den Betrieb keine Druckluft erforderlich. Durch den modularen Aufbau bietet sich Anwendern eine hohe Flexibilität hinsichtlich des Einsatzes unterschiedlicher optischer Inspektionslösungen und Auswurfoptionen.

Der I 410 wird einfach und sicher über das MULTIVAC HMI 2.0 bedient. In Linien erfolgt die Steuerung zentral über das Bedienterminal der Verpackungsmaschine. Auf dem 12-Zoll-LCD-Touchscreen lassen sich alle Prozesse intuitiv steuern. MULTIVAC Line Control gewährleistet dabei eine effiziente Linienintegration und ermöglicht schnelle Produktwechsel durch das Abspeichern der jeweiligen Einstellparameter im Rezept.

Darüber hinaus stellt MULTIVAC mit dem BASELINE I 100 ein Röntgeninspektionssystem zur Fremdkörperdetektion in besonders platzsparender Ausführung auf der Messe vor. Die Ausschleusung der fehlerhaften Produkte erfolgt über die nachgeschaltete Kontrollwaage I 210. Diese ist mit zahlreichen Kontrollfunktionen zur Erfüllung höchster Lebensmittelstandards ausgestattet - so wird beispielsweise jedes einzelne Produkt eingetaktet und mit Hilfe der Streckensteuerung überwacht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Optische Inspektionssysteme

Higher level of food safety thanks to visual inspection systems

Wolfertschwenden, 09 February 2017 - In addition to conveyor belt labellers that are designed around customers' needs, MULTIVAC Marking & Inspection will be shifting the focus primarily to visual in-spection systems on Stand E23 in Hall 5 at interpack 2017.

Thanks to visual inspection systems that can be integrated seamlessly into packaging lines, automated quality control can be performed reliably even at high output. In the light of more exacting legal requirements and greater liability risks, food-processing companies are faced with the task of making the labelling of their products an integral part of their quality management.

It is for this reason, that from 4 to 10 May in Düsseldorf MULTIVAC will be showing the I 410, a space-saving inspection solution, which is mounted on a separate transport conveyor and is equipped with a high-resolution line scanner and powerful image processing for both top and bottom scanning, and which performs highly reliable inspection of pack quality and labelling. The areas of use range from completeness checks on the packs, through to presence and position inspection of the labels, and right up to checking the print - and this includes pattern recognition, character verification, text checking and inspection of legibility and codes.

The I 410 is designed in the MULTIVAC Hygienic Design for use in the food industry. The exceptionally compact model, which will be shown at interpack, can for example be used as a stand-alone solution connected to a traysealer, whereby the packs are either transferred from an up-stream transport unit or fed in manually. A motorised ejection device ejects the reject packs. This means that no compressed air is required for operation. Thanks to its modular construction, users are offered a high degree of flexibility in the use of different visual inspection solutions and ejection options.

The I 410 is operated simply and reliably via the MULTIVAC HMI 2.0. When part of a line, it is controlled centrally via the control terminal of the packaging machine. All processes can be controlled intuitively on the 12" LCD touchscreen. MULTIAC Line Control ensures that efficient line inte-gration is achieved, and it enables product changes to be carried out very quickly since the setting parameters for the particular product are saved in the recipe.

In addition to this, MULTIVAC will also be presenting at the trade fair the BASELINE I 100, a particularly space-saving design of X-ray inspection system for detecting foreign objects. Faulty products are ejected via the downstream I 210 checkweigher. This is equipped with many different checking functions to meet the highest food standards - each individual product is for example indexed into the unit and monitored with the aid of the line-motion control.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftklebe-Etikettiermaschinen

MULTIVAC präsentiert umfassendes Portfolio an Inspektionssystemen und Etikettierlösungen

Wolfertschwenden, 20. Januar 2017 – Bei der interpack 2017 ist MULTIVAC Marking & Inspection gleich in zwei Messehallen präsent: In Halle 5, Stand E23, stellt das Unternehmen neben verschiedenen Inspektionssystemen vor allem die Integrier- und Leistungsfähigkeit seiner Etikettierlösungen in den Traysealerlinien T 300 und G 700 unter Beweis. Der Messeauftritt in Halle 17, Stand A51, richtet sich an die Hersteller von Medizin- und Pharmaprodukten – gezeigt wird erstmals ein Foliendirektdrucker mit Thermotransferdruck auf einer kompakten Tiefziehverpackungsmaschine des Typs R 081.

Ein Messeschwerpunkt von MULTIVAC Marking & Inspection in Halle 5 sind die Transportbandetikettierer. Mit BASELINE L 300 steht beispielsweise ein kostengünstiges Einstiegsmodell für einfache und mittlere Etikettieraufgaben zur Verfügung. Höhere Leistungsbereiche und komplexe Anforderungen an die Etikettierung von verschiedensten Produkten und Packungen wie Trays, Kartons, Bechern und Tiefziehverpackungen bewältigt der L 310.

Ein Modell dieser Serie hat MULTIVAC in Düsseldorf für die C-Etikettierung in eine G 700-Traysealerlinie integriert. Diese Art der Etikettierung dient beispielsweise zur optimalen Präsentation von Trays im Supermarktregal, kann aber auch zur Sicherung des Deckels genutzt werden oder sorgt dafür, dass ein Klapptray nicht aufspringt. Hierbei wird das Etikett über drei Seiten umgelegt – am Messestand in Halle 5 ist die Etikettierung auf der Oberseite, der Stirnseite und der Unterseite zu sehen.

Darüber hinaus zeigt MULTIVAC innerhalb einer T 300 Linie einen L 310 zur Applikation eines Aktionsetiketts auf einer Transportlänge von nur 625 mm. Die Kennzeichnungsexperten aus Enger haben den Druckluftapplikator überarbeitet und setzen ihn nun erstmalig auf Etikettenspendern der LD-Generation ein. Dabei werden Aktionsetiketten von 30 x 30 mm bis 70 x 70 mm berührungslos durch einen Luftstoß auf die Packung oder auch sehr genau in Vertiefungen geblasen – beispielsweise bei Skin-Verpackungen auf den Trayboden. Die Produkthöhe kann bis zu 90 mm betragen.

Speziell für die Etikettierung von Aufschnittpackungen lässt sich der in eine Tiefziehverpackungslinie integrierte L 330 einsetzen. Er ist in Schutzklasse IP 69K ausgeführt und wird somit auch hohen Hygieneanforderungen gerecht. Die Packungen werden in seitlichen Zahnriemenführungen transportiert, so dass sie für eine optische Inspektion besonders gut zugänglich sind.

Auf seinem Stand in Halle 17 stellt MULTIVAC erstmals einen Foliendirektdrucker DP 230 mit netzwerkfähigem Thermotransferdrucker TTO 06 auf einer kleinen Tiefziehverpackungsmaschine, der R 081, aus. Für eine gute Zugänglichkeit des Einlegebereichs ist der DP 230 im Bereich der Siegelstation aufgebaut. Er druckt längs und quer auf die Packungen, ist also für mehrreihige und mehrspurige Werkzeuge geeignet. Die Foliendirektdrucker werden speziell an das jeweilige Maschinenmodell angepasst und bilden so konstruktiv wie auch steuerungstechnisch immer eine perfekte Einheit. Durch die neuen Servoantriebe sind keine Messfahrten zur Positionierung des Druckers erforderlich – das spart Zeit beim Maschinenstart und bei Chargenwechseln.

Mit dem TTP 06 bindet MULTIVAC einen Thermodrucker der neuesten Generation ein. Das kostengünstige Modell, das erst seit Januar 2017 im Markt erhältlich ist, eignet sich mit einer Druckbreite von 32 mm für schmale Kennzeichnungen, kann aber dennoch Barcodes und die im Bereich Medizinprodukte wichtigen 2D-Codes in exzellenter Qualität auch im höheren Leistungsbereich drucken.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftklebe-Etikettiermaschinen

MULTIVAC presents a comprehensive range of inspection systems and labelling solutions

Wolfertschwenden, 23 January 2017 - At interpack 2017 MULTIVAC Marking & Inspection will have a presence in two exhibition halls: in addition to various inspection systems on Stand E23 in Hall 5, the company will primarily be demonstrating the capabilities of its labelling solutions and how they can be integrated into T 300 and G 700 traysealer lines. The company's exhibition presence on Stand A51 in Hall 17 will be aimed at manufacturers of medical and pharmaceutical products - for the first time a direct web printer with thermal transfer printing will be shown on a compact R 081 thermoforming packaging machine.

MULTIVAC Marking & Inspection will also be focusing on conveyor belt labellers in Hall 5. One example of this is the BASELINE L 300, a cost-effective entry-level model for simple or less sophisticated labelling tasks. The L 310 is capable of handling higher outputs and more complex labelling requirements for a wide range of products and packs such as trays, boxes, pots and thermoformed packs.

In Düsseldorf MULTIVAC will be integrating one model from this series into a G 700 traysealer line for C labelling. This type of labelling is used for example to provide optimum presentation of trays on the supermarket shelf, but it can also be used for securing the tray lid or ensuring that a folding tray does not spring open. The label is applied over three sides of the pack - the labeller on the exhibition stand in Hall 5 will be showing labelling on the top, leading edge and bottom of the tray.

In addition to this, MULTIVAC will also be showing a L 310 as part of a T 300 line for applying a promotional label, and the labeller has a transport length of just 625 mm. The labelling experts from Enger have re-engineered the blow-on applicator and can now use it for the first time on label dispensers of the LD generation. This means that promotional labels from 30 x 30 mm up to 70 x 70 mm can be blown without contact onto the pack by an air blast, or blown very accurately into recesses - such as for example on the tray base of skin packs. The product height can be up to 90 mm.

The L 330, which is integrated into the thermoforming packaging line, is used particularly for labelling packs of sliced products. It is designed in the IP 69K protection class and meets even the highest hygiene re-quirements. The packs are transported by toothed belt guides at the sides, so that they are easily accessible for visual inspection.

On its stand in Hall 17, MULTIVAC will be exhibiting for the first time on a small R 081 thermoforming packaging machine a DP 230 direct web printer with a TTO 06 thermal transfer printer, which can be linked to a network. The DP 230 is installed in the sealing station area, so that there is good accessibility to the loading area. It prints in the longitudi-nal and cross directions on the packs and is suitable for both multi-row and multitrack dies. The direct web printers are specially designed for the particular machine model and therefore always form a perfect unit as regards design and controls. Thanks to the new servo drives, no measurement runs for positioning the printer are required - this saves time at machine start and batch change.

With its TTP 06 printer, MULTIVAC is incorporating a thermal printer of the latest generation. The cost-effective model, which is only available on the market from January 2017, has a printing width of 32 mm and is suitable for narrow print areas, but it can also print barcodes and 2D codes, which are important in the medical product sector, with excellent quality and at higher output ranges.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Schalen, Trays und Mulden

Der neue Traysealer G 700 von MULTIVAC verpackt Fertiggerichte, Snacks, Gemüse und Fresh Cut Produkte hocheffizient und wirtschaftlich

Wolfertschwenden, 21. Februar 2017 – Mit dem G 700 erweitert MULTIVAC sein Portfolio um einen leistungsfähigen Traysealer für das Verpacken von Fertiggerichten, Snacks, Gemüse sowie Fresh-Cut-Produkten aller Art. Durch den Einsatz einer innovativen Begasungstechnologie können auch empfindliche Produkte, Produkte mit bröseligen Bestandteilen sowie Lebensmittel, die heiß abgefüllt werden, schonend und sicher unter MAP verpackt werden. Der G 700 bietet eine hohe Flexibilität hinsichtlich der Verarbeitung unterschiedlicher Trayformate sowie einen hohen Ausstoß und eine maximale Wirtschaftlichkeit.

MULTIVAC antwortet mit dem neuen Traysealer, der erstmals auf der interpack 2017 zu sehen sein wird, auf einen signifikanten Trend zu mehr Convenience. Insbesondere die Nachfrage nach Fertiggerichten, Antipasti, verzehrfertigen Salat- und Obstmischungen sowie kleinen und gesunden Snacks in allen Preissegmenten setzt sich ungebrochen fort.

Produktschonender und effizienter Verpackungsprozess
In Abhängigkeit der zu verpackenden Produkte können auf dem G 700 Trayverpackungen mit und ohne Atmosphärenaustausch hergestellt werden.
Zur Herstellung von Packungen mit Atmosphärenaustausch erfolgt beim G 700 eine Gasspülung der Trays. Auf das Evakuieren derselben wird verzichtet. Dadurch wird der Verpackungsprozess schonender und kann damit auch für empfindliche Lebensmittel eingesetzt werden. Auch Produkte mit bröseligen Bestandteilen oder Menükomponenten, die heiß abgefüllt werden, können damit sicher und zuverlässig verpackt werden. Dabei erreicht der G 700 Taktraten von bis zu 15 Takten pro Minute. Bei der Verpackung ohne Atmosphärenaustausch können bis zu 18 Takte pro Minute erreicht werden.

Hohe Flexibilität hinsichtlich Produkten und Packungsdesign
Auf dem G 700 können neben Trays aus Kunststoff auch Trays aus Aluminium oder Karton sowie Trays mit unterschiedlichen Formgebungen und Mehrkammertrays mit einer maximalen Trayhöhe von 110 mm verarbeitet werden. Dabei verfügt der G 700 über ein präzises und zuverlässiges Traytransportsystem, das einen schonenden Transport derselben gewährleistet. Der Wechsel der Werkzeuge erfolgt einfach und schnell.

Für die Beladung und Zuführung der Trays kann der G 700 mit Bandsystemen oder Mitnehmerkettenzuführsystemen von MULTIVAC ausgestattet werden, in die entsprechende Entstapler intergiert werden können.

Für einen hohen und gleichzeitig ergonomischen Bedienkomfort ebenso wie für eine hohe Prozesssicherheit wurde der G 700 von MULTIVAC mit einer intuitiven Bedienoberfläche ausgestattet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Form-, Füll- und Verschließmaschinen (FFS) für Schalen, Trays und Mulden

The new G 700 traysealer from MULTIVAC packs ready meals, snacks, vegetables and fresh-cut products highly efficiently and economically

Wolfertschwenden, 20. February 2017 - With the G 700 model, MULTIVAC is expanding its range with the addition of a high-output traysealer for packing ready meals, snacks, vegetables and fresh-cut products of all types. Thanks to the use of innovative gas flushing technology, even delicate products and those with crumbly constituents or those foods, which are hot filled, can be packed gently and reliably under modified atmosphere packaging (MAP). The G 700 offers a high degree of flexibility when it comes to running different tray formats as well as high output and maximum efficiency.

With its new traysealer, which will be seen for the first time at interpack 2017, MULTIVAC is responding to a significant trend towards more convenience. The demand in particular for ready meals, antipasti, ready-to-eat salad and fruit varieties, as well as small and healthy snacks in all price sectors, continues to grow constantly.

Packaging procedure that is efficient and gentle on products.
Depending on the product to be packed, the G 700 can produce tray packs with or without modified atmosphere.
When producing packs with modified atmosphere, the G 700 uses gas purging of the trays. There is no requirement to evacuate them. This means that the packaging procedure is more gentle and can even be used for delicate food products. It is therefore possible to pack crumbly products or those ready-meal components, which are hot filled, in a consistent and reliable way. The G 700 achieves cycle rates of up to 15 cycles per minute with modified atmosphere. When packing without modified atmosphere, up to 18 cycles per minute can be achieved.

High level of flexibility with regard to products and pack design.
In addition to plastic trays, the G 700 can also run trays made of alumini-um or board, as well as multi-chamber trays and those with a wide variety of shapes, and the tray height can be up to a maximum of 110 mm. The G 700 has a precise and reliable tray transport system, which ensures that the trays are transported very gently. The dies can be changed very simp-ly and quickly.

When it comes to the loading and infeed of the trays, the G 700 can be equipped with MULTIVAC belt systems or drag chain infeed systems, in which appropriate denesters can be integrated.

The MULTIVAC G 700 has been equipped with an intuitive user interface for a high degree of process reliability and a high level of ergonomic operating convenience.

Mehr Weniger

Über uns

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)