B&R Industrie-Elektronik GmbH

Norsk-Data-Str. 3, 61352 Bad Homburg
Deutschland

Telefon +49 6172 4019-0
Fax +49 6172 457790
office.de@br-automation.com

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand E62

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 6

Ansprechpartner

Markus Sandhöfner

Managing Director Germany

Norsk-Data-Straße 3
61352 Bad Homburg, Deutschland

Telefon
+49 6172 40190

Fax
+49 6172 457790

E-Mail
office.de@br-automation.com

Unser Angebot

Produktkategorien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Verpackung

In der Konsumgüterindustrie stellt die Verpackung eines Produkts einen entscheidenden Faktor für den Erfolg dar. An der Schnittstelle zwischen Konsument und Produkt muss die Verpackung nicht nur Ansprüchen an Funktionalität und Design genügen, sondern auch zu angemessenen Herstellungskosten technologisch umsetzbar sein. Um diese Faktoren in Einklang zu bringen, sind innovative, flexible und voll automatisierte Verpackungsmaschinen erforderlich, die alle Vorteile der modernen Automatisierungstechnik, wie Bewegungssteuerung, Robotik, Sicherheit, Bildverarbeitungsanlagen und IT-Konnektivität ausschöpfen können.

In unserem spezifischen Portal für Verpackungen bieten wir ein breites Spektrum der modernsten technologischen Entwicklungen der Industrie an.

Von Primär- über Sekundärpackmittel bis hin zur Endverpackung.
B&R steht für stetige Innovationen und neue Technologien zur Erfüllung der Kundenanforderungen – und setzt neue Trends bei Produktivität, Energieeffizienz, Flexibilität und Wartung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

B&R präsentiert intelligente Transporttechnologie auf der interpack

Wirtschaftlicher mit SuperTrak

B&R präsentiert auf der interpack (Stand E62, Halle 6) den SuperTrak. Mit diesem flexiblen Transportsystem leistet B&R einen großen Beitrag zu Packaging 4.0. Durch bisher unerreichte Flexibilität und Vernetzung können Hersteller von Konsumgütern ihre Gesamtanlageneffektivität (OEE) und ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) mit Packaging 4.0 optimieren.

SuperTrak ist die neue Generation einer robusten, benutzerfreundlichen und intelligenten Transporttechnologie auf der Basis von Langstator-Linearmotoren. Im Gegensatz zu bisherigen Systemen bietet SuperTrak industrielle Zuverlässigkeit und einfache Wartbarkeit. Shuttles, die sich unabhängig voneinander bewegen, ermöglichen die Massenfertigung von kundenspezifischen Produkten. Gleichzeitig werden Stillstands- und Rüstzeiten minimiert.

Durchgehende Vernetzung
B&R zeigt zudem, wie mit den offenen Standards POWERLINK, OMAC PackML und OPC UA die nötige Vernetzung für das Industrial IoT umgesetzt wird. Mit der durchgehenden Vernetzung von herstellerübergreifenden Linien und Wertschöpfungsketten können Anlagenbetreiber die Wirtschaftlichkeit ihrer Produktion deutlich erhöhen.

Weitere Informationen über B&Rs Beitrag zur Zukunft der Verpackungsindustrie gibt es im Whitepaper Packaging 4.0 und in einer Sonderausgabe des B&R-Technologiemagazins automotion. Beide Publikationen sind auf Stand E62 in Halle 6 der interpack erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

B&R ermöglicht einfaches Linienmonitoring auf der Basis von PackML

Linien einfach steuern und überwachen

Mit wenigen Mausklicks kann nun ein komfortables Linien-Monitoring-System in der B&R-Prozessleit- und Fabrikautomatisierungs-Software APROL etabliert werden. Basis der Lösung ist der OMAC-Standard PackML mit dem sich nahezu jede beliebige Maschine abbilden lässt.

Nur mit einer effizienten Produktion können Maschinen- und Anlagenbetreiber dauerhaft im Wettbewerb bestehen. Ein Linien-Monitoring-System stellt die nötigen Informationen bereit, um Ineffizienzen in Produktionslinien frühzeitig zu erkennen und beheben zu können. Die dadurch optimierte Produktionsleistung resultiert in höheren Produktionserträgen.

Die Standardschnittstelle Machine Data Interface PackML in APROL enthält Control-Module für Maschinen und Linien, die relevante Detailinformationen komfortabel zur Verfügung stellen. Mittels Faceplate und Sub-Faceplate werden Basisdaten und wichtige Informationen dargestellt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Web-Visualisierungen einfach umsetzen

Mit mapp View stellt B&R die Möglichkeiten der Web-Technologie erstmals direkt in der Automatisierungssoftware zur Verfügung. Damit kann jeder Automatisierungstechniker einfach zu bedienende Visualisierungslösungen selbst erstellen. Kenntnisse von HTML5, CSS und Javascript sind nicht notwendig.

mapp View setzt zu 100% auf Web-Standards, dadurch wird eine optimale Anzeige auf allen Ausgabegeräten erreicht. Auch unterschiedliche Anzeigen für verschiedene Benutzer oder Benutzergruppen sind einfach umzusetzen.

Arbeiten in gewohnter Umgebung
Das Einzigartige an mapp View ist die direkte Einbindung der Web-Technologie in die Automatisierungssoftware. HTML5, CSS3 und Javascript bilden zwar die technische Basis von mapp View, der Automatisierer muss sich jedoch nicht mit den Web-Technologien auseinander setzen.

Elemente wiederverwenden
Dort stehen integrierte Visualisierungs-Bausteine, sogenannte Widgets, zur Verfügung, die alle Funktionen einer Maschinen-Benutzeroberfläche abdecken. Die Widgets werden per Drag-and-drop auf die gewünschte Seite gezogen und dort einfach parametriert. Da Inhalt und Layout getrennt sind, können Designs jederzeit angepasst oder auf andere Maschinen übertragen werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Höchstleistung auf kleinstem Raum

3-Achs-Servoverstärker ACOPOS P3 von B&R

Der ACOPOS P3 bietet eine Leistungsdichte von 4 Ampere pro Liter Raumbedarf und ist damit der effizienteste Servoverstärker mit integrierten Safety-Funktionen am Markt. Bisher unerreicht sind auch Dynamik und Präzision: Die Abtastzeit liegt bei minimal 50 µs für die komplette Reglerkaskade.

Platzverbrauch sinkt um 69%
Der ACOPOS P3 wird als 1-, 2- und 3-Achser angeboten. Er deckt dabei ein Leistungsspektrum von 0,6 bis 24 kW, beziehungsweise 1,2 bis 48 Ampere ab. Das Gehäuse des 3-Achsers ist so kompakt wie ein her-kömmlicher 1-Achs-Verstärker. Der Platzverbrauch im Schaltschrank sinkt um 69%.

Virtuelle Sensorik in neuer Dimension
Durch die niedrige Zykluszeit von 50 µs für Strom-, Geschwindigkeits- und Positionsregelung eröffnen sich neue Möglichkeiten in der virtuellen Sensorik. Ein virtueller Motorpositionsgeber macht Geber, Geberkabel und Auswerteeinheit im Servoverstärker überflüssig und erhöht gleichzeitig die Verfügbarkeit. Auch weitere spezielle Funktionen für präziseres Regeln und schnellere Reaktionen, wie Repetitive Control, lassen sich mit virtueller Sensorik verwirklichen.

Safety inklusive
Der ACOPOS P3 fügt sich nahtlos in das modulare und voll skalierbare Automatisierungsportfolio von B&R ein, mit dem sich eine besonders schlanke Automatisierung verwirklichen lässt. So reichen ein Power Panel, eine beliebige Anzahl von ACOPOS-Servoverstärkern und X20-I/Os für eine vollständige und extrem leistungsfähige Automatisierungslösung. Auf Wunsch sind Safety-Funktionen nach SIL3/PLe integriert. Gegenüber den bisherigen ACOPOS-Modellen wurden die Funktionen Safely Limited Torque (SLT) und Remanent Safe Position (RSP) ergänzt. Mit nun gesamt 14 Safe Motion Funktionen basierend auf openSAFETY, lässt sich jede Sicherheitsanforderung optimal realisieren.

Durch die Unterstützung aller weltweit gängigen Netzformen wie TN, TT, IT und TN-S mit geerdetem Außenleiter ist der ACOPOS P3 global einsetzbar. Die Anzahl der Maschinenvarianten lässt sich dadurch reduzieren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

B&R erweitert Stromregelkreis für Servoverstärker ACOPOS P3

B&R hat den Stromregelkreis des Servoverstärkers ACOPOS P3 erweitert. Anwender können nun einen Sinusfilter verwenden, ohne dass die Güte der Antriebsregelung beeinträchtigt wird. So können Maschinen die Vorteile des Sinusfilters nutzen, während der ACOPOS P3 gewohnt performant regelt.

Höherer Wirkungsgrad
Durch den Einsatz von Sinusfiltern wird aus den rechteckigen Spannungspulsen eine weitgehend sinusförmige Spannung. Dies verbessert die Energiebilanz, schont den Motor und reduziert Störemissionen in den Leitungen. Zudem wird der Stromverlauf geglättet, was Motorgeräusche und Motorverluste reduziert. Der Wirkungsgrad des gesamten Servoantriebes wird erhöht.

Hohe Gesamtleistung
Die Charakteristik des Sinusfilters wird beim ACOPOS P3 berücksichtigt. So lässt sich die Bandbreite im Stromregelkreis aufrecht halten und ist stabil und robust. Damit stellt B&R die gewohnt hohe Gesamtleistung des ACOPOS P3 sicher.

Bei anderen Herstellern wird der Stromregelkreis beim Einsatz von Sinusfiltern unter Umständen mit einer geringeren Bandbreite betrieben, um eine stabile und robuste Regelung zu gewährleisten. In diesen Fällen sinkt die Performance der Servoantriebes.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Industrielle Transport-Technologie der nächsten Generation

B&R setzt auf hohe Verfügbarkeit und einfachen Service

Die Transport-Technologie von B&R basiert auf 14-jähriger Erfahrung im industriellen Einsatz. Sie arbeitet auch in rauen Industrieumgebungen bei einem 24/7-Betrieb zuverlässig sowie sicher und ist zudem extrem wartungsarm.

Bei der Entwicklung des Transportsystems wurde auf einen einfachen und schnellen Service im Feld Wert gelegt. So lassen sich Segmente oder Mover ganz einfach einzeln tauschen; die Transportbahn muss nicht zerlegt werden. Dies führt zu einer sehr niedrigen mittleren Reparaturzeit (MTTR) und erhöht die Produktivität der gesamten Anlage.

Skalierbarkeit und nahtlose Robotik-Integration
Die Integration von Automatisierung und IT steht nicht länger nur zur Wahl, sondern wird infolge von Industrie 4.0 klar eingefordert. Eine hohe Verfügbarkeit und harte Echtzeit-Synchronisation aller Arten von Servoachsen, einschließlich CNC- und Robotik-Systemen, garantiert einen qualitativ hochwertigen Produktions-Output. Die Transport-Technologie von B&R basiert auf einer dezentralen Architektur und ermöglicht so Transportwege, die die Anforderungen jeder Maschine erfüllen.

Zusammenarbeit mit ATS
Für die nächste Generation industrieller Transport-Technologie nutzt B&R das linearmotorgetriebene Fördersystem SuperTrak des kanadischen Unternehmens ATS Automation. Das Unternehmen will so die Marktdurchdringung dieser vielversprechenden Technologie massiv vorantreiben.

Die Kompetenzen beider Unternehmen ergänzen sich ideal: ATS verfügt mit SuperTrak über eine langjährige praktische Erfahrung im Einsatz von Transport-Systemen. B&R bringt sein Automatisierungs-Know-how und Kernkompetenzen in der Leistungselektronik, der Motorentwicklung und Software ein.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Der optimale Motor für jede Anwendung

B&R ergänzt seine Standard-Servomotor-Baureihe um zwei weitere Größen

B&R ergänzt seine Servomotor-Baureihe 8LS um zwei weitere Größen. Die Baugröße A bietet bei einem Flanschmaß von 70 mm ein extrem hohes Drehmoment auf kleinstem Bauraum und die Baugröße 9 rundet das Leistungs-Spektrum der Baureihe mit bis zu 75 kW nach oben hin ab. Damit können Maschinen- und Anlagenbauer die Motoren noch besser auf ihre Anforderungen anpassen.

Mehr Leistung bei spezifischen Anwendungen
Die kompakten Motoren der Größe A kommen zum Einsatz, wenn eine hohe Drehmomentdichte bei beengten Einbauverhältnissen benötigt wird. Der voll verschlossene Stator ermöglicht einen hohen Wirkungsgrad und ein hohes Dauermoment. Die Motoren der Baureihe 9 mit einem maximalen Drehmoment von bis zu 1.000 Nm erschließen zahlreiche neue Anwendungen mit hohen Anforderungen an Dynamik und Leistung. Die Motoren sind mit allen Typen aus dem B&R-Getriebebaukasten kombinierbar und als fertige Motor-Getriebe-Kombination lieferbar.

Safety inklusive
Alle Motoren der Baureihe 8LS werden wahlweise mit digitalen Encodern mit skalierbaren Sicherheitsfunktionen angeboten. Bis zur Baugröße 7 steht zudem die robuste B&R-Einkabellösung zur Verfügung, bei der Motor- und Geberkabel kombiniert werden. Der Verkabelungsaufwand reduziert sich auf ein Minimum und verringert die Montagekosten erheblich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Prozessleitsystem in der Cloud

B&R ermöglicht weltweit sicheren Daten-Zugriff mit APROL

APROL lässt sich zukünftig in der Cloud installieren und betreiben. Damit stehen Daten und Auswertungen des B&R-Prozessleitsystems weltweit zur Verfügung. Das Engineering mit verteilten Entwicklerteams wird zudem massiv vereinfacht.

APROL kann auf virtuellen Computern aller gängigen Cloud-Anbieter installiert werden. Die Daten werden von einer lokalen APROL-Installation vorverarbeitet und komprimiert, sodass nur aussagekräftige Daten an die Cloud-Datenbank versendet werden. Mit diesem Ansatz, der an das Konzept des Fog- oder Edge-Computings angelehnt ist, werden die Kosten für den Datenverkehr niedrig gehalten.

APROL unterstützt die Protokolle MQTT, AMQP und OPC UA. Die Zahl der lokalen APROL-Installationen, die Daten an ein zentrales Cloud-APROL senden, ist nicht beschränkt. Die Auswertungen der Business-Intelligence-Lösungen lokaler und cloudbasierter APROL-Installationen werden über eine REST-Schnittstelle abgerufen.

Maximale Sicherheit
Die Systemarchitektur mit lokalen APROL-Installationen und einer Installation in der Cloud verhindert ungewollte Zugriffe aus dem Internet und garantiert maximale Sicherheit für die Anlage. Zugleich stehen alle Auswertungs-, Reporting- und Business-Intelligence-Funktionen von APROL auch in der Cloud zur Verfügung.

Durch die zentrale Datenhaltung können alle Informationen weltweit dezentral abgerufen werden. Wahlweise können die Inhalte der Datenbank auch von Big-Data-Analysetools der Cloud-Anbieter ausgewertet werden.

Effizientes Engineering
Die APROL-Mechanismen für paralleles und Concurrent Engineering stehen auch bei einer APROL-Installation in der Cloud zur Verfügung. Somit lassen sich große Projekte mit Entwicklerteams auf der ganzen Welt effizient engineeren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Flexible Panel-Technologie ermöglicht einfache Wartung

B&R erweitert seine Automation Panels um eine neue Serie mit Widescreen-Varianten von 7‘‘ WVGA bis 24‘‘ Full HD. Die Automation Panels 1000 können einfach und flexibel montiert werden.  Sie sind schlank im Design und mit Single- oder Multitouch erhältlich. Bei Anbau einer PC-Einheit werden die Automation Panels zum vollwertigen Panel PC mit skalierbarer Rechenleistung.

Flexibel über alle Baureihen
Die zentrale Komponente besteht aus dem Panel selbst, das in Widescreen-Varianten von 7‘‘ WVGA bis 24‘‘ Full HD erhältlich ist. Durch den modularen SDL/DVI Receiver wird es zu einem reinen Bedienterminal. Wird die digitale Signalübertragungstechnologie SDL3 verwendet, können sogar bis zu 100 Meter zwischen Bedienterminal und Industrie-PC liegen. Zur Verkabelung werden herkömmliche Ethernet-Kabel verwendet. Panel PCs stehen in skalierbarer Ausführung von Intel Atom bis Core i7 zur Verfügung.

Einfache Wartung
Der modulare Aufbau von Panel, SDL/SDL3-Anschaltung und PC-Einheit reduziert den Wartungsaufwand deutlich. Bei einem Upgrade muss nicht der gesamte Panel PC getauscht werden. B&R hat dazu mit einem einheitlichen Interface eine flexible Systemplattform für zukünftige PC-Architekturen geschaffen. Durch die Trennung von Panel und PC kann bei Weiterentwicklung der PC-Technologie die Displayeinheit beibehalten werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Unbefugten ist der Zutritt verboten

Benutzer und Rollen in OPC UA einfach und sicher verwalten

Mit dem neuen User-Rollen-System in der B&R-Automatisierungssoftware Automation Studio lassen sich Zugriffsberechtigungen in OPC UA noch leichter verwalten. Unberechtigte Anwender können nicht auf das OPC-UA-System gelangen und Daten verändern oder Aktionen ausführen.

Es können beliebig viele Rollen definiert werden, denen wiederum für jeden Knoten individuelle Zugriffsrechte zugeordnet werden können. Typische Zugriffsarten sind zum Beispiel Lesen, Schreiben und Browsen. Ein Knoten lässt sich für eine Rolle auch komplett unsichtbar machen. Um Konfigurationsaufwand zu sparen, können die Rechte des übergeordneten Knotens vererbt werden.

User-Rollen-System
Einem User werden ein oder mehrere Rollen zugewiesen und der Zugriff durch ein verschlüsseltes Passwort geschützt. Das User-Rollen-System kann während des Betriebes erweitert werden. Es kann zum Beispiel ein neuer Anlagenbediener mit einem neuen Usernamen und einem neuen Passwort hinzugefügt oder entfernt werden. Diese Funktionen werden im Anwenderprogramm der Steuerung über Funktionsbausteine aufgerufen.

Sicherheit durch Zertifikate
Für den sicheren und vertrauenswürdigen Austausch von Daten können im OPC-UA-System digitale Zertifikate nach dem Standard X.509 eingesetzt werden. Das TLS-Subsystem (Transport Layer Security) in Automation Studio und Automation Runtime unterstützt die Verwaltung von Zertifikaten. Es können Zertifikate angezeigt, neu erstellt und in den „Certificate Store“ des OPC-UA-Servers übertragen werden.

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

B&R Automation Studio 4

B&R Automation Studio 4 ist das zentrale Werkzeug im Maschinen- und Anlagenbau. Es hilft Ihnen, durch nachhaltige und effiziente Softwareentwicklung trotz zunehmender Produktkomplexität die Qualität hoch, die Engineering-Kosten niedrig und die Time-to-Market kurz zu halten.

Der Investitionsgütermarkt erwartet zu gleichbleibenden Preisen immer mehr Funktionalität. Beste Qualität, lange Nutzungsdauer mit geringen Betriebs- und Instandhaltungskosten werden vorausgesetzt. Diese Ansprüche erfüllen und so dem Kunden einen erfolgswirksamen Mehrwert liefern, können Maschinen und Anlagen nur durch Erhöhung der Komplexität. Nicht vermehrt werden kann die für die Konzeptionierung, Konstruktion und Entwicklung dieser Produkte zur Verfügung stehende Zeit, da Mitbewerber gleichermaßen versuchen, technologisch gleichzuziehen.

Methodenwechsel als Erfolgsstrategie

Parallelisierung ist einer der Schlüssel zur Entwicklungsbeschleunigung. Das bedeutet, mit der Softwareentwicklung zu beginnen, sobald die Spezifikation steht – gleichzeitig und Hand in Hand mit der Konstruktion der mechanischen und elektrischen Anteile. Es bedeutet auch, die Entwicklung der Gesamtsoftware auf mehrere gleichzeitig arbeitende Programmierer auzuteilen.

Ein weiterer Garant für das Erreichen eng gesteckter Entwicklungsziele ist die Wiederverwendung bewährter Softwareteile, sei es als selbst geschaffenes Modul oder als vorgefertigte Technologiekomponenten. Dadurch reduziert sich der Aufwand für Programmerstellung, Test und Zertifizierung.

B&R Automation Studio 4 enthält in einem Entwicklungswerkzeug für die Maschinen- und Anlagenautomatisierung noch nie da gewesene Automatismen zur Unterstützung der Produktentwicklung. Damit versetzt es Softwareentwickler in die Lage, schnell, kostengünstig und in kompromisslos hoher Qualität die wachsende Komplexität mechatronischer Systeme zu meistern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Steuerungssysteme

Maschinen und Anlagen präzise, schnell und trotzdem kosteneffizient steuern und regeln. Dass dies kein Widerspruch ist, liegt vor allem an der Skalierbarkeit des Steuerungssystem von B&R. Damit löst B&R von Kleinststeuerungen bis hin zu CNC- und Roboter-Steuerungen oder Leitsystemanwendungen alle Anforderungen mit einer Plattform. Das Besondere dabei ist, dass diese Plattform unabhängig von der jeweiligen Hardware mit dem Automation Studio gleichzeitig programmiert und konfiguriert wird. Diese Kompatibilität reduziert Entwicklungskosten und sichert gleichzeitig bereits getätigte Investitionen über den gesamten Lebenszyklus von Maschine und Anlage.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

Tragbares Bediengerät für flexiblen Einsatz

B&R erweitert seine Panel-Serie um 3 mobile Modelle. Die Handbediengeräte der Baureihe Mobile Panel 7100 sind ergonomisch, besonders leicht und stoßfest. Mit den neuen Gerätevarianten bietet B&R eine Lösung für Anwendungen in rauen Industrieumgebungen mit der Leistung eines Industrie-PCs.

Optimale Anzeige
Die neuen Mobile Panels sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die Modelle 7140 und 7150 verfügen über ein WSVGA- und WXGA-Display mit 7" und 10,1". Beide nutzen die innovative Visualisierungssoftware mapp View. Das Modell 7151 läuft mit einem windowsbasierten Betriebssystem und ist mit einem 10,1"-Display ausgestattet.

Robustes Design für raue Industrieumgebungen
Bei den Mobile Panels wird der beschränkte Platz für Display und Tasten optimal genutzt. B&R hat sich für eine Kombination aus Funktionstasten und Touch Screen entschieden. Häufig benötigte Funktionen können auf fix programmierte Tasten gelegt werden. Bedienelemente, wie Schlüsselschalter und Stopp-Taster, sind versenkt angeordnet. Das abgerundete, doppelwandige Gehäuse absorbiert harte Stöße. Die in Schutzart IP65 ausgeführten Panels haben integrierte Schnittstellen wie USB 2.0 und Ethernet 10/100.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Montage, Wartung und Instandhaltung, Projektierung und Realisierung von Verpackungslinien, Ferndiagnose / Teleservice, Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess, Schulungen

reACTION: Der Turbo für die Sicherheit

B&R reACTION Technology für ultraschnelle Safety-Anwendungen

B&R läutet eine neue Zeitrechnung in der Sicherheitstechnik ein. reACTION für Safety ermöglicht sichere Reaktionszeiten von 100 µs.

B&R erweitert damit den Einsatzbereich von reACTION Technology auf sicherheitsrelevante Anwendungen. Zeitkritische Subprozesse werden direkt in den I/O-Modulen abgearbeitet, wodurch die Reaktionszeit um den Faktor 100 oder mehr sinkt. Für den Einsatz von reACTION ist keine teure Spezialhardware nötig, die Programmierung ist ebenso einfach wie bei herkömmlichen Steuerungslösungen.

Entlastung für Steuerung und Netzwerk
Da das reACTION-Modul einen Teil der Steuerungsaufgaben übernimmt, werden Steuerung und Netzwerk entlastet. Beide können daher in vielen Fällen kleiner dimensioniert werden und haben keinen Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit. Dadurch ergibt sich ein Kostenvorteil, der häufig bereits die Investitionskosten für die reACTION-Module mehr als wettmacht.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Vorsprung durch innovative Lösungen
Der Pioniergeist der Unternehmensgründer Erwin Bernecker und Josef Rainer, verbunden mit der Vision etwas Großes für die Automatisierungsbranche zu leisten, prägt auch heute noch die Leitlinien unseres Unternehmens.

Mit unternehmerischem Mut und Weitsicht konnte B&R sehr rasch zum internationalen Konzern aufsteigen. Das Gespür für Marktentwicklungen und neue Trends hat uns zum Innovations- und Technologieführer in der Branche gemacht. Unser Ziel ist es, die führende Position im internationalen Marktumfeld weiter auszubauen und weiterhin kontinuierlich zu wachsen.

Perfection in Automation
Unseren Leitspruch Perfection in Automation leben wir seit über 30 Jahren. Darunter verstehen wir, langjährige und vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Lieferanten zu pflegen und die besten Lösungen in der industriellen Automatisierung zu entwickeln. Als Privatunternehmen ist uns Kontinuität besonders wichtig. Unsere Kompetenz bringen wir in die Entwicklung neuer Produkte ein, die immer wieder richtungsweisende Trends für den Markt vorgeben. Das macht uns zu einem verlässlichen Partner – darauf sind wir stolz.

Wir gestalten mit Ihnen die Zukunft

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Kosmetik
  • Industriegüter
  • Getränke
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)