Übersicht: News

Seite von 5
Mehrere kleine Einmalbeutel

Foto: Kier In Sight / unsplash

Monomaterial-Sachets

21.06.2022

Bei Verpackungen aus Kunststoff spielt die Recyclingfähigkeit eine wichtige Rolle. Mit Refillsystemen kann Material eingespart werden. Monomaterial-Sachets und -Beutel reduzieren außerdem den Materialverbrauch, schützen die verpackten Produkte und sind praktisch für Verbraucherinnen und Verbraucher.
Mehr lesen
An einem Strand steht eine wiederverwendbare Glasflasche. Daneben liegt eine Kunststoffflasche, die an einigen Stellen kaputt ist.

Bild: Sea Me GmbH

Ein Pfandsystem für Kosmetikverpackungen?

24.05.2022

Im Getränkebereich ist das Pfandsystem seit vielen Jahren etabliert. Jetzt soll es auch für Kosmetikverpackungen ein Pfandsystem geben. In Berlin läuft aktuell ein Pilotprojekt von Circleback. Mit zerooo stellt die Sea Me GmbH eine Mehrweglösung für Kosmetikverpackungen vor.
Mehr lesen
Ein Refill Cap wird in einen Kosmetik-Tiegel eingeführt.

Foto: Papacks

Nachfüllen und mehrfach nutzen

16.03.2022

Die meisten Verpackungen werden einmal genutzt und dann weggeworfen. Aber eine Trendwende zeichnet sich ab: Neben dem Einsatz von recycelten Materialien sind es vor allem neue Mehrweg- und Refill-Systeme, die als Alternative zunehmend attraktiv werden.
Mehr lesen
Eine Person hält geschredderten Kunststoff

Bild: Borealis & Tomra

Begehrte Mangelware

10.02.2022

Der Markt für Rezyklat ist Anfang 2022 fast leergefegt, dabei ist der Einsatz recycelter Kunststoffe ein wichtiger Pfeiler der Kreislaufwirtschaft. In Zukunft sollen Standards sicherstellen, dass Rezyklate in gleichbleibender Qualität und ausreichender Menge verfügbar sind, um Neuware zu ergänzen.
Mehr lesen
Flaschen der Marke Lenor mit einem digitalen Wasserzeichen

Bild: P&G

Procter & Gamble verpackt die Zukunft

25.11.2021

Wohin geht es mit der Verpackung? Wie begegnet man den Herausforderungen der Zeit? Diese Fragen beschäftigen kleine und große Unternehmen gleichermaßen. Wie die Zukunft der Verpackung beim Konsumgüter-Giganten Procter&Gamble aussieht, liegt maßgeblich in den Händen eines Mannes.
Mehr lesen
Nagellack-Flaschen mit Verschlusskappen aus 94 Prozent Procyclen

Foto: Cosnova / ALBA Group

cosnova setzt erstmals Post Consumer-Rezyklat in Verpackungen der dekorativen Kosmetik ein

25.05.2021

Die Kosmetikindustrie verwendet immer mehr Rezyklat für Verpackungen, obwohl Forderungen der Regierung noch nicht konkret sind. Dabei entwickeln einzelne Hersteller eigene Standards und stellen sie der gesamten Branche zur Verfügung. Mit der Verwendung von Post-Consumer-Rezyklat sinkt die CO2-Produktion enorm.
Mehr lesen
Thayers‘ Kosmetikflaschen mit rotem Deckel.

Foto: L’Oréal

Mehr Recycling bei Kosmetikverpackungen

12.02.2021

Mit dem Ziel, das Recycling bei Kosmetikverpackungen zu erhöhen und Kreisläufe zu schließen, geht der Kosmetikkonzern L’Oréal mit neuer Technologie und einer aufmerksamkeitsstarken Recycling-Kampagne voran.
Mehr lesen
NIVEA Nachfüllstation

Photo: Nivea/dm-drogerie markt

Verpackungen an Nachfüllstationen auffüllen

26.10.2020

In verschiedenen Pilotprojekten testen Henkel und Beiersdorf Nachfüllstationen für ihre Produkte. Damit wollen die Konzerne einen Beitrag zum schonenden Umgang mit Ressourcen, mehr Recycling und zu eine geschlossenen Kreislaufwirtschaft beitragen.
Mehr lesen
Tamponverpackung TAM TAM PON

Photo: www.einhorn.my

Hingucker: Menstruationsprodukte

27.07.2020

Menstruationsprodukte: Vorher eher wenig im Fokus, sorgen nun nachhaltiges Verpackungsdesign und Steuersenkungen bei Personal Care Produkten für Aufmerksamkeit rund um das Thema der weiblichen Blutung.
Mehr lesen
Zwei Lippenstifte geöffnet

Foto: Kjaer Weis

Refill-Kosmetik im Trend

25.05.2020

Immer häufiger entscheiden sich Verbraucher für Refill-Lösungen und wollen damit ein Zeichen für die Umwelt setzen. Auch bei Make-Up und Pflege gibt es immer mehr Refill Kosmetik im Angebot.
Mehr lesen
Seite von 5