02/05/2017

Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH

GREIF-VELOX auf der Interpack 2017 - Patentierte Neuerungen für höhere Wirtschaftlichkeit und Produktivität im Abfüllprozess

Pressemitteilung

GREIF-VELOX auf der Interpack 2017
Patentierte Neuerungen für höhere Wirtschaftlichkeit und Produktivität im Abfüllprozess

 Lübeck, 28.04.2017: GREIF-VELOX präsentiert auf der Interpack 2017 wie Vakuumtechnologie, optimierte Kesselkonstruktionen und intelligente Lösungen für Sicherheit und Sauberkeit Abfüllprozesse für den Kunden wirtschaftlicher gestalten. Anhand konkreter Anwendungsfälle und O-Töne ihrer Kunden stellen die Lübecker Maschinen- und Anlagenbauer das Leistungsspektrum ihrer Neuentwicklungen für das Abfüllen und Palettieren selbst schwierig zu verarbeitender Medien vor.

 
Logistikkosten sinken um bis zu 75 Prozent bei „Imerys Graphite and Carbon“, Belgien
Vakuumabfüllung eröffnet eine neue Dimension in der Pulverabfüllung

GREIF-VELOX präsentiert die mit Industrieruß gefüllten Ventilsäcke von Imerys Belgien:
Mit dem patentierten Vakuumpacker VELOVAC erreichen Kunden Einsparungen bei der Logistik von bis zu 75 Prozent bei extrem leichten und feinen Schüttgütern mit Korngrößen kleiner als 200 µm und einem Schüttgewicht von unter 350 g/l.

Die Ventilsäcke sind mit dem Einsatz des patentierten Vakuumpackers VELOVAC bis zu 50 Prozent schmaler und kompakter. GREIF-VELOX erzielt beim Abfüllen feinster Pulver durch diese Kompaktheit ein besonders akurates und stabiles Palettenbild.

CEO Ralf Drews: „Mit unserem Vakuumpacker VELOVAC ermöglichen wir einen Quantensprung für das Abfüllen von Pulvern mit einem Schüttgewicht von unter 350 g/l. Unsere Kunden sind von dem bei der Pulverabfüllung bisher unerreichten Bilderbuch-Palettenbild begeistert. Weil unsere unter Vakuum gefüllten Ventilsäcke so schön flach sind, nennen wir sie übrigens gern unsere Butterkekse.“



 Saubere Abfülltechnik für Ventilsäcke bei der „Reagens Deutschland GmbH“
 Verbesserte Kesselentleerung verringert Standzeiten durch minimierte Reinigungszeiten

 Mit dem BVP Luftpacker zur Ventilsackabfüllung garantiert GREIF-VELOX weniger als 12 g Restprodukt im Kessel nach der Entleerung, selbst für stark haftende und schwer fließende Produkte. Die Technologie verringert die Reinigungszeiten um bis zu 80 Prozent.

GREIF-VELOX stellt die verbesserte Technologie und die Erfahrungen der Reagens Deutschland GmbH auf der Interpack vor.

 Reagens Deutschland füllt schwer fließende Medien wie mikronisierte Wachse und Wachsmischungen mit dem BVP Luftpacker ab. Heiko Sievern, technischer Leiter der Reagens Deutschland GmbH, Werk Loxstedt, sagt: „Wir haben unseren Augen nicht getraut…. Der Luftpacker war besenrein entleert … Ein Riesengewinn!“

 

Weitere Themen

 Der Hochleistungs-Roboterpalettierer VELOPACK in der Full-Line zur Stärkeabfüllung und –palettierung für „Karup“, Dänemark:

 Die Anlage mit Roboterpalettierung für die Stärkeabfüllung erreicht mit einer Absackmenge von 1.600 Sack pro Stunde die Leistungskennzahlen klassischer Lagenpalettierer.

 Wegen seines redundanten 2x 4 Packer-Konzepts kann das Abfüllsystem hochflexibel an die Produktionskapazitäten angepasst und auch bei Störungen einzelner Komponenten parallel zum Wartungsbetrieb eingesetzt werden.

 

Die vollautomatische Kanisterabfüllanlage K-DOS-A füllt für die Henkel AG in Herborn stark ätzende und hochtoxische Gefahrstoffe ab:

 Ein umfassendes Sicherheitskonzept mit besonderem Augenmerk auf die Mensch-Maschine-Schnittstelle  garantiert absolut auslaufsichere Gebinde, den Schutz der Mitarbeiter vor dem Produkt und eine lückenlose Dokumentation der Abfüllvorgänge.

 

Messetalks

 GREIF-VELOX präsentiert sich mit dem Motto „Lassen Sie uns über Innovation reden!“ auf der Interpack in Düsseldorf vom 4. bis 10. Mai 2017 unter dem Dach der Möllers Group in Halle 12 Stand C22. Der Dialog findet auch im Rahmen der Messetalks von Möllers und GREIF-VELOX mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen statt:


CAN CLEANLINESS SAVE YOU 80% OF YOUR WORKTIME?

Reagens, GREIF-VELOX
(gerade Tage, 13:00)

 

CAN SLIMNESS SAVE YOU 75% OF YOUR LOGISTIC COSTS?

Imerys, GREIF-VELOX
(ungerade Tage, 13:00)

 

CAN PACKAGING 4.0 REVOLUTIONIZE YOUR BUSINESS?

Möllers, GREIF-VELOX
(täglich, 15:00)

 

RISE OF ROBOTS – A NEW LEVEL OF SPEED AND EFFICIENCY

Karup, GREIF-VELOX
(gerade Tage, 17:00)

 

SAFETY FIRST: CAN UNPREDICTABLE DANGERS IN PROCESSING HAZARDOUS LIQUIDS BECOME SAFE?

Henkel, GREIF-VELOX
(ungerade Tage, 17:00)

-------------------------------------------------------------------------------------

Pressefrühstück

Das Pressefrühstück mit den CEOs der Möllers Gruppe, Herrn Dr. Gunther Vosswinkel und dem CEO von GREIF-VELOX, Herrn Ralf Drews, findet am Montag, 08. Mai 2017 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr auf dem Stand der Gruppe statt. Sie sind herzlich eingeladen.

 
GREIF-VELOX entwickelt und produziert in Lübeck Abfüll- und Palettieranlagen für Chemikalien, Lebensmittel und Baustoffe - von pulverförmigen Stoffen über Granulate und kristalline Produkte bis hin zu Flüssigkeiten und Pasten verschiedener Viskosität. Von der Einzelkomponente bis zur Full-Line fertigt das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für das Abfüllen und Palettieren von Schüttgütern und Flüssigkeiten. GREIF-VELOX steht mit mehr als 100 Jahren Erfahrung für Kompetenz im Bereich Verfahrenstechnik und Anlagenbau. www.greif-velox.de

 

 

Weitere Inspirationen, Informationen, Bildmaterial: Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 
www.greif-velox.de/interpack

 
Nico Gaycken
Marketing director
GREIF-VELOX Maschinenbau GmbH
mail: n.gaycken@greif-velox.de
call: +49 (0) 451 5303 - 207
 

Ausstellerdatenblatt