Oftmals ist das Etikett ausschlaggebend für den Kaufimpuls am Weinregal. Foto: © fotografie.kim

Oftmals ist das Etikett ausschlaggebend für den Kaufimpuls am Weinregal. Foto: © fotografie.kim

Gut gewählt oder selbst geklebt

Einheitlichkeit für Wiedererkennung

Eine Klare Botschaft über den Reifegrad des Weines gibt die Gestaltung bei Peter Schweiger. Die Uhr steht auf vier Uhr, denn frühestens im April kommen die Weine des Vorjahres auf den Markt.

Eine Klare Botschaft über den Reifegrad des Weines gibt die Gestaltung bei Peter Schweiger. Die Uhr steht auf vier Uhr, denn frühestens im April kommen die Weine des Vorjahres auf den Markt. Foto: Weingut Peter Schweiger

Mit auffallenden Etiketten provozieren Weine vom Weingut Emil Bauer & Söhne. Foto: Weingut Emil Bauer & Söhne

Mit auffallenden Etiketten provozieren Weine vom Weingut Emil Bauer & Söhne. Foto: Weingut Emil Bauer & Söhne

Von schlicht bis opulent

Der Stinkefinger mit der Unterzeile ‚Fuck off Intolerance’ auf dem Etikett des Rheingauer Winzers Fred Strieth soll ein Signal gegen Intoleranz und Rassismus setzen. Foto: Weingut Strieth.

Der Stinkefinger mit der Unterzeile ‚Fuck off Intolerance’ auf dem Etikett des Rheingauer Winzers Fred Strieth soll ein Signal gegen Intoleranz und Rassismus setzen. Foto: Weingut Strieth.

Reduktion von Information

Namen für die jungen Wilden

Besonders individuell wird es mit selbstzuklebenden Weinetiketten. Foto: Michael Felix Kijac, Kolorit Design

Besonders individuell wird es mit selbstzuklebenden Weinetiketten. Foto: Michael Felix Kijac, Kolorit Design

Selbst geklebt

TIGHTLY PACKED