Zu schön, um nur zu verpacken. Betten aus Karton in spezieller Wabenkonstruktion sind äußerst stabil, leicht, raumsparend zu verstauen und kostengünstig. Foto: Room in a Box.

Zu schön, um nur zu verpacken. Betten aus Karton in spezieller Wabenkonstruktion sind äußerst stabil, leicht, raumsparend zu verstauen und kostengünstig. Foto: Room in a Box.

Ein Bett aus Papier: Kann das halten?

Ja, das kann es – und zwar bis zu 1.000 kg/m2

Kissenschlacht im Bett? Kein Problem mit dem Bett aus Karton, das bis zu 1.000 Kilogramm Gewicht pro Quadratmeter tragen kann. Foto: Room in a Box.

Kissenschlacht im Bett? Kein Problem mit dem Bett aus Karton, das bis zu 1.000 Kilogramm Gewicht pro Quadratmeter tragen kann. Foto: Room in a Box.

Noch leichter kann ein Umzug kaum sein. Anstatt schwere und sperrige Betten aus Holz zu schleppen, ist man mit dem Karton-Bett im Handumdrehen umgezogen. Foto: Room in a Box

Noch leichter kann ein Umzug kaum sein. Anstatt schwere und sperrige Betten aus Holz zu schleppen, ist man mit dem Karton-Bett im Handumdrehen umgezogen. Foto: Room in a Box

Nur hochwertige Kartonage wird zu Möbeln

Aus dem gepressten Papier lassen sich neben Betten auch unschlagbar günstig Regale, Tische, Hocker und Stühle bauen.
Wir dürfen vorstellen: Das Bücherschaf, das sogar der Junior vom Kinderzimmer an den gemütlichen Kamin tragen kann.
Kinderleicht und kinderschön: Möbel aus Karton eignen sich hervorragend für das Kinderzimmer.
100 Prozent wiederverwertbar: Die Möbelkonstruktionen aus Papier werden nach dem Gebrauch einfach recycelt.
TIGHTLY PACKED

interpack Newsletter

Weitere Informationen