Übersicht: News

Seite von 8
Die Vorteile von Kompaktverpackungen liegen auf der Hand.

Kompakt-Verpackungen salonfähig machen

17.11.2015

Mit ihnen kann man Umwelt und Geldbeutel schonen, dennoch vertrauen viele Bundesbürger XXL-Verpackungen mehr als kompakten Formaten. Konkurrierende Herstellerfirmen wollen nun gemeinsam Überzeugungsarbeit beim Verbraucher leisten.
Mehr lesen
Die genaue Rezeptur der Porzellanmasse ist geheim und wird von den

Nicht klein zu kriegen.

01.10.2015

Wer seit 1763 im Non Food Business erfolgreich ist, musste sich schon oft etwas einfallen lassen, um zu überleben. Wie KPM.
Mehr lesen
© rissmann

Kundenfreundliche Verschlussmethoden

25.09.2015

Innovative Lösungen für wiederverschließbare Verpackungen aus hochwertigen Materialien sollen künftig für mehr Kundenfreundlichkeit sorgen. Die ‚rlc packaging group’ überzeugte mit ihrem Konzept sogar die Jury vom Red Dot Award 2015.
Mehr lesen
© kentoh

Iggesund vergibt Preise an Verpackungsdesigner

17.08.2015

Ein halbes Jahr lang hatten Verpackungsdesigner aus aller Welt die Möglichkeit, besonders nachhaltige Kreationen zu gestalten und bei ‚Iggesund Paperboard’ einzureichen. Von den rund 200 Vorschlägen wurden nun drei ausgezeichnet.
Mehr lesen
'What Do You Think of Green Brands?' © GDS Infographics /Flickr.com

Was wollen Verbraucher wirklich?

24.06.2015

Auch die Verpackungsbranche unterliegt Trends. Worauf Konsumenten bei Verpackungen im Jahr 2015 Wert legen und worin sich China, die USA und Deutschland unterscheiden, wurde anhand aktueller Umfragen ermittelt.
Mehr lesen
Perfectly packaged © Zalando

Wachsender Onlinehandel begünstigt Verpackungsproduktion

22.04.2015

Immer mehr Verbraucher nutzen das Internet als Einkaufsportal. Neben den Händlern profitiert davon auch die Verpackungsbranche: Gemeinhin erfolgt der Versand per Internet bestellter Waren in Pappkartons.
Mehr lesen
© Es75 / fotolia.com

Frische Schnittblumen trocken verpacken

09.03.2015

Das Verpacken lebender Pflanzen erfordert für einen schadlosen Transport besonders viel Umsicht. Dank des Einsatzes von ‚modified atmosphere packaging’ (‚MAP’) erreichen frische Schnittblumen ohne Wasser ihr Ziel – und vor allem ohne hängende Köpfe.
Mehr lesen
Seite von 8