Verpackung für ein Eis der Marke Aino in einer Waldkulisse

Bild: Froneri Finland Oy

Eis in Monomaterialverpackung

21/07/2022

Unternehmen stellen sich immer wieder die Frage, wie sie dem Wunsch der Verbraucherinnen und Verbraucher nach nachhaltigen Verpackungen nachkomme können. Borealis, Froneri und Paccor haben eine gemeinsame Antwort gefunden und verpacken das Eis der Marke Aino in einer Monomaterialverpackung.
Mehr lesen
Einkaufswagen im Supermarkt

Bild: AdobeStock

Recycelbare Wurstverpackungen

21/07/2022

Wurstaufschnitt soll sich im Kühlregal appetitlich präsentieren und ist meist in nicht-recycelbaren, transparenten Verbundfolien verpackt. Jetzt ist es dank energieeffizienter Heizsysteme in Tiefziehverpackungsmaschinen möglich, nachhaltigere Monomaterialien einzusetzen – bei gleicher Sicherheit, Qualität und Transparenz.
Mehr lesen
Nebeneinander aufgereiht stehen drei Mülltonnen und ein Müllsack für verschiedene Abfallsorten.

Bild: Initiative „Mülltrennung wirkt“ / Steffen Jagenburg

Staatliche Auflagen fürs Recycling: Vorbild Deutschland?

19/07/2022

2019 begann die Zentrale Stelle Verpackungsregister ihre Arbeit. Unternehmen, die Verpackungen in Umlauf bringen, müssen sich seitdem dort registrieren. Eine Novelle des Verpackungsgesetzes führt dazu, dass seit 1. Juli 2022 nun auch Online-Händler und Vertreiber von To-Go-Verpackungen in die Pflicht genommen werden. Ist das noch sinnvoll oder schon Überregulierung?
Mehr lesen
Mehrere kleine Einmalbeutel

Foto: Kier In Sight / unsplash

Monomaterial-Sachets

21/06/2022

Bei Verpackungen aus Kunststoff spielt die Recyclingfähigkeit eine wichtige Rolle. Mit Refillsystemen kann Material eingespart werden. Monomaterial-Sachets und -Beutel reduzieren außerdem den Materialverbrauch, schützen die verpackten Produkte und sind praktisch für Verbraucherinnen und Verbraucher.
Mehr lesen
Recyclingkunststoffe sind wertvolle Rohstoffe ohne die Kreislaufwirtschaft nicht funktioniert.

Bild: Fraunhofer IVV

Rebound Plastic Exchange: Neue Handelsplattform für Rezyklate

25/05/2022

Kreislaufwirtschaft funktioniert nur, wenn Kunststoffabfälle gesammelt, recycelt und erneut eingesetzt werden. Um den internationalen Handel mit recyceltem Kunststoff voranzutreiben, hat die International Holding Company (IHC) mit Sitz in Abu Dhabi nun die neue Handelsplattform Rebound Plastic Exchange gegründet.
Mehr lesen
An einem Strand steht eine wiederverwendbare Glasflasche. Daneben liegt eine Kunststoffflasche, die an einigen Stellen kaputt ist.

Bild: Sea Me GmbH

Ein Pfandsystem für Kosmetikverpackungen?

24/05/2022

Im Getränkebereich ist das Pfandsystem seit vielen Jahren etabliert. Jetzt soll es auch für Kosmetikverpackungen ein Pfandsystem geben. In Berlin läuft aktuell ein Pilotprojekt von Circleback. Mit zerooo stellt die Sea Me GmbH eine Mehrweglösung für Kosmetikverpackungen vor.
Mehr lesen
CirculenRevive als zirkuläre Kaffeekapsel für Nestlé von Greiner Packaging und LyonellBasell

Bild: Greiner Packaging

Kaffeekapseln aus PCR bleiben im Kreislauf

12/04/2022

Für den morgendlichen Kaffee greifen viele Verbraucherinnen und Verbraucher zur Kaffeekapsel, die danach im Müll landet. Das ist nicht besonders nachhaltig, da die Kapseln aus Neukunststoff bestehen. Greiner Packaging und LyonellBasell haben für Nescafé eine zirkuläre Lösung aus Post-Consumer-Rezyklat entwickelt.
Mehr lesen
Coca-Cola Getränkeflaschen mit neuem Deckel

Bild: Coca-Cola Deutschland

Coca-Cola lässt den Deckel dran

02/03/2022

Coca-Cola Deutschland verpasst seinen PET-Einwegflaschen neue Deckel. Im November 2021 führte das Unternehmen Deckel ein, die sich nicht mehr vom Sicherheitsring am Flaschenhals trennen lassen. So setzt Coca-Cola früher als nötig eine Richtlinie der EU zu Kunststoffprodukten um.
Mehr lesen
Eine Person hält geschredderten Kunststoff

Bild: Borealis & Tomra

Begehrte Mangelware

10/02/2022

Der Markt für Rezyklat ist Anfang 2022 fast leergefegt, dabei ist der Einsatz recycelter Kunststoffe ein wichtiger Pfeiler der Kreislaufwirtschaft. In Zukunft sollen Standards sicherstellen, dass Rezyklate in gleichbleibender Qualität und ausreichender Menge verfügbar sind, um Neuware zu ergänzen.
Mehr lesen
Ccycled Styroporbox von BASF und Vartdal mit Lachsfilet von Bömlo

Bild: Peter Tubaas, Vestland Media

Fisch in Verpackungen aus chemisch recyceltem Kunststoff

04/02/2022

Besonders wenn es um die Kühlung von Lebensmitteln und Medikamenten geht, kommen Styroporboxen beim Transport gerne zum Einsatz. In Norwegen wird diese Aufgabe nun von der weltweit ersten Styroporbox aus chemisch recyceltem Kunststoff übernommen.
Mehr lesen
Eine Verpackung für Frischkäse, mit mit dem sichtbaren Design und dem unsichtbaren digitalen Wasserzeichen

Foto: Mondi

HolyGrail 2.0 und der digitale Recyclingpass

23/11/2021

Hochwertiges Recycling ist das A und O für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft. Die Initiative HolyGrail 2.0 testet jetzt, wie der unsichtbare Digital Watermark Code zur effektiven Sortierung von Verpackungsmüll beitragen kann. Mehr als 120 Unternehmen und Organisationen aus der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie unterstützen das Projekt.
Mehr lesen
Nagellack-Flaschen mit Verschlusskappen aus 94 Prozent Procyclen

Foto: Cosnova / ALBA Group

cosnova setzt erstmals Post Consumer-Rezyklat in Verpackungen der dekorativen Kosmetik ein

25/05/2021

Die Kosmetikindustrie verwendet immer mehr Rezyklat für Verpackungen, obwohl Forderungen der Regierung noch nicht konkret sind. Dabei entwickeln einzelne Hersteller eigene Standards und stellen sie der gesamten Branche zur Verfügung. Mit der Verwendung von Post-Consumer-Rezyklat sinkt die CO2-Produktion enorm.
Mehr lesen
Superweiss Farbe von toom in Händen

Bereits 2011 hat toom als erster Baumarkt Dispersionsfarbe in Eimern aus Kunststoff-Rezyklat eingeführt. Foto: toom

Rezyklate in der Baubranche

23/03/2021

Die Baubranche will nachhaltiger werden und verstärkt den Einsatz von Rezyklaten in ihren Verpackungen mit dem Ziel, die eigenen CO2-Emissionen zu senden. Einer der ersten der Branche, der den Fokus auf Rezyklate setze, ist der Baumarktriese toom.
Mehr lesen
Tonnen, Eimer, Haushaltskisten mit Teppich

Neue Produkte aus Verpackungen. Foto: LIDL

Neue Produkte aus Verpackungen

15/03/2021

Verpackungen sind wertvoll und sollten im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft so oft wie möglich genutzt und wiederverwertet werden. Dank verbesserter Recyclingtechnologien können aus Verpackungen immer mehr neue Produkte entstehen – wie etwa beim Discounthändler LIDL.
Mehr lesen
Thayers‘ Kosmetikflaschen mit rotem Deckel.

Foto: L’Oréal

Mehr Recycling bei Kosmetikverpackungen

12/02/2021

Mit dem Ziel, das Recycling bei Kosmetikverpackungen zu erhöhen und Kreisläufe zu schließen, geht der Kosmetikkonzern L’Oréal mit neuer Technologie und einer aufmerksamkeitsstarken Recycling-Kampagne voran.
Mehr lesen
Maske auf dem Boden mit Abfallbehälter und Frauenbeinen

Foto: Metsä Board

Schutzmasken hygienisch entsorgen

27/01/2021

Rund um den Globus tragen Menschen Masken. Und rund um den Globus sieht man diese mehr und mehr in der Umwelt liegen. Für eine hygienische Entsorgungsmöglichkeit gebrauchter Masken hat der Verpackungsspezialist Metsä Board nun gesorgt.
Mehr lesen
Viele Coca-Cola-Flaschen im Regal

Photo by Evonne Yuwen Teoh //Unsplash

Coca-Cola Flasche aus rPET

14/05/2020

Die ersten Coca-Cola Flaschen aus 100 % rPET werden in Schweden auf den Markt kommen. Auch für andere Marken des Konzerns soll der vollständig recycelte Kunststoff genutzt werden. Bei den neuen Flaschen verzichtet der Getränkegigant sogar auf den geschwungenen rot-weißen Schriftzug, um die Menschen zum Recycling zu motivieren.
Mehr lesen
 Den ersten Preis der Kategorie „Household“ beim WorldStar Packaging Award erhielt der Frosch Standbodenbeutel von Werner & Mertz und Mondi.

© Werner & Mertz

Was ist Reverse Engineering?

23/03/2020

Verpackungsinnovationen orientieren sich zunehmend an geschlossenen Kreisläufen. Ingenieure setzten bei der Verpackungsentwicklung auf das sogenannte Reverse Engineering. Ein aktuelles und prominentes Beispiel ist der Standbodenbeutel für Frosch Cremeseife von Werner & Mertz und Mondi.
Mehr lesen
Papierbasierte Kosmetiktube und -flasche von Seed Phytonutrients

© L‘Oréal

Kartonbasierte Kosmetikverpackung

12/02/2020

Viele Branchen sind auf der Suche nach nachhaltigen Verpackungen. Recyclingfähig, biobasiert oder kompostierbar. Ein neuer Ansatz in der Kosmetikindustrie: Papierverpackungen für Pflegeprodukte.
Mehr lesen
Fahrrad von Vélosophy

© Vélosophy Cycles AB

Upcycling von Nespresso-Kaffeekapseln

15/01/2020

Wenn aus Abfallprodukten neue nützliche Produkte entstehen, nennt man das Upcycling. Beispiele gibt es zahlreiche: Möbel aus Europaletten, Kinderspielzeug aus Kartonagen oder Fahrräder aus alten Deodosen. Was alles aus alten Kaffeekapseln entstehen kann, zeigt das Unternehmen Nespresso.
Mehr lesen
Die Recyclingquote von Weißblech liegt in Deutschland bei über 90 Prozent. © R by La-Liana / pixelio.de

Recyclingmeister Weißblech

06/01/2016

Mit einer Recyclingquote von über 90 Prozent hat der Rohstoff Weißblech konkurrierende Verpackungsstoffe im vergangenen Jahr erneut auf die Plätze verweisen. Seine Spitzenposition verdankt das Stahlblech in erster Linie seiner Materialbeständigkeit.
Mehr lesen