17/03/2017

Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH

Coating-Lösungen von Lödige auf der Interpack

Höchstes Tempo für kleinste Chargen

 Mit den Coatern der Serie LC bietet die Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH eine hocheffiziente Lösung speziell für Beschichtungsaufgaben in der Pharmaindustrie. Dank der durchdachten Prozesstechnologie arbeiten die Coater der Serie LC bis zu 40 Prozent schneller als herkömmliche Geräte. Jetzt drückt Lödige auch im kleinen Maßstab aufs Tempo: Das neu entwickelte Labormodell LC Lab ergänzt die Baureihe um eine leistungsfähige Komponente für Kleinstchargen.

Der Neuzugang ist modular aufgebaut und kann damit anforderungsspezifisch zusammengestellt werden. Durch eine teilbare Trommel sind die Chargengrößen variierbar. Zudem zeichnet sich die Maschine durch einen funktionell neuartigen, FDA-konformen Gehäusewerkstoff aus. Auch der Düsarm des Labormodells wurde gemeinsam mit der Firma Düsen-Schlick überarbeitet. Wie bei den bereits bewährten Modellen der Serie LC erlaubt das innovative Konzept eine perfekte Anpassung der Düsposition an das Tablettenbett. So werden bei kurzen Prozesszeiten optimale Ergebnisse erzielt.

Darüber hinaus verfügt das Labormodell über dieselben Eigenschaften, die alle Modelle der Serie LC auszeichnen: Die angewandte Lufttechnik gewährleistet einen problemlosen und sicheren Prozess. Möglich macht dies eine vollperforierte Trommel mit einer freien Fläche von über 40 Prozent, die einen sehr hohen Luftdurchsatz zulässt. Des Weiteren erlauben effiziente Mischelemente auch bei variablen Füllgraden von 30 bis 100 Prozent eine gleichmäßige und schonende Durchmischung der Tabletten. So lässt sich die von der pharmazeutischen Industrie geforderte sehr hohe Gleichmäßigkeit des Coatings erzielen. Neben dem Sprühen und Durchmischen ist auch der Trocknungsprozess auf hohe Effizienz ausgelegt: Der Trocknungsluftstrom wird gezielt auf das Tablettenbett geleitet und sorgt damit für eine schnelle Trocknung der feuchten Oberflächen. Qualität und Effizienz gehen bei der Coaterserie LC Hand in Hand mit einer komfortablen Beschickung, Entleerung und Wartung. High-Containment-Lösungen sind ebenso verfügbar wie hocheffiziente Reinigungssysteme. Die aktuellen GMP-Richtlinien wurden bei der gesamten Baureihe umfänglich berücksichtigt.

Je nach Einsatzgebiet bietet Lödige neben Trommelcoatern weitere Coatinglösungen für die verschiedenen Branchen. So stehen für komplexe Anwendungen Wirbelschicht-Prozessoren der Reihe LFP zur Verfügung. Für Beschichtungsaufgaben in der Lebensmittelindustrie stellen Lödige Pflugschar®-Mischer eine interessante und kostengünstige Alternative dar.

Lödige auf der Interpack (04.-10. Mai 2017 – Messe Düsseldorf): Halle 6 / B78
 

Kontakt für Leser-Anfragen:
Reiner Lemperle
Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH
Elsener Straße 7-9 – 33102 Paderborn
Tel.: +49-5251-309-371
E-Mail: marketing@loedige.de
www.loedige.de


Pressekontakt: 
Prospero GmbH
Müllerstraße 27 – 80469 München
Telefon: +49-89-273383-14
Telefax: +49-89-273383-29
E-Mail: marco.voeroes@prospero-pr.de

Ausstellerdatenblatt