amixon GmbH

Halberstädter Str. 55, 33106 Paderborn
Deutschland

Telefon +49 5251 688888-0
Fax +49 5251 688888-999
info@amixon.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 1): Stand F23

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 1

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02.03  Misch- und Granulieranlagen
  • 03  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02.27  Dosier- und Mischeinrichtungen
  • 03  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02.38  Granuliermaschinen

Granuliermaschinen

  • 03  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.02.45  Mischer
  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02.12  Einzelmaschinen/-anlagen / Dosier- und Mischeinrichtungen
  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.02.29  Einzelmaschinen/-anlagen / Mischer
  • 05  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (z.B. Kaffeeverarbeitung, Herstellung von Speiseeis, etc.)
  • 05.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen)

Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen)

  • 06  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Pharmazeutika und Kosmetika
  • 06.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
  • 06.02.08  Trockner für pharmazeutische und kosmetische Produkte

Trockner für pharmazeutische und kosmetische Produkte

  • 06  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Pharmazeutika und Kosmetika
  • 06.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
  • 06.02.11  Granuliermaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

Granuliermaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

  • 06  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Pharmazeutika und Kosmetika
  • 06.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
  • 06.02.13  Homogenisatoren für pharmazeutische und kosmetische Produkte
  • 06  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Pharmazeutika und Kosmetika
  • 06.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
  • 06.02.19  Mischer für pharmazeutische und kosmetische Produkte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mischer, Misch- und Granulieranlagen, Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen), Homogenisatoren für pharmazeutische und kosmetische Produkte, Mischer für pharmazeutische und kosmetische Produkte

amixon® Konusmischer

Ideale Mischgüten bei differierenden Füllgraden von 5-100%, besonders hohe Restentleergrade bis zu 99,99% und vorbildliche Inspektionsmöglichkeiten mit Hilfe von CleverCut®-Revisionstüren sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren des amixon®-Konusmischers.

amixon®-Mischer entsprechen den Vorgaben des EHEDG und des FDA und erfüllen somit höchste Ansprüche für die hygienische Aufbereitung von diätetischen Lebensmitteln, Babyfood und Pharmazeutika. Darüber hinaus entsprechen sie allen Anforderungen der GMP-Standards.

Das Mischgefäß ist als aufrecht stehender Konus mit oberseitigem Zylinder gestaltet. Im Zentrum des Mischraumes rotiert das patentierte SinConvex® – Mischwerkzeug und erzeugt eine Totalverströmung der Güter. Das Schraubenband erfasst die Mischgüter in der Peripherie des Mischraumes und fördert sie aufwärts. Oben angekommen fließt das Mischgut im Zentrum des Gefäßes abwärts. Trockene, feuchte oder suspendierte Güter werden unabhängig von differierenden Partikelgrößen, Schüttdichten und Fließeigenschaften in Form einer klassischen Schubströmung bei geringer Drehfrequenz ideal durchmischt. Der Mischvorgang erfolgt maßgeblich in den Grenzbereichen zwischen den zwei Makroströmungen. Aufgrund der totraumfreien Verströmung werden so nach ungefähr 70 bis 200 Mischwerkumdrehungen technisch ideale Mischgüten erzeugt, die in der Praxis nicht mehr verbesserbar sind.

Bedingt durch die konische Bauart werden die Schüttgüter bei langsam rotierendem Mischorgan entmischungsfrei ausgetragen – bei frei fließenden Gütern bis zum letzten Rest.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mischer, Misch- und Granulieranlagen, Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen), Homogenisatoren für pharmazeutische und kosmetische Produkte, Mischer für pharmazeutische und kosmetische Produkte

amixon® Doppelwellenmischer

... zum Beispiel für die Aufbereitung von Instant-Suppen, Soßen, Schnellgerichte und Convenience Food

Die Rezeptur der Mischung ist bei dieser Aufgabenstellung sehr komplex. Die Komponenten bestehen aus großen, kleinen, runden, eckigen und länglichen Partikeln: getrocknetes Gemüse, gemahlene Gewürze, Naturaromen, Flüssigextrakte, Stabilisatoren, Enzyme und vielem mehr.

Die Aufbereitung der Fertigmischung findet im amixon® Mischer in zwei Schritten statt. Schritt 1: Die pulvrigen Komponenten werden im Mischer intensiv mit Flüssigadditiven wie Öl, Fett, Würzextrakt, Oleoresin, Lecithin benetzt. Im selben Mischer folgt dann Schritt 2: Die fragilen Komponenten werden zugegeben (Dillspitzen, Zwiebelringe, Pilze, etc.) und sanft untergehoben. Das Endprodukt ist gut fließend und staubfrei. Die groben Partikel zerbrechen nicht.

Die „Multi-Step“-Aufbereitung erfolgt mit minimaler Energieeintragung, ohne messbare Temperaturerhöhung. Derselbe Mischer leistet beide Mischvorgänge: intensives Desagglomerieren mit sehr hohem Energieeintrag und sanftes Homogenisieren mit geringem Energieeintrag.

amixon®-Apparate entsprechen den aktuellen Hygiene-Richtlinien. Sie sind EHEDG-, GMP- und FDA-konform gefertigt. Sie sind komfortabel reinigbar; manuell, automatisch, trocken oder nass. Hygiene-Highlights sind die CleverCut®-Türen. Die Mischwerkzeuge sind nur oben gelagert und angetrieben. Mit WaterDragon® setzt amixon® Maßstäbe für die automatische Nassreinigung. amixon®-Mischer können sich hochgradig entleeren, insbesondere mit dem patentierten ComDisc®-System beträgt der Restentleergrad  bis zu 99,99%.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Misch- und Granulieranlagen, Dosier- und Mischeinrichtungen, Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen / Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen), Homogenisatoren für pharmazeutische und kosmetische Produkte, Mischer für pharmazeutische und kosmetische Produkte

amixon® Einwellenmischer

... zum Beispiel für die Herstellung von pulvrigen Nahrungsergänzungsmitteln und Brausetabletten

Vitamine, Spurenelemente, funktionelle Wirkstoffe, sowie Flüssigaromen, Lebensmittelfarben und Bindemittel werden im amixon® Mischer mikrofein homogenisiert. Der Mischraum wird mit Stickstoff gefüllt, so dass der Mischprozess ohne Sauerstoff stattfindet. So werden die Güter vor Oxidation geschützt. Auch kleinste Komponenten wie Spurenelemente, Enzyme etc. werden homogen verteilt. Der Mischvorgang ist besonders sanft. Auch eine Agglomeration ist möglich. Es entstehen Tablettenmassen und funktionelle Pulver mit homogener Porosität, gleichmäßiger Einfärbung und exzellenter Löslichkeit.

Eine ideale Vermischung wird im amixon® Mischer durch die totraumfreie Verströmung gewährleistet. Die Mischwerkzeuge sind nur oben gelagert und angetrieben. Trockene,  feuchte  oder suspendierte  Güter  werden  unabhängig von  differierenden  Partikelgrößen, Schüttdichten und Fließeigenschaften bei geringer Drehfrequenz ideal durchmischt. Bereits nach ungefähr 40 bis 160 Mischwerkumdrehungen werden  technisch  ideale  Mischgüten erzeugt, die in der Praxis nicht mehr verbesserbar sind. Das patentierte ComDisc®-System ermöglicht eine nahezu restlose Entleerung bis zu 99,99%.

amixon®-Apparate sind besonders hygienisch ausgeführt und entsprechen den EHEDG-, GMP- und FDA- Anforderungen. Sie sind komfortabel reinigbar; manuell, automatisch, trocken oder nass. Hygiene Highlights sind die CleverCut®-Türen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dosier- und Mischeinrichtungen, Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen / Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen), Homogenisatoren für pharmazeutische und kosmetische Produkte, Mischer für pharmazeutische und kosmetische Produkte

amixon® KoneSlid® Mischer

... zu Beispiel für die Aufbereitung von Babynahrung

Produzenten von industriell hergestellter Babynahrung aus Trockenmilchderivaten tragen große Verantwortung. Babynahrung muss gesund und zu einhundert Prozent rein sein. Diese hohen Qualitätsansprüche werden nur erfüllt, wenn die Rohstoffkomponenten in prozesssicheren Systemen aufbereitet werden. Der Prozessschritt Mischen ist qualitätsbestimmend, weil hier Kleinstkomponenten genau einzumischen sind bevor die Ware verpackt wird.

amixon®  hat mit Hinblick auf diese Anforderungen eine interessante Innovation entwickelt: Ein Einwellen-Mischsystem, das vergleichsweise kleine Abmessungen aufweist. Dieser Präzisionsmischer zeichnet sich unter anderem durch besonders kurze Misch- und Restentleerzeiten aus. So ist er in der Lage, große Produktmengen in kurzer Zykluszeit zu verarbeiten.

Ideale Mischgüten und exzellente Partikelschonung werden auf neuartige Weise erzielt. Das Mischgefäß besteht aus einem siloartigen Gefäß in dessen Zentrum unten ein großer Konus eingesetzt ist. Dieser ist glatt und stromlinienartig gestaltet und unterstützt den Verströmungsvorgang der Mischgüter. Helix-Mischwerkzeuge fördern die Güter wendelartig aufwärts. Dieser Vorgang findet entlang der Gefäßwandung statt. Oben angekommen gleiten die Güter abwärts und werden vom Konus wiederum nach außen geleitet. Im Grenzbereich zwischen Aufwärtsschraubung und der Abwärtsbewegung findet der Homogenisierprozess statt. Dieser Vorgang ist schonend und effektiv. Nach ungefähr 20 bis 30 Umdrehungen liegt eine ideale Mischgüte vor, die in der Praxis nicht mehr verbesserbar ist. Dann senkt sich der Verdrängerkörper wenige Zentimeter abwärts, so dass die Entleerung schnell und bis zu 100% restlos, sowie dezentral und entmischungsfrei stattfindet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dosier- und Mischeinrichtungen, Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen / Dosier- und Mischeinrichtungen, Einzelmaschinen/-anlagen / Mischer, Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln (keine Süßwaren- und Bäckereimaschinen), Homogenisatoren für pharmazeutische und kosmetische Produkte, Mischer für pharmazeutische und kosmetische Produkte

amixon® Containermischer

... zum Beispiel für die Aufbereitung von Gewürzmischungen

Gewürzmischungen werden homogenisiert, mit Flüssigaromen verfeinert und fertig aufbereitet – für die Herstellung von Wurst, Marinaden, Ketchup, Pizzaauflage, Fertiggerichten, Tiefkühl- und Konservennahrung.

Im amixon® Mischer werden hochviskose Flüssigkomponenten wie Öl, Fett, Lecithin, Gewürzextrakt und Sirup mikrofein in Salz, Dextrose oder Getreidederivat verteilt. Dies geschieht desagglomerierend mit hoher Energieeintragung. Trockengemüse – luftgetrocknet oder gefriergetrocknet – und Sichtgewürze werden zuletzt eingemischt. Der zweite Schritt des homogenen Verteilens dauert nur wenige Sekunden. Die Mischung ist gut fließend, staubfrei und homogen. Ihr Aussehen ist natürlich und appetitlich.

amixon®-Mischer erzielen technisch ideale Mischgüten, die praktisch nicht mehr verbesserbar sind. Das gilt für nahezu alle Trockenstoffe, Feucht- und Nassgüter. Darüber hinaus kann der Füllgrad der Mischer von ca. 10 % bis 100 % variieren. Ein und derselbe Mischer kann extrem schonend homogenisieren, aber auch mit extrem hoher Energieeinleitung intensiv desagglomerieren. amixon®-Mischer können sich hochgradig entleeren. Insbesondere mit dem patentierten ComDisc®-System beträgt der Restentleergrad  bis zu 99,99 %.

Besonderen Wert legt amixon® auf die Pilotierung im eigenen Technikum. Hier werden Ihre Mischprozesse vorgeführt. Auf diese Weise unterstützen wir Sie bei Ihrer Produktentwicklung. amixon® verfügt über ein Haupttechnikum in Paderborn, darüber hinaus über weitere Technika in Japan, Thailand, Indien und in den USA.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

amixon® ist Trendsetter bei der Entwicklung und Fertigung von Prozessapparaten für die aufbereitende Industrie: Mischen, Trocknen, Homogenisieren oder Agglomerieren sind nur einige der Disziplinen, die unsere Apparate perfekt beherrschen.

Einen Schwerpunkt des amixon Produktportfolios bilden Sterilapparate, die höchsten Hygiene-Anforderungen genügen. Innovation wie beispielsweise neuartige Mischwerke und Austragsverfahren für die Restlosentleerung steigern die Produktivität und den Hygiene-Standard dieser Prozessapparate. Viele Detaillösungen sind patentrechtlich geschützt.
Die individuell nach Kundenwunsch gefertigten Mischer und Trockner kommen in den verschiedensten Branchen zum Einsatz.

Bei der Entwicklung Ihrer Produkte und Verfahren leistet amixon® für Sie die Pilotierung und lädt Sie zur Vorführung in unsere Technika ein. Standorte sind Paderborn, Memphis / USA, Osaka / Japan, Bangkok / Thailand, Tianjin / China und Satara / Indien.

Alle Komponenten der amixon®-Mischer stammen aus Deutschland. Die Fertigung der Maschinen findet ausschließlich im amixon®-Werk in Paderborn, Deutschland statt.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Kosmetik
  • Industriegüter
  • Getränke
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)