Standverwaltung
Option auswählen

KEB Automation KG

Postfach 11 09, 32677 Barntrup
Südstr. 38, 32683 Barntrup
Deutschland
Telefon +49 5263 4010
Fax +49 5263 401116
info@keb.de

Hallenplan

components Hallenplan (Halle 18): Stand C19

Geländeplan

components Geländeplan: Halle 18

Ansprechpartner

Fabian Fischer

Telefon
+49 5263 401-369

E-Mail
Fabian.Fischer@KEB.de

Unsere Produkte

Produktkategorie: Elektrische Antriebe (Linearantriebe, Servoantriebe)

Applikationsumrichter – COMBIVERT F6

Für unterschiedliche Motortechnologien anwendbar und funktional vorbereitet für die Antriebsaufgaben Drehzahl-, Drehmoment- und Positionsregelung – das sind die Drive Controller COMBIVERT F6 für Leistungen von 4 kW bis 450 kW. Sie unterstützen die Umsetzung neuer Maschinenkonzepte mit erweiterten Anforderungen an Leistung, Kommunikation und integrierte Sicherheit.

Mit dieser Antriebsgeneration können der Betrieb verschiedener Motortypen, die Echtzeitkommunikation mit einer übergeordneten Steuerung oder das Kühlkonzept im Schaltschrank individuell an die Anforderungen des Maschinenherstellers angepasst werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrische Antriebe (Linearantriebe, Servoantriebe)

Frequenzumrichter – COMBIVERT G6

Der COMBIVERT G6 ist ein Frequenzumrichter für gesteuerte Anwendungen im Leistungsbereich von 0,75kW bis 30kW. Egal ob asynchroner Drehstrommotor oder synchroner Servomotor – der COMBIVERT G6 regelt das – ganz ohne Rückführung.

Die modulare Antriebsplattform und die konsequente Durchgängigkeit sorgen für eine einheitliche Basis über die komplette Serie. Zusätzlich bietet der COMBIVERT G6 ein auf gesteuerte Anwendungen abgestimmtes Kommunikations- und Sicherheitskonzept das den Ansprüchen an moderne Frequenzumrichter gerecht wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrische Antriebe (Linearantriebe, Servoantriebe)

Applikationsumrichter – COMBIVERT F5

Der COMBIVERT F5 ist der Standardfrequenzumrichter für gesteuerte und geregelte Anwendungen in anspruchsvollen Aufgaben im Maschinen- und Anlagenbau mit Leistungsabstufungen bis 900 kW.

Egal, ob asynchroner Drehstrommotor oder synchroner Servoantrieb – die COMBIVERT F5 regeln das.

Die modulare Software bedient dabei höchste Ansprüche an Drehzahl, Drehmoment und Losbrechmoment mit und ohne Geberrückführung.

Dabei sind durchgängige Bedienung, identische Handhabung und gleiche Werkzeuge kleine Hilfsmittel in der praktischen Arbeit bei Installation, Inbetriebnahme und Service.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrische Antriebe (Linearantriebe, Servoantriebe)

Servo Drive – COMBIVERT S6

Der COMBIVERT S6 ist ein moderner, kompakter und zugleich flexibler Servoverstärker für Leistungen von 0,75kW bis 7,5kW bzw. Stromstärken von 2,6A bis 16,5A. Dabei bietet der Drive Controller höchste Performance bei der Drehmoment-, Drehzahl und Lageregelung.

Egal, ob synchroner Servoantrieb oder asynchroner Drehstrommotor – der COMBIVERT S6 regelt das. Die modulare Antriebsplattform und die konsequente Durchgängigkeit sorgen für eine einheitliche Basis über die komplette Serie.

Zusätzlich bietet der COMBIVERT S6 ein auf Ihre Anwendung abgestimmtes Kommunikations- und Sicherheitskonzept, das den Ansprüchen an moderne Drive Controller gerecht wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

Bedienpanel C6 HMI

Das KEB Bedienpanel C6 HMI beinhaltet die Funktionsvielfalt der Visualisierungssoftware COMBIVIS studio HMI. Die Funktionen sind abhängig von der Versionsausprägung Basic und Advanced.

Neben Aluminium Rahmen und Schutzklasse IP66 überzeugt das Panel durch Touch Screen und einem breiten Spektrum an verschiedenen Display-Formaten mit 16 Mio. Farben.

Als Mehrwert wird in jedes Gerät, neben der Visualisierung, standardmäßig die Fernwartung integriert. Dadurch werden weitere Hardwarekosten eingespart.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

Bedienpanel C6 HMI-LC

Das KEB C6 HMI LC ist ein ARM basierendes Panel PAC System (Programmable Automaion Controller) und kombiniert Visualisierung, Steuerung und Fernwartung in einem einzigen Gerät – „All-in-one“. Eine integrierte Micro USV ermöglicht das Sichern von nichtflüchtigen Daten bei Spannungsausfall.
Der Funktionsumfang von SPS und HMI ist abhängig von der jeweils eingesetzten Runtime Version.
Neben Aluminium Rahmen und Schutzklasse IP66 überzeugt das Panel durch Touch Screen und einem breiten Spektrum an verschiedenen Display-Formaten mit 16 Mio. Farben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

Panel Controller C6 S14 – Multitalent im Bereich Embedded Technologie

Die C6 S14 Produktfamilie vereint auf einmalige Weise Visualisierungs-, Steuerungs- und Fernwartungsfunktionen, deren Umfang von der jeweils eingesetzten Runtime Version abhängig ist. Dieses Logikpanel ist bereits ein echtes Multitalent und schlägt die Brücke zwischen der Embedded und IPC Technologie.

Neben der resistiven und kapazitiven Touch Technologie sowie einem breiten Spektrum an verschiedenen Display-Formaten mit 16 Mio. Farben überzeugt der C6 S14 durch seine integrierte µUSV, die das Speichern remanenter Daten bei  Stromausfall ermöglicht.

Das All-in-One Motherboard beinhaltet zwei Ethernet Schnittstellen, eine konfigurierbare RS232/422/485 Schnittstelle mit MPI Unterstützung, zwei USB Schnittstellen und kann optional mit isolierter CAN Schnittstelle geliefert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

Kompaktsteuerung C6 COMPACT

Die Kompaktsteuerung C6 COMPACT überzeugt durch ihr effizientes Konzept
Die Kompaktsteuerung von KEB ermöglicht dem Anwender eine hohe applikationsbezogene Flexibilität. So stehen neben dem echtzeitfähigen EtherCAT-Master optional verschiedene Slave-Interfaces (CANOpen-, Profibus-, Profinet RT-, Interbus-, EtherCAT-, Powerlink-Slave) sowie ein CAN-Master zur Verfügung. 
Mit den Möglichkeiten der variablen Kommunikationsanbindung an andere Feldbusse kann die Kompakt-PLC die Steuerung einer kompletten Anlage übernehmen oder auch als untergeordnete Steuerung dienen. So sorgt das Echtzeitbussystem für die Koordination und den Synchronlauf der Achsen und ermöglicht eine durchgängige Kommunikation und Diagnose über alle Ebenen bis hin zum Antrieb.
Die Kompaktsteuerung C6 Compact überzeugt durch ihr effizientes Konzept, indem die Steuerung ohne überlagertes Betriebssystem arbeitet und so die gesamte Rechenperformance für die Anwendungen von Soft-SPS und Motion-Tasks nutzen kann.
Neben der hohen Echtzeitperformance und der optionalen Ausstattung verschiedener Slave-Interfaces wird die C6 Compact durch je 4 integrierte digitale Ein- und Ausgänge vervollständigt. Der Ausbau sowie eine Dezentralisierung weiterer I/Os wird über den EtherCAT-Bus gesteuert, indem ein zusätzlicher Buskoppler zum Einsatz kommt.
Die Programmierung und die Code-Verarbeitung erfolgt über das Entwicklungswerkzeug COMBIVIS studio 6 und basiert auf der Norm IEC 61131-3.
Für Bedien- und Beobachtungsaufgaben ist ein C6 HMI Panel via Ethernet schnell angebunden und ermöglicht zudem serienmäßig die Funktion der „Fernwartung“.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

Hutschienen IPC – C6 SMART

Modulare Maschinenkonzepte benötigen heute verteilte, dezentrale Architekturen. Dazu „wandern“ konventionelle Automatisierungsbaugruppen vermehrt aus dem klassisch zentralen Schaltschrank direkt in das dezentrale Anlagensegment der Maschine. Genau das zu unterstützen ist die Aufgabe der neuen KEB Hutschienen IPC - Generation. 

Um den Dezentralisierungsgedanken weiterzuführen, kann der C6 Monitor über ein digitales IPC-Grafikinterface für eine weitere Dezentralisierung der Visualisierung sorgen. 

Der C6 SMART ist perfekt abgestimmt auf Laufzeitumgebung und Echtzeitfähigkeit. Die optimierte Prozessorleistung ermöglicht Aufgabenstellungen, die hohe Ansprüche an Performance und Kompaktheit stellen. So steht ausreichend Rechenleistung zur Verfügung, um neben Automatisierungsaufgaben auch CNC-Lösungen abbilden zu können.

Die integrierte Micro USV und die vier unabhängigen Massenspeicher für Betriebssystem, Laufzeitumgebungen, nichtflüchtige Daten und Benutzeranwendungen machen den C6 SMART zu einem robusten und zuverlässigen System.

Mit nur 47 x 122 x 124 mm Bauraum und der direkten Ankopplung an das KEB Remote I/O-System wird der klassische IPC zum Bestandteil des Klemmensystems.

Eine Fernwartungslösung gewinnt in der heutigen Automation immer mehr an Bedeutung – für KEB Grund genug, das Fernwartungstool COMBIVIS connect auch in dem Hutschienen IPC zu implementieren.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 E22 Panel – Performanter und lüfterloser Panel-IPC

Der performante und lüfterlose Panel-IPC C6 E22 bietet neben einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis alle Funktionalitäten der Intel® Bay Trail™ Plattform mit Quad-Core Prozessor. Der C6 E22 ist der passende Panel-IPC, wenn es sich um Applikationen handelt, die einen gehobenen Anspruch an Visualisierung und Steuerung stellen.

Das All-in-One Motherboard stellt neben dem Feldbus EtherCAT-Interface (Master) weitere Ethernet, serielle RS232 und USB-Schnittstellen bereit. Zusätzliche optionale Feldbus-Interfaces (Profinet-Slave, Ethernet/IP-Slave, EtherCAT-Slave) ermöglichen die Anbindung an übergeordnete Steuerungen und eröffnen so weitere Applikationsmöglichkeiten. Die Anzahl der genannten Schnittstellen ist abängig von Bauform und Steckplätzen.

Abgestimmt auf den Anwendungsfall stehen eine Vielzahl an Display-Größen und Formaten bereit, die in Verbindung mit der resistiven oder kapazitiven Touch-Technologie und dem smarten Speicherkonzept eine maximale Flexibilität bietet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 P34 Panel – Panel-IPCs

KEB hat mit dem C6 P34 einen lüfterlosen Panel-IPC im Portfolio, der die Intel Skylake Plattform sowie die sechste Prozessor-Generation des Core i5  nutzt. Derzeit ist der C6 P34 der leistungsstärkste Panel-IPC unserer lüfterlosen Systeme und überzeugt durch höchste Rechenleistung im Bereich Prozess- und Bewegungssteuerung.

Das All-in-One Motherboard stellt neben dem Feldbus EtherCAT-Interface (Master) weitere Ethernet, serielle RS232 und USB-Schnittstellen bereit. Zusätzliche optionale Feldbus-Interfaces (Dual-CAN Master/Slave, Profinet-Slave, Ethernet/IP-Slave, EtherCAT-Slave) ermöglichen die Anbindung an übergeordnete Steuerungen und eröffnen so weitere Applikationsmöglichkeiten. Die Anzahl der genannten Schnittstellen ist abhängig von Bauform und Steckplätzen.

Abgestimmt auf den Anwendungsfall stehen eine Vielzahl an Display-Größen und Formaten bereit, die in Verbindung mit der resistiven oder kapazitiven Touch-Technologie und dem smarten Speicherkonzept eine maximale Flexibilität bietet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 E22 Box – Performanter und lüfterloser Box-IPC

Der performante und lüfterlose Box-IPC C6 E22 bietet neben einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis alle Funktionalitäten der Intel® Bay Trail™ Plattform mit Quad-Core Prozessor. Der C6 E22 ist der passende Box-IPC, wenn es sich um Applikationen handelt, die einen gehobenen Anspruch an die Prozess-und/oder Bewegungssteuerung stellen.

In Kombination mit einem C6 Monitor lassen sich auch dezentrale Visualisierungsprojekte schnell und einfach realisieren. Das All-in-One Motherboard stellt neben dem Feldbus EtherCAT-Interface (Master) weitere Ethernet, serielle RS232 und USB-Schnittstellen bereit.

Zusätzliche optionale Feldbus-Interfaces (Profinet-Slave, Ethernet/IP-Slave, EtherCAT-Slave) ermöglichen die Anbindung an übergeordnete Steuerungen und eröffnen so weitere Applikationsmöglichkeiten.

Die Anzahl der genannten Schnittstellen ist abhängig von Bauform und Steckplätzen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 P34 Box - Box-IPC

KEB hat mit dem C6 P34 einen lüfterlosen Box-IPC im Portfolio, der die Intel Skylake Plattform sowie die sechste Prozessor-Generation vom Core i5 nutzt.

Derzeit ist der C6 P34 der leistungsstärkste Box-IPC unserer lüfterlosen Systeme und überzeugt durch höchste Rechenleistung im Bereich Prozess- und Bewegungssteuerung.

In Kombination mit einem C6 Monitor lassen sich auch dezentrale Visualisierungsprojekte schnell und einfach realisieren.

Das All-in-One Motherboard stellt neben dem Feldbus EtherCAT-Interface (Master) weitere Ethernet, serielle RS232 und USB-Schnittstellen bereit. 
 

Zusätzliche optionale Feldbus-Interfaces (Dual-CAN Master/Slave, Profinet-Slave, Ethernet/IP-Slave, EtherCAT-Slave) ermöglichen die Anbindung an übergeordnete Steuerungen und eröffnen so weitere Applikations-möglichkeiten. Die Anzahl der genannten Schnittstellen ist abhängig von Bauform und Steckplätzen. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 E22 BM - Neue IPC-Serie im Buchformat

Der lüfterlose C6 E22 BM ist die neue IPC-Serie im Buchformat, der speziell für den Einsatz in industriellen Schaltschränken konzipiert wurde.

Das System basiert auf einer Intel® Bay Trail™ Plattform, mit einem Quad Core Celeron J1900 2.0 GHz Prozessor, der von einem internen, passiven Kühlkörper gekühlt wird. Lüfterlose Anwendungen mit Betriebstemperaturen bis zu 50°C sind mit dieser IPC-Serie ohne zusätzliche Maßnahmen umsetzbar und eröffnen weitere Einsatzgebiete für die Automatisierung.

Der C6 E22 BM  hat eine galvanisch getrennte Eingangsspannung von 24 VDC und bietet eine integrierte MicroUSV, die auf 4 Superkondensatoren basiert, um die Sicherung der zu erhaltenden Daten auf dem MRAM zu ermöglichen.

Als Mehrwert kann optional neben Steuerung und Visualisierung die KEB-Fernwartung integriert werden und spart so weitere Kosten, da keine zusätzliche Hardware benötigt wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 P33 BM - Buchformat IPC

Der C6 P33 BM gliedert sich mit seiner Bauform in die Reihe der Buchformat IPCs ein. Seine funktionale Ausstattung richtet sich an Kunden mit Ansprüchen an Design, Größe und  Anschlussmöglichkeiten, die eine vertikale Einbaulösung bevorzugen.

In einem robusten Aluminiumgehäuse verbaut und für raue Umgebungen in der Industrie konzipiert, werden alle Anforderungen an einen ergonomischen Aufbau erfüllt.
Das System basiert auf dem Intel Celeron 3955U 64 bit Dualkernprozessor und bietet in Verbindung mit dem „All-in-One“ Motherboard drei Ethernet Schnittstellen und zwei USB3.0 Schnittstellen. Zudem steht dem Anwender ein DVI-D Videoausgang oder alternativ ein Remote-Video-Link-Anschluss (RJ45) für Entfernungen bis 100m zur Verfügung.

Das smarte Speicherkonzept steht für maximale Flexibilität in der Anwendung und wird durch eine Micro USV, die zum Sichern nichtflüchtiger Daten integriert ist, vervollständigt.
Abgestimmt auf die Einsatzfelder der Automatisierung zeichnet sich dieses System mit den Merkmalen der Echtzeitfähigkeit und einer auf die Laufzeitumgebung abgestimmten Hardware aus. Zur Erweiterung der Funktionen kann neben der Steuerung und Visualisierung die KEB-Fernwartung optional eingebunden werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 P34 BM – Industrie-PC im Buchformat

Der lüfterlose C6 P34 BM ist der performante IPC im Buchformat und richtet sich an Kunden mit hohen Ansprüchen an Leistung, Design und Größe, die eine vertikale Einbaulösung im Vergleich zur herkömmlichen Montage bevorzugen.

Dieses System mit robusten Aluminiumgehäuse basiert auf der Intel® Skylake™  Plattform mit Core™ i5 64 bit Vierkern-Prozessor. An der Oberseite verfügt das "All-in-One" Motherboard über vier Ethernet- und vier USB-Schnittstellen sowie einem Videoausgang via DVI-I oder alternativ einem Remote-Video-Link-Anschluss (RJ45).

Perfekt abgestimmt auf Laufzeitumgebung und Echtzeitfähigkeit zeichnet sich der C6 P34 BM durch sein Leistungspotential aus und wurde speziell für industrielle Anwendungen im Bereich (Bewegungs-) Steuerung und Visualisierung entwickelt.

Als Mehrwert kann optional neben Steuerung und Visualisierung die KEB-Fernwartung integriert werden und spart so weitere Kosten, da keine zusätzliche Hardware benötigt wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 Monitor – Industriemonitore

Der C6 Monitor kommt aus der Produktfamilie der KEB Industriemonitore und bietet dem Anwender einen Industrie-Touch-Monitor mit 16 Mio. Farben und einer Auflösung bis zu Full HD.

Die Industrietauglichkeit beweisen die Monitore anhand ihrer hohen Schutzklasse (IP66). Abhängig von der Umgebung und der Bedienungsart kann zwischen zwei unterschiedlichen Ausführungen an Fronten gewählt werden: Aluminium (resistive Touch Technologie) und Aluminium True Flat (kapazitive Touch Technologie).

In dieser Monitor-Serie stellt KEB eine große Anzahl an diversen Displaygrößen und -Formaten zu Verfügung; so sind Größen von 10,4” – 19” im Standard-Format sowie von 10,1”W – 24”W im Breitbild-Format erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 AMM – Arm Mounting Monitore

Der C6 AMM bietet einen kundenspezifischen Aufbau für industrielle Anwendungen. Das konfigurierbare Monitorsystem mit bis zu 8 frei definierbaren Bedien- und/oder Signalelementen ist in einem komplett geschlossenen Gehäuse der Schutzart Full-IP65 untergebracht.

Neben verschiedenen Breitbild-Formaten kann auch zwischen der resistiven oder kapazitiven Touch-Technologie gewählt werden.

Die vorhandenen Auswahl-Optionen ermöglichen so die individuelle Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle mit einem ansprechenden Design zur Visualisierung und Bedienung der Anwendung.

Die Remote-Option lässt die Übertragung von Grafik- und Touch-Informationen über Strecken von bis zu 100 m zu, indem nur ein Patch-Kabel verwendet wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

I/O System – Modulares I/O-System

Analog oder digital - die Aufnahme und Ausgabe von Signalen in der Peripherie einer Anlage erfordert die Dezentralisierung der Verbindungstechnik und ein geeignetes Medium der Signalübertragung zu zentraler Intelligenz.

Das KEB I/O System basiert auf der wirtschaftlich optimalen Ethernet-Hardware und bringt über den Protokollstandard EtherCAT die bewährten Eigenschaften der Echtzeitkommunikation in jedes einzelne Element der Ein-/Ausgangsebene.

Mechanisch aufgebaut in einem standardisierten 25 mm Aluminiumrahmen erfüllt das steckbare Modularsystem höchste Anforderungen an EMV- Festigkeit und bietet eine hohe Packungsdichte.

Die effiziente Stecktechnik der unterschiedlichen Module erlaubt eine schnelle Montage, Erweiterung oder Austausch auf standardisierter 35 mm DIN Hutschiene. Die Federzugsteckverbinder der Anschlüsse weisen eine hohe Anschlussdichte und Vibrationsfestigkeit auf und verwenden für die Demontage eine simple Hebelmechanik zum Lösen ohne spezielle Werkzeuge.

Optionale Schirmklemmen in den Varianten 1x14 mm und 2x8 mm sichern eine gute Erdanbindung und Zugentlastung der Anschlussleitungen. Mit dem KEB I/O System erhalten Sie eine leistungsfähige Basis für die dezentrale I/O Anbindung in modular gefertigten Maschinensystemen. Darüber hinaus kann das System mit einem EtherCAT Buskoppler sowie einem Extender Modul erweitert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 SAFETY PLC & C6 SAFETY I/O – Sicherheitsfunktionen in innovativen Industrieanlagen

Sicherheitsfunktionen in innovativen Industrieanlagen werden in Zukunft immer weiter an Bedeutung gewinnen, um höchsten Sicherheitsstandard für Mensch und Maschine zu gewährleisten. Das bedeutet, dass bei neuen Maschinengenerationen immer stärker auf eine flexible Programmierung von zusätzlichen Sicherheitsfunktionen gesetzt wird, um am zukunftsorientierten Markt bestehen zu können.

KEB stellt sich dieser Herausforderung und hat mit der Safety-PLC als Sicherheitssteuerung sowie dem Safety I/O-Modul eine innovative Sicherheitslösung, die auch in eine bestehende EtherCAT-Struktur integriert werden kann. Die Kommunikation erfolgt über den vorhandenen EtherCAT-Bus mit dem zertifizierten Safety-Protokoll Safety over EtherCAT® (FSoE). Über die Safety-PLC (FSoE-Master) können beliebige FSoE-Slaves (z. B. Safety I/O-Module, KEB-Antriebsregler mit Sicherheitsmodul) angesprochen werden.

Die freiprogrammierbare Safety-PLC sowie das Safety I/O-Modul entsprechen den Anforderungen der Sicherheitsstandard-Normen nach IEC 61508 SIL 3 und DIN EN ISO 13849-1 Ple. Die Safety-PLC wird anhand des Programmier-Tools COMBIVIS studio 6 programmiert, in dem zertifizierte Safety-Funktionsbausteine integriert sind. Für den Anwender bedeutet das einen reduzierten Entwicklungsaufwand sowie minimierte Prüfung und Abnahme der erstellten Sicherheitsapplikation.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuerungstechnik

C6 ROUTER – VPN-Router zur Fernwartung von Maschinen und Anlagen

Der C6 Router ist ein speziell entwickelter VPN-Router zur Fernwartung von Maschinen und Anlagen an entfernten Standorten. KEB unterscheidet zwischen 2 Hardware- sowie 2 Software-Varianten. Bei den Hardware-Varianten stehen dem Anwender optional neben der direkten WAN-Verbindung auch C6 Router mit Mobilfunk zur Verfügung. So ist eine gewisse Unabhängigkeit der Kundenstandorte sicher gestellt, um in das Internet zu gelangen.

Bei der Serie E1/M1 handelt es sich um Router, die ausschließlich für die reine Fernwartung entwickelt wurden. Mit den C6 Routern E1/M1 wird der Zugriff auf Ethernet und seriell basierende Geräte bis in die Subnetz-Ebene gewährleistet.

Ein Plus verbirgt sich in den C6 Routern E2/M2 mit implementierter Visualisierungssoftware. Die volle Funktionalität von COMBIVIS studio HMI findet auch hier ihre unverwechselbare Anwendung. Funktionen wie Datenlogger, Alarmmanagement, Analyse von Nutzen und Auslastung sowie Benachrichtigungen im Servicefall per SMS oder Email sind nur eine kleine Auswahl, die dem Anwender mit dem C6 Router E2 bzw. M2 zusätzlich zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus ist der C6 Router völlig unabhängig von der gewählten Steuerungs-Hardware und somit auch in Verbindung mit Drittanbieter-Steuerungen jederzeit möglich. Dank einer Vielzahl von Kommunikationstreibern wird die Visualisierungsanbindung an Fremdsteuerungen zu einer Routinearbeit.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Qualität und Leistungsstärke von KEB-Lösungen bewähren sich in den Maschinen und Anlagen unserer Kunden täglich. Wir bringen Bewegung. Wir bewegen uns. Immer das Ziel vor Augen: Die optimal auf Ihre Aufgabe zugeschnittene Antriebs- und Steuerungstechniklösung. Vertrauen ist kein Geschenk, sondern das Ergebnis von Arbeit, Ehrgeiz und Verlässlichkeit – bei uns mit Leidenschaft „Made in Germany“.

Was mit einer Initialzündung und sechs Beschäftigten 1972 begann, hat sich heute zu einem weltweit agierenden mittelständischen Unternehmen entwickelt, für das nahezu 1500 Menschen – knapp 950 davon am Hauptsitz Barntrup - arbeiten. Stetig weiter wachsend, sind wir in zweiter Familiengeneration inhabergeführt geblieben. Das ist ein Detail, das uns stolz macht. Strukturiertes Wachstum seit 40 Jahren, starke Verbundenheit zum Hauptsitz Barntrup und dem Wirtschaftsraum Ostwestfalen-Lippe (OWL): Verlässlichkeit schafft Vertrauen, auch bei unserer Rolle als Arbeitgeber.

Mehr Weniger

Firmeninfo als PDF