Übersicht: News

Seite von 4
Zwei Lippenstifte geöffnet

Refill-Kosmetik im Trend

25.05.2020

Immer häufiger entscheiden sich Verbraucher für Refill-Lösungen und wollen damit ein Zeichen für die Umwelt setzen. Auch bei Make-Up und Pflege gibt es immer mehr Refill Kosmetik im Angebot.
Mehr lesen
 Den ersten Preis der Kategorie „Household“ beim WorldStar Packaging Award erhielt der Frosch Standbodenbeutel von Werner & Mertz und Mondi.

Was ist Reverse Engineering?

23.03.2020

Verpackungsinnovationen orientieren sich zunehmend an geschlossenen Kreisläufen. Ingenieure setzten bei der Verpackungsentwicklung auf das sogenannte Reverse Engineering. Ein aktuelles und prominentes Beispiel ist der Standbodenbeutel für Frosch Cremeseife von Werner & Mertz und Mondi.
Mehr lesen
Papierbasierte Kosmetiktube und -flasche von Seed Phytonutrients

Kartonbasierte Kosmetikverpackung

12.02.2020

Viele Branchen sind auf der Suche nach nachhaltigen Verpackungen. Recyclingfähig, biobasiert oder kompostierbar. Ein neuer Ansatz in der Kosmetikindustrie: Papierverpackungen für Pflegeprodukte.
Mehr lesen
Die Flaschen dieser Kosmetikprodukte, Wasch- und Reinigungsmittel bestehen vollständig aus Altplastik.

Verpackungsrecycling und soziale Verantwortung

29.05.2019

Immer mehr Unternehmen setzen bei ihren Verpackungen auf wiederverwertbare Kunststoffe. Auch die Kosmetikbranche bildet keine Ausnahme. Für das deutsche Unternehmen Henkel spielt neben der Verwendung von Rezyklaten auch die soziale Komponente beim Recycling eine wichtige Rolle.
Mehr lesen
Grafik: Messe Düsseldorf

Zahl des Monats: Kosmetikverpackungen für Männer

27.05.2019

Aktuell ist der globale Kosmetikmarkt in erster Linie für Frauen ausgelegt. Doch immer mehr Männer greifen zu speziellen Körperpflegeprodukten. Weltweit führend bei der Nachfrage nach Rasierschaum, Bartpflege & Co. sind neben Südkorea die USA und Brasilien.
Mehr lesen
Für Verpackungen von Kosmetikprodukten aus dem Vereinigten Königreich gelten in der Europäischen Union nach dem Brexit neue Regelungen.

Brexit: Was ändert sich für Kosmetikverpackungen?

24.04.2019

Spätestens an Halloween soll der Brexit-Spuk endlich vorbei sein. Bis dahin muss Großbritannien mit den EU-Staaten eine Lösung für den EU-Austritt gefunden haben. Sollten, wie bisher, kein Einvernehmen gefunden werden, droht weiterhin ein No-Deal-Brexit. Die Folgen betreffen zahlreiche Wirtschaftszweige – so auch die Kosmetik- und Verpackungs- bzw. die Prozessindustrie.
Mehr lesen
Bei veganen Produkten werden unterschiedliche Logos verwendet. Foto: Naulique

Verpackungssymbole Teil 10: Mit gutem Gewissen

05.04.2019

Immer strengere Regulationen zu Informationen auf Verpackungen führen zur Verwendung von Symbolen. Deren Bedeutung allerdings ist für den Kunden oftmals nicht auf Anhieb offensichtlich. Zudem gibt es zu den wenigsten Labels einheitliche Vorschriften.
Mehr lesen
Ist ein Kosmetikprodukt weniger als zweieinhalb Jahre haltbar, ist die Abbildung einer Sand- bzw. Eieruhr in Verbindung mit einer Datumsangabe auf der Verpackung verpflichtend. Foto: Wikimedia

Verpackungssymbole Teil 9: Haltbarkeit

13.02.2019

Nicht nur Lebensmittel, auch Pflegeprodukte haben in der Regel eine Haltbarkeit. Welche Symbole auf Tuben, Dosen & Co. Auskunft darüber geben, stellen wir Ihnen in Teil 9 unserer Serie zu Verpackungssymbolen vor.
Mehr lesen
Die Zertifizierung eines Produktes mit dem E-Symbol dient dem Verbraucherschutz. Foto: European Union Directive 2009/34/EC

Verpackungssymbole Teil 7: Mengenangaben

29.01.2019

Schwankungen bei der Befüllung von Verpackungen sind in kaum einer Abfüllanlage vermeidbar. Um einer möglichen Benachteiligung der Verbraucher durch eine zu starke Divergenz zwischen tatsächlichem Inhalt und Angabe auf der Verpackung entgegenzuwirken, finden sich weltweit nationale Vorgaben zur Definition der maximal erlaubten Abweichung.
Mehr lesen
Die Kosmetikindustrie lebt von schnell wechselnden Trends. Deshalb braucht es intelligente Verpackungskonzepte mit kurzen Durchlaufzeiten und flexiblen Fertigungs- und Lieferungssystemen.

Verpackungstrends für Kosmetika 2019: Nachhaltigkeit und Luxus

27.12.2018

Ein neues Jahr bringt immer auch neue Trends und damit verbundene Herausforderungen mit sich. Auch die Verpackungsindustrie wird auf die sich verändernden Kundenansprüchen wieder mit neuen Innovationen antworten. Die Prognosen für 2019 sind vor allem auf die Bedürfnisse der sogenannten Millennials ausgerichtet: Flexibilität, Nachhaltigkeit und die wachsende Nutzung von Social Media und E-Commerce.
Mehr lesen
Seite von 4