Wide Range Srl

Via Galileo Ferraris, 21, 20090 Cusago (MI)
Italien

Telefon +39 02 9019366
Fax +39 02 9019267
info@widerange.it

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 12): Stand B40

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 12

Unser Angebot

Unsere Produkte

Produktkategorie: Haftklebe-Etikettiermaschinen, Codiereinrichtungen

DWR Round – Halbautomatische Etikettiermaschine für cylindrischen produkten

Die DWR ROUND ist eine halbautomatische Etikettiermaschine für die Anbringung von Selbstklebeetiketten auf zylindrischen Produkten. Sie ist in einer Version mit einer maximalen Breite von 200 Millimetern erhältlich, mit einem Spulenhalter, der Spulen mit einem maximalen Durchmesser von 300 Millimetern aufnehmen kann und somit eine große Arbeitsautonomie gewährleistet.

Die Elektronik wurde auf einer mit SMD-Technologie realisierten Einzelplatine entwickelt. Es kommt ein Mikroprozessor mit 16 Bit zum Einsatz. Die Benutzerschnittstelle ist ein LCD-Display mit zwei Zeilen mit je 20 Zeichen und 7 Funktionstasten. Die Software ermöglicht das Speichern von bis zu 40 verschiedenen Arbeitsprogrammen, wobei alle Informationen der Etikette und die Anbringungsart in das Programm eingefügt werden können. Dadurch erfolgt der Formatwechsel extrem rasch.

Das Ablesen der Etikette erfolgt über eine Gabel-Lichtschranke mit Ablesung der Transparenz; werden transparente Etiketten verwendet,  ist ein Ultraschallsensor zur Erfassung der Stärke erhältlich.

Die DWR ROUND kann eine Rundum-Etikette oder Vorder- und Rückseite - auch mit verschiedenen Größen - anbringen, die auf der gleichen Spule positioniert sind. Die DWR ROUND kann auch eine Etikette mit einem Register anbringen, wobei zum Beispiel eine Farbmarkierung auf dem Produkt oder eine zuvor angebrachte Etikette abgelesen wird.

Die DWR ROUND kann mit einem Tintenstrahlmarkierer mit HP-Technologie zum Schreiben verschiedener Daten wie Uhrzeit, Barcode, Texte mit einer maximalen Höhe von 12,7 mm und einer Auflösung von 300 dpi und einer mit dem Vorschub der Etikette synchronisierten Geschwindigkeit ausgestattet werden. Der mit einer zugehörigen Software auf einem PC vorbereitete Text wird mit einem USB-Stick auf den Markierer übertragen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftklebe-Etikettiermaschinen, Codiereinrichtungen

DWR LC ist ein besonders kompakter und leichter Dispenser für undurchsichtige Etiketten auf Rollen.

DWR LC ist das Einstiegsmodell der Familie DWR und kann nur mit nicht transparenten Selbstklebeetiketten verwendet werden, die auf Rollen verpackt sind.

Diese Geräte sind günstig, extrem kompakt und leicht und eignen sich für leichtere Arbeiten mit Etiketten. Das Ablesen der Etikette erfolgt über einen Sensor, der durch einen Mikroprozessor gehandhabt wird. Dieser funktioniert im Einlernmodus und erkennt den Unterschied in der Transparenz zwischen der Etikette und dem Trägerpapier automatisch.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftklebe-Etikettiermaschinen, Codiereinrichtungen

Serie WRBIG: STEUERUNGSEINHEIT FÜR ETIKETTIERMASCHINEN

WRBIG ist die fortschrittlichste Lösung für die Steuerung einer Etikettiermaschine mit Schritt-für-Schritt-Motor.

Mit guter Mechanik und einem angemessenen Antrieb ausgestattet, kann das Gerät eine Geschwindigkeit von 100 m/min und einen Arbeitstakt von mehr als 1.000 Arbeitsgängen pro Minute erreichen. Auf der Grundlage der SMD-Technologie entwickelt, stützt sich das Gerät auf einen Mikroprozessor zu 16/32 Bit, der bis zu 12 optikisolierte PNP oder NPN und 10 Ausgänge Open Collector NPD + 2 mit Relais steuern kann.

Der Dialog zwischen dem WRBIG und dem Operateur läuft über ein Tastenfeld und ein rückbeleuchtetes alfanumerisches LCD-Display von 2 Zeilen zu je 20 Buchstaben. Das Einstellen erfolgt über ein Wartungsmenü zum Konfigurieren des Gerätes und dem Programmieren der 40 verfügbaren Formate und einem Einsatzmenü für die normalen Eingaben während des Arbeitsablaufs.

In der Basisversion ermöglicht die installierte Software das Einstellen und Steuern folgender Funktionen:

  • Betrieb mit über das Tastenfeld eingegebener Produktgeschwindigkeit, oder mit mechanischer Erkennung durch einen mit der Zuführung verbundenen Encoder.
  • In Millimetern ausgedrückte Startverzögerung zur Festlegung der Etikettenstellung auf dem Produkt.
  • Voreinstellung zum Positionieren des Etikettenrandes auf der Abnahmeklinge.
  • Einstellung der Start- und Stopp-Rampen für das Starten und Anhalten des Schrittmotors.
  • Anzeigen des Zählers der etikettierten Produkte, mit Anhaltemöglichkeit beim Erreichen der eingegebenen Produktionsmenge.
  • Automatische Rückgewinnung eines fehlenden Etiketts durch spezielle Einstellung des Etikettenrandes zwischen der Stopp-Fotozelle und der Abheberklinge.
  • Steuerung der Warnsignale bei Rollenende und beinahe erreichtem Rollenende.
  • Die Möglichkeit, mehrere Etiketten auf demselben Produkt anzubringen und dabei für jedes Etikett die eigene Position einzustellen.
  • Einstellung der mechanischen Vorgaben, die die Etikettenausgabe steuern und die Geschwindigkeit des Encoders überwachen.
  • Verarbeitung der Druckzeiten.
  • Verarbeitung der Formate zur Speicherung einer Gruppe von produktabhängigen Parametern für das Etikettieren.
Für Rotationsmaschinen wurde eine spezielle Version entwickelt, die in der Lage ist, den Beschleunigungs- und Entschleunigungsrampen exakt und ohne anzuhalten zu folgen. Zudem kann der Produktname an den Durchmesser der zugehörigen Flasche gekoppelt werden, um so die periphere Geschwindigkeit automatisch den sich ändernden Durchmessern anzupassen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wide Range wurde 1993 gegründet und schon der Name nennt die Zielsetzung des Unternehmens: „A wide range of solutions“, also „eine breite Palette von Lösungen“ im Bereich der industriellen Automatisierung und zumal in denen von Verpackung und Etikettieren anzubieten. Das hat das Unternehmen dazu geführt, die Problematik dieser Sparten in voll anzugehen, was wiederum häufig dazu geführt hat, den Bedürfnissen der Kunden und der Art des zu verarbeitenden Produktes speziell entsprechende Lösungen zu entwickeln.

Wide Range hat in der Zeit eine komplette Palette von Treibern zur Steuerung von Schritt-für-Schritt-Motoren, von Steuereinheiten für lineare und rotative Etikettiermaschinen mit Schritt-für-Schritt-Motor und von sowohl mit Kolben- wie auch mit Luftstoß-Applizierung arbeitenden Print-Apply-Systemen entwickelt.
Bis heute sind in den fünf Kontinenten mehr als 20.000 Anlagen von über 25 Herstellern installiert.

In den letzten Jahren ist eine komplette Palette von Aufrollern und Dispensern für Selbstklebeetiketten auf Rollen dazugekommen.
Der Tätigkeitsbereich von Wide Range umfasst die gesamte Bandbreite der Leistungen, von der Analyse der Kundenprobleme bis zur Bereitstellung der fertigen Lösung.

Insbesondere übernimmt das Unternehmen die Entwicklung der elektronischen Geräte. Dabei werden die fortschrittlichsten elektronischen CAD-Möglichkeiten zur Entwicklung von Software für die Bord-Mikroprozessoren, für die Montage der Elektronikkarten und die Endabnahme eingesetzt, und dazu alle die Maßnahmen, die gemeinsam dem hohen Qualitätsstandard und dem fachgerechten Vertrieb der Produkte dienen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Kosmetik
  • Getränke