Hochschule Hannover Fakultät II Abteilung Bioverfahrenstechnik Verpackungstechnologie

Heisterbergallee 12, 30453 Hannover
Deutschland

Telefon +49 511 9296-2236
Fax +49 511 9296-2210
forschung-verpackung@hs-hannover.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
SimPlan AG

Messehalle

  • Halle 5 / B34
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 5): Stand B34

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Services
  • 07.03  Forschung und Lehre
  • 07.03.02  Hoch- und Fachhochschulen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Hoch- und Fachhochschulen

B. Eng. Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie

Ziel und Inhalt des Studiums
Ziel des Studiums ist die Vermittlung von Fähigkeiten auf den Gebieten der Milchtechnologie, der Naturwissenschaften (Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Mikrobiologie), der Technik (Verfahrenstechnik, Anlagenprojektierung, Projektmanagement, u.s.w.) sowie der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Personalführung, u.s.w.). Es werden Ihnen die für Ihre Berufstätigkeit erforderlichen Kenntnisse, Fertigkeiten und Methoden anwendungsorientiert so vermittelt, dass sie auf wissenschaftlicher Grundlage methodisch und selbständig jederzeit weitere Erkenntnisse erarbeiten und diese anwendungsbezogen einsetzen können. Didaktisch setzen wir eine Mischung aus seminaristischem Unterricht, Übungen, Fallstudien und Praktika ein.

In das Studium integrierte Projekte und die Praxisphase haben das Ziel, studiengangs- und fächerübergreifendes Denken sowie soziale Kompetenz zu fördern. Das Studium befähigt, bereits erworbenes Wissen selbständig zu erweitern und problemorientiert in die Praxis umzusetzen. Die Absolventen sind in der Lage, ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse auf Problemstellungen aus der Unternehmenspraxis zu übertragen und Lösungen für diese Probleme zu finden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Hoch- und Fachhochschulen

B. Eng. Lebensmittelverpackungstechnologie

Ziel und Inhalt des Studiums
Ziel des Studiums ist die Vermittlung von Fähigkeiten auf den Gebieten der Packstoffe, der Abfülltechnologie, der Naturwissenschaften (Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Mikrobiologie), der Technik (Verfahrenstechnik, Konstruktion, Projektmanagement, u.s.w.) sowie der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre, Personalführung) und den Grundlagen des Designs. Es werden Ihnen die für Ihre Berufstätigkeit erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden anwendungsorientiert so vermittelt, dass sie auf wissenschaftlicher Grundlage methodisch und selbständig jederzeit weitere Erkenntnisse erarbeiten und diese anwendungsbezogen einsetzen können. Im Studium werden die für die betriebliche Praxis notwendigen Methoden und das Fachwissen anwendungsorientiert vermittelt. Didaktisch setzen wir eine Mischung aus seminaristischem Unterricht, Übungen, Fallstudien und Praktika ein.

In das Studium integrierte Projekte und die Praxisphase haben das Ziel, studiengangs- und fächerübergreifendes Denken sowie soziale Kompetenz zu fördern. Das Studium befähigt, bereits erworbenes Wissen selbständig zu erweitern und problemorientiert in die Praxis umzusetzen. Die Absolventen sind in der Lage, ihre Kenntnisse auf Problemstellungen aus der Unternehmenspraxis zu übertragen und Lösungen für diese Probleme zu finden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Hoch- und Fachhochschulen

M. Eng. Milch- und Verpackungswirtschaft

Ziele und Inhalt des Studiums
Ziel des Masterstudiums ist die Vorbereitung der Studierenden auf Managementaufgaben in den Funktionsbereichen eines Unternehmens sowie die Vermittlung von vertiefenden Fähigkeiten auf den Gebieten der speziellen Verfahrenstechnik, der zukünftigen Strukturierung eines Labors, der modernen Lebensmittelanalytik sowie der Führung eines Unternehmens. Zusätzlich werden den Studierenden die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermittelt, dass sie auf wissenschaftlicher Grundlage methodisch und selbständig jederzeit weitere Erkenntnisse erarbeiten und diese anwendungsbezogen einsetzen können. Die Absolventen können Ergebnisse und Sachverhalte einander zuordnen und so strukturieren, dass Zusammenhänge erkannt werden können.

In das Studium integrierte Projekte und die Masterarbeit haben das Ziel, studiengangs- und fächerübergreifendes Denken sowie soziale Kompetenz zu fördern. Das Studium befähigt, bereits erworbenes Wissen selbständig zu erweitern und problemorientiert in die Praxis umzusetzen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir sind mit ca. 250 Studierenden eine kleine Abteilung der Hochschule Hannover, an der die Studiengänge

"Lebensmittelverpackungstechnologie",
"Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie"
und "Technologie Nachwachsender Rohstoffe"

angeboten werden. Dementsprechend sind auch die Lehrveranstaltungen keine Massenveranstaltungen, sondern von den Professor_innen individuell gestaltete Vorlesungen mit seminaristischem Anteil. Die Seminargruppen umfassen ca. 30 Studierende / Semester. In der Abteilung sind momentan 11 Hochschullehrer_innen, 5 Lehrbeauftragte, 11 wissenschaftliche Mitarbeiter_innen (Dipl.-Ing.) sowie eine Mitarbeiterin in der Verwaltung tätig. Wir sind in Hannover-Ahlem, Heisterbergallee 12, angesiedelt.

Nähere Informationen über Studiengänge, Dienstleistungen, u.s.w. finden Sie auf diesen Internetseiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Kosmetik
  • Industriegüter
  • Getränke
  • Pharma
  • Konsumgüter (Non-Food)