Foto: European Union Directive 2009/34/EC

Die Zertifizierung eines Produktes mit dem E-Symbol dient dem Verbraucherschutz. Es garantiert die Befüllung gemäß der Richtlinien der Europäischen Fertigpackungsverordnung. Foto: European Union Directive 2009/34/EC

Hätten Sie es gewusst? Was Verpackungssymbole wirklich bedeuten

Teil 7: Abweichungen erlaubt – Füllmengen bei Fertigverpackungen

EU-Fertigpackungsverordnung

Ist das Produkt in Flüssigkeit eingelegt, müssen Nenngewicht, Abtropfgewicht und Randvollvolumen angegeben werden. Foto: gollys.de

Ist das Produkt in Flüssigkeit eingelegt, müssen Nenngewicht, Abtropfgewicht und Randvollvolumen angegeben werden. Foto: gollys.de

Füllmenge und Abtropfgewicht

Mengenkennzeichnung

Beispiel für eine Mengenkennzeichnung. Foto Nestlé

Beispiel für eine Mengenkennzeichnung. Foto Nestlé

Latein oder kyrillisch?

Foto: Crown

Ist neben dem e ein zusätzliches „r“ angegeben, wird das Lebensmittel in Länder mit kyrillischen Schriftzeichen produziert. Foto: Crown

Gute Gründe für Unterfüllungen

Foto: Datei: #209650036 | Urheber: sorapolujjin / fotolia.com

Ist die Verpackung sehr viel größer als der Inhalt, gibt es hierfür oft gute Gründe. Foto: Datei: #209650036 | Urheber: sorapolujjin / fotolia.com

TIGHTLY PACKED