Nikka Research Deutschland GmbH

Geranienstr. 7, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

Telefon +49 711 1608920
Fax +49 711 1608921
alis@nikka-research.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 8a): Stand A35

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.05  Inspektion und Kontrolle
  • 01.05.04  Optische Inspektionssysteme

Optische Inspektionssysteme

  • 06  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Pharmazeutika und Kosmetika
  • 06.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
  • 06.02.14  Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Optische Inspektionssysteme

Alis M1

Ein Schneideumroller kommt erst am Ende des Etikettendruckprozesses zum Einsatz und sorgt dafür, dass Druckabfälle entfernt werden, bevor das Endprodukt den Kunden erreicht. Traditionell werden Umroller mit Stroboskopen, Fehletiketten- Detektoren, Randmarkierungs- und Spleißsensoren ausgestattet, mit dem Ziel der Erkennung von üblichen Fehlern bei der Etikettenproduktion. Jedoch sind diese Geräte schwer zu justieren und sind auf einen aufmerksamen Bediener angewiesen um gute Ergebnisse zu erhalten

Mehr Weniger

Produktkategorie: Optische Inspektionssysteme

Alis-L

Das Automatic Label Inspection System stellt im Konfektionierbereich sicher, dass keine Druckfehler zum Endkunden gelangen. Das ALIS Kamerasystem überprüft jedes Etikett, das den Umroller passiert und entdeckt Druckfehler bei einer Bahngeschwindigkeit von bis zu 320 m/min. Der Umroller wird dann verlangsamt und positioniert den Fehler zur Ansicht. Das Fehlerbild wird klar auf dem Bildschirm dargestellt und der Benutzer kann es schnell reparieren, indem er das defekte Etikett ersetzt oder ausschneidet. Bei pharmazeutischen Umrollern wird der reparierte Bereich erneut überprüft. PDF Verifikationstechnologie wird genutzt, um das Setup zu automatisieren und sicherzustellen, dass alle Etiketten mit einer Referenz verglichen werden. Statistische Informationen werden gesammelt und in leicht verständlichen, grafischen Berichten dargestellt. Die 100%ige Inspektion stellt sicher, dass nur fehlerfreie Produktion zum Endkunden gelangt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Optische Inspektionssysteme

Alis L1

Die Kamera Inspektion ist ein wertvolles Werkzeug für die Qualitätskontrolle in der Rolle-zu- Rolle-Produktion von Etiketten und flexiblen Verpackungen. So kann das im Schneide-Umroller platzierte Prüfsystem verhindern, dass defektes Material den Endkunden erreicht. Die Kameras an der Druckmaschine tragen zu höherer Produktionsgeschwindigkeit bei und vermindern dabei unnötige Verschwendung von Material durch Abfallminderung. Als weiteres sammeln Inspektionssysteme objektive Prozessinformationen und Daten zur Produktions-überwachung und Planung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die in der Nähe von Stuttgart ansässige Nikka Research Deutschland GmbH ist darauf spezialisiert, High-Tech Automatisierungs-, Inspektions- und Messlösungen für die Druckindustrie im Bereich Etiketten- und Verpackungsindustrie. Nikka Research ist Teil der Nikka Firmengruppe in Japan mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Bereich innovativer Produkte für die Grafikindustrie. Unsere Produktlinie beinhaltet ALIS und ODRI Inspektionssysteme, die weitgehend beim Druck in der Kosmetik, Pharma-, Verpackungs-, Getränke und Lebensmittelindustrie verwendet werden.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Kosmetik
  • Industriegüter
  • Getränke
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)