Einwegpalette aus Faserguss

Foto: Wiederstein Verpackungen

Trendmaterial Hanf?

24.06.2022

Bei Cannabis denken die meisten zuerst an dessen berauschende Wirkung. Doch die heute angebauten europäischen Nutzhanfsorten enthalten wenig Berauschendes, dafür einen hohen Anteil an Fasern, die sich für die Herstellung von Etikettenpapieren, Kühlverpackungen oder gar Einwegpaletten bestens eignen.
Mehr lesen

Nachhaltigkeit

22.06.2022

Mehr lesen
Eine Collage zeigt im Vordergrund ein Dummy-Flowpack, im Hintergrund ein Brettchen mit einer Portion Hackfleisch.

Bild: Südpack

Das Flowpack als nachhaltige Lösung in der Lebensmittelverpackung

25.05.2022

Weniger Material in der Herstellung und weniger Platzverbrauch im Regal: Das sind die Vorteile des Flowpacks. Die vor allem im Lebensmittelbereich verwendeten Verpackungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Doch wie nachhaltig sind die Beutel?
Mehr lesen
Recyclingkunststoffe sind wertvolle Rohstoffe ohne die Kreislaufwirtschaft nicht funktioniert.

Bild: Fraunhofer IVV

Rebound Plastic Exchange: Neue Handelsplattform für Rezyklate

25.05.2022

Kreislaufwirtschaft funktioniert nur, wenn Kunststoffabfälle gesammelt, recycelt und erneut eingesetzt werden. Um den internationalen Handel mit recyceltem Kunststoff voranzutreiben, hat die International Holding Company (IHC) mit Sitz in Abu Dhabi nun die neue Handelsplattform Rebound Plastic Exchange gegründet.
Mehr lesen
An einem Strand steht eine wiederverwendbare Glasflasche. Daneben liegt eine Kunststoffflasche, die an einigen Stellen kaputt ist.

Bild: Sea Me GmbH

Ein Pfandsystem für Kosmetikverpackungen?

24.05.2022

Im Getränkebereich ist das Pfandsystem seit vielen Jahren etabliert. Jetzt soll es auch für Kosmetikverpackungen ein Pfandsystem geben. In Berlin läuft aktuell ein Pilotprojekt von Circleback. Mit zerooo stellt die Sea Me GmbH eine Mehrweglösung für Kosmetikverpackungen vor.
Mehr lesen
CirculenRevive als zirkuläre Kaffeekapsel für Nestlé von Greiner Packaging und LyonellBasell

Bild: Greiner Packaging

Kaffeekapseln aus PCR bleiben im Kreislauf

12.04.2022

Für den morgendlichen Kaffee greifen viele Verbraucherinnen und Verbraucher zur Kaffeekapsel, die danach im Müll landet. Das ist nicht besonders nachhaltig, da die Kapseln aus Neukunststoff bestehen. Greiner Packaging und LyonellBasell haben für Nescafé eine zirkuläre Lösung aus Post-Consumer-Rezyklat entwickelt.
Mehr lesen
Ein Refill Cap wird in einen Kosmetik-Tiegel eingeführt.

Foto: Papacks

Nachfüllen und mehrfach nutzen

16.03.2022

Die meisten Verpackungen werden einmal genutzt und dann weggeworfen. Aber eine Trendwende zeichnet sich ab: Neben dem Einsatz von recycelten Materialien sind es vor allem neue Mehrweg- und Refill-Systeme, die als Alternative zunehmend attraktiv werden.
Mehr lesen
Zwei mintgrüne Tuben mit Aluminiumverschluss liegen nebeneinander.

Bild: etma

Die Trends bei der Tube

10.03.2022

Bereits 1841 wurde die Tube, wie wir sie kennen, erfunden. Doch in Zeiten von Ressourcenknappheit und Umdenken in der Nachhaltigkeit stehen dem treuen Begleiter große Veränderungen bevor. Einige Trends zeichnen sich klar ab.
Mehr lesen
Um auf einer Palette gestapelte Wasserflaschen wickelt sich Papier.

Foto: Mondi

Mondi umwickelt Paletten mit Papier statt Folie

03.03.2022

Mondi hat mit Advantage StretchWrap eine neue Papiersorte im Programm, die speziell für die Verpackung von Paletten entwickelt wurde. Das Papier ist elastisch, durchstichfest und bietet Waren beim Transport zuverlässigen Schutz.
Mehr lesen
Coca-Cola Getränkeflaschen mit neuem Deckel

Bild: Coca-Cola Deutschland

Coca-Cola lässt den Deckel dran

02.03.2022

Coca-Cola Deutschland verpasst seinen PET-Einwegflaschen neue Deckel. Im November 2021 führte das Unternehmen Deckel ein, die sich nicht mehr vom Sicherheitsring am Flaschenhals trennen lassen. So setzt Coca-Cola früher als nötig eine Richtlinie der EU zu Kunststoffprodukten um.
Mehr lesen
Einige Silphie-Blüten in Großaufnahme, auf einer davon sitzt eine Biene.

Bild: OutNature

Verpackungen aus Silphie – Eine umweltfreundliche Alternative?

15.02.2022

Ein jedes Kind lernt: Papier wird aus Holz gemacht. Diese Wahrheit könnte bald bröckeln. Das deutsche Unternehmen OutNature stellt Papierprodukte – auch für Verpackungen – zum Teilen aus der Silphie-Pflanze her. In Fraunhofer-Studie wurde die Ökobilanz des neuen Rohstoffs auf den Prüfstand gestellt.
Mehr lesen
Eine Person hält geschredderten Kunststoff

Bild: Borealis & Tomra

Begehrte Mangelware

10.02.2022

Der Markt für Rezyklat ist Anfang 2022 fast leergefegt, dabei ist der Einsatz recycelter Kunststoffe ein wichtiger Pfeiler der Kreislaufwirtschaft. In Zukunft sollen Standards sicherstellen, dass Rezyklate in gleichbleibender Qualität und ausreichender Menge verfügbar sind, um Neuware zu ergänzen.
Mehr lesen
Ein Dackel schaut aus einem Pappkarton heraus.

Bild: Erda Estremera/unsplash

Der Trend geht zur Papierverpackung

08.02.2022

Papierverpackungen gehören seit jeher zum Panorama in jedem Supermarkt. In jüngster Zeit finden sie aber auch in bisher ungewohnten Bereichen Anwendung. Hinter diesem Trend steckt mehr als nur reines Marketing.
Mehr lesen
Ccycled Styroporbox von BASF und Vartdal mit Lachsfilet von Bömlo

Bild: Peter Tubaas, Vestland Media

Fisch in Verpackungen aus chemisch recyceltem Kunststoff

04.02.2022

Besonders wenn es um die Kühlung von Lebensmitteln und Medikamenten geht, kommen Styroporboxen beim Transport gerne zum Einsatz. In Norwegen wird diese Aufgabe nun von der weltweit ersten Styroporbox aus chemisch recyceltem Kunststoff übernommen.
Mehr lesen
Zwei Männer diskutieren Daten und Statistiken auf einem Stück Papier an einem Bürotisch.

Bild: Scott Graham/Unsplash

Trends im Packaging: Das kommt 2022

05.01.2022

Was das neue Jahr für die Verpackung bringen wird, vermag niemand so ganz genau zu sagen. Einige Vermutungen lassen sich, ausgehend vom Status Quo, allerdings anstellen. Wir wagen den Blick in die Glaskugel.
Mehr lesen
Flaschen der Marke Lenor mit einem digitalen Wasserzeichen

Bild: P&G

Procter & Gamble verpackt die Zukunft

25.11.2021

Wohin geht es mit der Verpackung? Wie begegnet man den Herausforderungen der Zeit? Diese Fragen beschäftigen kleine und große Unternehmen gleichermaßen. Wie die Zukunft der Verpackung beim Konsumgüter-Giganten Procter&Gamble aussieht, liegt maßgeblich in den Händen eines Mannes.
Mehr lesen
Eine Verpackung für Frischkäse, mit mit dem sichtbaren Design und dem unsichtbaren digitalen Wasserzeichen

Foto: Mondi

HolyGrail 2.0 und der digitale Recyclingpass

23.11.2021

Hochwertiges Recycling ist das A und O für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft. Die Initiative HolyGrail 2.0 testet jetzt, wie der unsichtbare Digital Watermark Code zur effektiven Sortierung von Verpackungsmüll beitragen kann. Mehr als 120 Unternehmen und Organisationen aus der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie unterstützen das Projekt.
Mehr lesen
HiPP Bio-Gläschen sind klimapositiv

Foto: HiPP

Hipp Bio-Gläschen sind klimapositiv

06.08.2021

In enger Kooperation mit dem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit, Soil & More Impacts, analysiert der Babykosthersteller HiPP den gesamten Herstellungsprozess der HiPP Bio-Gläschen, um sie über die gesamte Wertschöpfungskette vom Acker bis zum Zentrallager des Handels klimapositiv herzustellen.
Mehr lesen
Tonnen, Eimer, Haushaltskisten mit Teppich

Neue Produkte aus Verpackungen. Foto: LIDL

Neue Produkte aus Verpackungen

15.03.2021

Verpackungen sind wertvoll und sollten im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft so oft wie möglich genutzt und wiederverwertet werden. Dank verbesserter Recyclingtechnologien können aus Verpackungen immer mehr neue Produkte entstehen – wie etwa beim Discounthändler LIDL.
Mehr lesen
AdeZ Getränkeflasche auf dem Tisch

Foto: Coca-Cola Deutschland

Papierflasche von Coca-Cola

25.02.2021

Mit der Papierflasche für Getränke ist Coca-Cola nicht das erste Unternehmen im europäischen Markt. Auch Bierhersteller Carlsberg hatte zuvor bereits seine Papierflasche Green Fibre Bottle vorgestellt.
Mehr lesen
Uncle Bens Reis Verpackung, Napolitan LU Keksverpackung und Roti Hähnchenverpackung mit Eco Score Kennzeichnung

Foto: Yuka

Eco-Score soll Nachhaltigkeit sichtbar machen

19.02.2021

Mit dem Eco-Score-Label kommt erneut eine neue Lebensmittelkennzeichnungsinitiative aus Frankreich in den europäischen Markt. Anders als beim Nutri-Score, steht hier nicht die Gesundheit der Verbraucher, sondern die Umweltfreundlichkeit der Produkte im Vordergrund.
Mehr lesen
Uncle Bens Reis Verpackung, Napolitan LU Keksverpackung und Roti Hähnchenverpackung mit Eco Score Kennzeichnung

Foto: Yuka

Eco-Score soll Nachhaltigkeit sichtbar machen

19.02.2021

Mit dem Eco-Score-Label kommt erneut eine neue Lebensmittelkennzeichnungsinitiative aus Frankreich in den europäischen Markt. Anders als beim Nutri-Score, steht hier nicht die Gesundheit der Verbraucher, sondern die Umweltfreundlichkeit der Produkte im Vordergrund.
Mehr lesen
Uncle Bens Reis Verpackung, Napolitan LU Keksverpackung und Roti Hähnchenverpackung mit Eco Score Kennzeichnung

Foto: Yuka

KOPIE VON: Eco-Score soll Nachhaltigkeit sichtbar machen

19.02.2021

Mit dem Eco-Score-Label kommt erneut eine neue Lebensmittelkennzeichnungsinitiative aus Frankreich in den europäischen Markt. Anders als beim Nutri-Score, steht hier nicht die Gesundheit der Verbraucher, sondern die Umweltfreundlichkeit der Produkte im Vordergrund.
Mehr lesen
Thayers‘ Kosmetikflaschen mit rotem Deckel.

Foto: L’Oréal

Mehr Recycling bei Kosmetikverpackungen

12.02.2021

Mit dem Ziel, das Recycling bei Kosmetikverpackungen zu erhöhen und Kreisläufe zu schließen, geht der Kosmetikkonzern L’Oréal mit neuer Technologie und einer aufmerksamkeitsstarken Recycling-Kampagne voran.
Mehr lesen
Mehrere ReCup Verpackungen und Flaschen

Foto: McDonalds

Die Zukunft nachhaltiger Fast-Food-Verpackungen?

15.12.2020

Verpackungen sind wertvolle Güter und sollen so oft wie möglich wiederverwendet oder sinnvoll wiederverwertet werden. In diesem Sinne starten Burger King und McDonalds Pilotprojekte und testen Loop-Mehrweglösungen bei Fast-Food-Verpackungen für Burger & Co.
Mehr lesen
NIVEA Nachfüllstation

Photo: Nivea/dm-drogerie markt

Verpackungen an Nachfüllstationen auffüllen

26.10.2020

In verschiedenen Pilotprojekten testen Henkel und Beiersdorf Nachfüllstationen für ihre Produkte. Damit wollen die Konzerne einen Beitrag zum schonenden Umgang mit Ressourcen, mehr Recycling und zu eine geschlossenen Kreislaufwirtschaft beitragen.
Mehr lesen
Foto: LUSH

Foto: Deutsche Post AG

Geschenkverpackungen mit Mehrfachnutzen

07.10.2020

Viel zu schön zum Wegwerfen! Wer hat das nicht selbst schon einmal bei einer hochwertigen Geschenkverpackung gedacht? Auch, wenn die Zeiten, in denen Oma das Geschenkpapier gebügelt hat, vorbei sind, achten viele Menschen durchaus auf einen besonnenen Umgang mit Geschenkverpackungen.
Mehr lesen
EDEKA Frischedeckel im Zweierset

Photo: EDEKA

Trend Mehrwegverpackung

02.10.2020

Mehrwegverpackungen können eine ressourcenschonende Alternative zu Einwegverpackungen sein und erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Verbrauchern. Umweltschutzgesetze und die hohe Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen bringt immer mehr Mehrwegverpackungen in den Handel.
Mehr lesen
Blau-weiße Verpackungen mit Blaubeeren und Wasserglas

Photo: Metsä Board

Nachhaltigkeit bei To-Go-Verpackungen

18.09.2020

Die Welt soll umweltfreundlicher werden und so wird in allen Industrien und Branchen daran gearbeitet, Produkte und Prozesse zukünftig nachhaltiger zu gestalten. Lösungen gibt es unterschiedliche. Ein Beispiel sind nachhaltige To-Go-Verpackungen für Backwaren.
Mehr lesen
Gelbe SMART BEES Verpackung mit Bienenkönigin

Foto: Nestlé

Nestlé schützt Bienen mit SMART BEES

15.06.2020

Mit der SMART BEES-App wird die limitierte Sonderedition der SMARTIES zur Bienenschule. Kinder erfahren hier alles rund um die fleißigen Honigsammler und unterstützen mit dem Kauf deutschlandweite Bienenprojekte.
Mehr lesen
Zwei Lippenstifte geöffnet

Foto: Kjaer Weis

Refill-Kosmetik im Trend

25.05.2020

Immer häufiger entscheiden sich Verbraucher für Refill-Lösungen und wollen damit ein Zeichen für die Umwelt setzen. Auch bei Make-Up und Pflege gibt es immer mehr Refill Kosmetik im Angebot.
Mehr lesen
Viele Coca-Cola-Flaschen im Regal

Photo by Evonne Yuwen Teoh //Unsplash

Coca-Cola Flasche aus rPET

14.05.2020

Die ersten Coca-Cola Flaschen aus 100 % rPET werden in Schweden auf den Markt kommen. Auch für andere Marken des Konzerns soll der vollständig recycelte Kunststoff genutzt werden. Bei den neuen Flaschen verzichtet der Getränkegigant sogar auf den geschwungenen rot-weißen Schriftzug, um die Menschen zum Recycling zu motivieren.
Mehr lesen
 Den ersten Preis der Kategorie „Household“ beim WorldStar Packaging Award erhielt der Frosch Standbodenbeutel von Werner & Mertz und Mondi.

© Werner & Mertz

Was ist Reverse Engineering?

23.03.2020

Verpackungsinnovationen orientieren sich zunehmend an geschlossenen Kreisläufen. Ingenieure setzten bei der Verpackungsentwicklung auf das sogenannte Reverse Engineering. Ein aktuelles und prominentes Beispiel ist der Standbodenbeutel für Frosch Cremeseife von Werner & Mertz und Mondi.
Mehr lesen
Glasobjekte aus der Glaswerkstatt Cornelius Réer

© SAMESAME, Katrin Lautenbach

Upcycling von Glasflaschen

04.03.2020

Bei einer korrekten Entsorgung von gebrauchten Glasflaschen in die vorgesehenen Glascontainer kann das Material zu 100 Prozent wiederverwertet werden – für seinen ursprünglichen Zweck – ebenso wie für andere. Denn immer mehr Unternehmen entscheiden sich für Upcycling. Das wertet Ursprungsprodukt und Verpackung auf und gibt ihnen eine neue Bedeutung.
Mehr lesen
Papierbasierte Kosmetiktube und -flasche von Seed Phytonutrients

© L‘Oréal

Kartonbasierte Kosmetikverpackung

12.02.2020

Viele Branchen sind auf der Suche nach nachhaltigen Verpackungen. Recyclingfähig, biobasiert oder kompostierbar. Ein neuer Ansatz in der Kosmetikindustrie: Papierverpackungen für Pflegeprodukte.
Mehr lesen
Fahrrad von Vélosophy

© Vélosophy Cycles AB

Upcycling von Nespresso-Kaffeekapseln

15.01.2020

Wenn aus Abfallprodukten neue nützliche Produkte entstehen, nennt man das Upcycling. Beispiele gibt es zahlreiche: Möbel aus Europaletten, Kinderspielzeug aus Kartonagen oder Fahrräder aus alten Deodosen. Was alles aus alten Kaffeekapseln entstehen kann, zeigt das Unternehmen Nespresso.
Mehr lesen
Air Up

© air up

Nachhaltige Verpackungen für gesunde Getränke

09.01.2020

Obst und Gemüse zum Smoothie püriert oder vorsortiert, in praktischen Portionsgrößen, nachhaltig verpackt und lange haltbar, auch wiederverwendbare Trinkflaschensysteme für aromatisiertes Wasser stehen bei den Verbrauchern hoch im Kurs.
Mehr lesen
ALDI-Tragetasche in Blau

© ALDI SÜD

Alternativen zu Kunststoff­tüten und Einweg-Kunststoffver­packungen

03.01.2020

Die Europäische Union hat ein mehrstufiges Verbot von Einwegkunststoff ab dem Jahr 2021 beschlossen. In Deutschland hat die Bundesregierung im November 2019 ein Verbot von Plastiktüten auf den Weg gebracht. Und auch in Großbritannien fordern Kunden Trage-Alternativen für ihren Einkauf im Supermarkt.
Mehr lesen
Grafik: Messe Düsseldorf

Zahl des Monats: Nachhaltige Verpackungen

19.06.2016

Die Nachfrage nach ökologischen Verpackungen steigt rasant.
Mehr lesen
Alle Produkte von followfish haben einen eigenen Tracking Code auf der Verpackung. Über den kann jeder Endverbraucher im Internet exakt sehen, wo sein Produkt herkommt.

Transparenter Karton

01.10.2015

Der Tracking Code von followfish zeigt die Herkunft jeder Zutat an. Bald Standard in der Nahrungsmittel-Branche?
Mehr lesen