Bei PurePharma gehen die Mitarbeiter mittags nicht in ihre Kantine. Sie gehen an ihre Geräte.

Reinste Überzeugung.

EINE GESUNDE PORTION PERFEKTIONISMUS IN SICHERER VERPACKUNG.

RUND 1.800 AUSSTELLER HALTEN DIE PHARMAZEUTISCHE INDUSTRIE IN SCHWUNG.

Statt schwerem Lunch genehmigen sich die PurePharma Mitarbeiter in der Mittagspause schwere  Gewichte.
Bei PurePharma gehen die Mitarbeiter mittags nicht in ihre Kantine. Sie gehen an ihre Geräte.
Bei PurePharma legt man großes Gewicht auf Pausen.
Klarheit und Reduziertheit sind bei PurePharma Gesamtkonzept.
Bei PurePharma kann man arbeiten, wo man möchte.
Gesundes Wachstum wird bei PurePharma groß geschrieben. Auch das der Muskulatur.
Der Flur vor den Büros. Das Headquarter von PurePharma besitzt kein Fitnessstudio. Es ist eines.
In der Ruhe liegt die Kraft.
Die Produktpalette umfasst derzeit vier Supplemente und einen Test zur Bestimmung des Versorgungszustandes.
Julius Heslet, CEO von PurePharma, gibt seinen Mitarbeitern eine Einführung in ein neues Produkt.
PurePharma stellt nur her, was sie selbst einnehmen würden, wie ihre reinste Omega 3 Fettsäuren in besonders hoch dosierter Form.
Hier kann man von äußerer Reinheit auf innere schließen.
Bei PurePharma ist alles im grünen Bereich.
Die Mitarbeiter von PurePharma stehen zu ihren Produkten. Mit Leib und Seele. Mit dem Leib wohl noch ein bisschen mehr.
Crossfit-Trainings gehören zum freiwilligen Tagespensum.
TIGHTLY PACKED

interpack Newsletter

Lesen Sie mehr...