25/04/2017

TSC Auto ID Technology EMEA GmbH

TSC Auto ID auf der interpack 2017 in Halle 12, Stand A01

Auf der diesjährigen interpack setzt TSC Auto ID vorrangig seine innovativen Industriedrucker in Szene. Highlight am TSC-Stand A01 in Halle 12 wird die brandneue Thermotransfer-Druckerserie MH240 sein. Im Segment Desktopdrucker präsentiert der agile Hersteller unter anderem die kompakte TE Serie mit beeindruckender Folienflexibilität. Bei den mobilen Modellen punktet der flexibel einsetzbare, robuste Alpha-2R mit einer Batterieleistung von mehr als 17 Stunden.

Die in den Ausführungen MH240 (203 dpi), MH340 (300 dpi) sowie MH640 (600 dpi) verfügbare High-Performance-Serie wurde mit einem völlig neuen, extrem robusten Druckwerk ausgestattet und bietet dank Thermal Smart Control™ eine exzellente Druckqualität. Hohe Druckgeschwindigkeiten von bis zu 356 mm pro Sekunde sowie ein 536 MHz Prozessor der neuesten Generation gewährleisten dabei einen effizienten Druckprozess. Das Medienhandling gestaltet sich einfach und erlaubt 600-Meter-Folie, zudem sorgen leistungsfähige Sensoren für eine exakte Materialpositionierung. State-of-the-Art sind auch das bedienerfreundliche farbige 3.5“ Touch Panel mit 6 Menütasten im neuen modernen ID Design und die Etikettenvorschau. Mit den nachfolgenden MH240T und MH240P Serien wird die MH-Familie weiter zu einem starken Industriedruckerverbund wachsen.

 Die hochleistungsfähigen Thermotransfer-Desktopdrucker TE200 und TE300 zeichnen sich neben ihrer Kompaktheit durch das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis ihrer Klasse aus. Zum Standard zählen Druckgeschwindigkeiten von bis zu 152,4 mm pro Sekunde, präzise Sensoren, eine moderne USB 2.0 Schnittstelle, hohe Speicherkapazitäten und eine leistungsfähige TSC-Firmware. Beide Modelle punkten zudem mit sonst nur bei Midrange-Modellen gebotenen außergewöhnlichen Folienkapazitäten und Kompatibilität mit 0.5- und 1-Zoll-Kern. Für individuelle Anwendungen am Kiosk, für den Zweifarbendruck, kleinere Etikettenapplikationen oder auch den beidseitigen Druck kann das modulare Druckmodul einfach dem Gehäuse entnommen werden. Bei der TE210 Serie ist zusätzlich RS-232, USB Host und Ethernet inklusive sowie internes Bluetooth 4.0 optional. Die Einbindung der TE-Modellfamilie ins Netzwerk sowie die Stand-Alone-Nutzung mit einer Tastatur ist so problemlos möglich. 

 Der WiFi- und ENERGY-STAR®-zertifizierte Alpha-2R ist TSC‘s kleinster Mobildrucker. Dank der wiederaufladbaren 1620 mAh Batterie kann das 350 Gramm leichte Modell mit einer einzigen Batterieladung länger als 17 Stunden bis zu 58 mm breite Belege, Etiketten und Tickets von exzellenter Druckqualität erzeugen. Zudem bietet das Multitalent mit 128 MB FLASH und 64 MB SDRAM die höchsten Speicherkapazitäten seiner Klasse und übersteht mit seinem robusten Kunststoffgehäuse selbst Fallhöhen bis zu 1,5 Metern.

Darüber hinaus stellt TSC seine Innovationskraft mit vielen weiteren starken Druckern aller Größenklassen, lösungsergänzenden Geräten wie externen Etikettenaufwicklern sowie Verbrauchsmaterialien (Folien und Armbänder) in Düsseldorf unter Beweis. Auch die 2016 bei TSC Auto ID Technology eingegliederte Marke Printronix Auto ID wird bei der interpack 2017 über ihre Produkthighlights am Messestand informieren.

Ausstellerdatenblatt