Übersicht: News

Seite von 12
Eine Collage zeigt im Vordergrund ein Dummy-Flowpack, im Hintergrund ein Brettchen mit einer Portion Hackfleisch.

Bild: Südpack

Das Flowpack als nachhaltige Lösung in der Lebensmittelverpackung

25/05/2022

Weniger Material in der Herstellung und weniger Platzverbrauch im Regal: Das sind die Vorteile des Flowpacks. Die vor allem im Lebensmittelbereich verwendeten Verpackungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Doch wie nachhaltig sind die Beutel?
Mehr lesen
Recyclingkunststoffe sind wertvolle Rohstoffe ohne die Kreislaufwirtschaft nicht funktioniert.

Bild: Fraunhofer IVV

Rebound Plastic Exchange: Neue Handelsplattform für Rezyklate

25/05/2022

Kreislaufwirtschaft funktioniert nur, wenn Kunststoffabfälle gesammelt, recycelt und erneut eingesetzt werden. Um den internationalen Handel mit recyceltem Kunststoff voranzutreiben, hat die International Holding Company (IHC) mit Sitz in Abu Dhabi nun die neue Handelsplattform Rebound Plastic Exchange gegründet.
Mehr lesen
Eine Person bringt ein QR-Etikett auf einem umwickelten Käselaib auf.

Bild: CFPR

Das Etikett als gedruckte Digitalisierung

19/05/2022

Die korrekte Kennzeichnung von Produkten gehört bei vielen Verpackern zum Alltag. Doch auch hier macht die Digitalisierung nicht Halt. So arbeiten einige Hersteller daran, auch das altbewährte Etikett mit Bits und Bytes zu vereinen.
Mehr lesen
Nudeln, Hülsenfrüchte und Gewürze in transparenter Verpackung

Diese Lebensmittelverpackungen bestehen überwiegend aus Maisstärke und Zellulose. Foto: Amelie Graf

Lebensmittelverpackungen in frischem Design

28/04/2022

Studierende an deutschen Universitäten und Hochschulen gehen auch beim Verpacken von Lebensmitteln neue Wege. Nachhaltigkeit ist dabei oft der Treiber für neue Ideen.
Mehr lesen
Ein Dackel schaut aus einem Pappkarton heraus.

Bild: Erda Estremera/unsplash

Der Trend geht zur Papierverpackung

08/02/2022

Papierverpackungen gehören seit jeher zum Panorama in jedem Supermarkt. In jüngster Zeit finden sie aber auch in bisher ungewohnten Bereichen Anwendung. Hinter diesem Trend steckt mehr als nur reines Marketing.
Mehr lesen
Ccycled Styroporbox von BASF und Vartdal mit Lachsfilet von Bömlo

Bild: Peter Tubaas, Vestland Media

Fisch in Verpackungen aus chemisch recyceltem Kunststoff

04/02/2022

Besonders wenn es um die Kühlung von Lebensmitteln und Medikamenten geht, kommen Styroporboxen beim Transport gerne zum Einsatz. In Norwegen wird diese Aufgabe nun von der weltweit ersten Styroporbox aus chemisch recyceltem Kunststoff übernommen.
Mehr lesen
Spinnen fangen ihre Beute in Netzen, die filigran wirken, aber sehr elastisch und reißfest sind.

Bild: Chase McBride/unsplash

Spinnen die? Kanadische Forscher machen Folie aus Spinnenseide

16/12/2021

Forscher der Universität Cambridge hatten eine verrückte Idee für eine neue und nachhaltige Alternative zu Plastikverpackungen – vegane Spinnenseide. Das Start-up Xampla will das Material auf Pflanzenproteinbasis jetzt vermarkten und zum Schutz von Konsumgütern einsetzen.
Mehr lesen
HiPP Bio-Gläschen sind klimapositiv

Foto: HiPP

Hipp Bio-Gläschen sind klimapositiv

06/08/2021

In enger Kooperation mit dem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit, Soil & More Impacts, analysiert der Babykosthersteller HiPP den gesamten Herstellungsprozess der HiPP Bio-Gläschen, um sie über die gesamte Wertschöpfungskette vom Acker bis zum Zentrallager des Handels klimapositiv herzustellen.
Mehr lesen
Uncle Bens Reis Verpackung, Napolitan LU Keksverpackung und Roti Hähnchenverpackung mit Eco Score Kennzeichnung

Foto: Yuka

Eco-Score soll Nachhaltigkeit sichtbar machen

19/02/2021

Mit dem Eco-Score-Label kommt erneut eine neue Lebensmittelkennzeichnungsinitiative aus Frankreich in den europäischen Markt. Anders als beim Nutri-Score, steht hier nicht die Gesundheit der Verbraucher, sondern die Umweltfreundlichkeit der Produkte im Vordergrund.
Mehr lesen
Frau mit blauer Maske greift nach Getränkeverpackung im Supermarktregal

Foto: Photo by Imants Kaziļuns on Unsplash

Viren auf Verpackungen?

12/01/2021

Nach einem Jahr weiß die Welt mehr über das Coronavirus, aber noch lange nicht genug. Daher stellen sich einige die Frage, ob von Verpackungen eine Ansteckungsgefahr ausgeht. Nein, heißt es aus Expertenkreisen; Verpackungen stellen laut aktuellen Erkenntnissen keine erhöhte Infektionsquelle dar.
Mehr lesen
Seite von 12