Relco UK Ltd.

Imperial Way, WD24 4JP Watford, Herts
Großbritannien / Nordirland

Telefon +44 1923 241231
Fax +44 1923 241233

Messehalle

  • Halle 5 / D29
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 5): Stand D29

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.04  Füll- und Verschließmaschinen (FS)
  • 01.02.04.01  Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials

Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.01  Verschließmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

Verschließmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.04  Verschließmaschinen für Flaschen

Verschließmaschinen für Flaschen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.10  Verschließmaschinen für Verpackungsgläser

Verschließmaschinen für Verpackungsgläser

Unsere Produkte

Produktkategorie: Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials

MICS-1.5

  • Maschinenaufbau komplett aus Edelstahl
  • Kompakte Ausführung
  • Transportabler, nicht Liniengebundener Einsatz
  • Kostengünstig
  • Siegelt Schraubverschlüsse von 15 bis 65 mm Durchmesser
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Optimale Siegelleistung
  • Generator mit variabler Ausgangsleistung von 0,15 bis 1,5 kW
  • Hohe Produktionsraten
  • Auch mit 2 kW bzw. 3 kW Ausgangsleistung erhältlich
Die MICS-1.5 ist eine freistehende Anlage zur automatischen Induktionsversiegelung von Behältern mit Verschlusskappen, die über einen hocheffizienten und zuverlässigen Induktionsgenerator und Siegelkopf verfügt. Die Anlage wurde zur Beistellung an Förderbänder konzipiert und nimmt dank ihres kompakten Designs gerade einmal einen halben Meter Platz in Anspruch. Für einen sicheren Stand am Einsatzort sorgen verstellbare Füße. Je nach Bedarf kann sie aber auch auf ihren montierten Rollen ganz einfach zwischen mehreren Fertigungslinien verschoben werden. Die Stromversorgung wird durch Verbinden mit dem nächsten 220 -240 V- Einphasen- Netzanschluss gewährleistet. Der 1,5 kW „Solid State“- Induktionsgenerator befindet sich in einem verschließbaren Gehäuse der Schutzart IP55 mit Start-/ Stop- Fernsteuerungsoption für die externe Bedienung. Eine Blinkleuchte auf dem Gehäuse signalisiert, dass die Versiegelungs- Stromzufuhr abgeschaltet oder getrennt wurde.

Mit dem 400 mm langen Standard- Siegelkopf (Flachspule) können Verschlusskappen von Ø 15 mm bis Ø 65 mm Durchmesser bei einer variablen Leistung von 0,15 kW- 1.5 kW versiegelt werden. Intelligente Schaltungen gewährleisten gleichmäßige Siegelergebnisse unabhängig von der Anzahl der zu versiegelnden Flaschen, die jeweils unter dem Siegelkopf hindurch laufen. Der Siegelkopf ist höhenverstellbar und somit an die meisten Fertigungslinien adaptierbar. Der Siegelkopf ist darüber hinaus in zwei Achsen justierbar, um eine perfekte Ausrichtung zur Fertigungslinie zu gewährleisten. Die MICS-1.5 verfügt über ein robustes, internes Wasser- Kühlsystem für hohe Belastbarkeit an anspruchsvollen Fertigungslinien und Umgebungen.

Relco stellt darüber hinaus kundenspezifische Siegelköpfe und „Tunnelspulen“ für Spezialanwendungen und ausgefallene Verschlussdesigns her.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verschließmaschinen für Ampullen, Fläschchen, Vials

MIT-2

  • Halbautomat
  • Direkt- Induktions- Siegelgerät
  • Verpackungsentwicklung
  • Kleinserien
  • PLC kontrolliert Arbeiten
  • Kundenspezifische Ausrüstung
Das halbautomatische MIT-2 Induktions- Siegelgerät arbeitet nach dem sogenannten Induktions-Direkt-Siegelverfahren (auch Induktions-Kontakt Siegelverfahren genannt), d. h. die zu versiegelnden Öffnungen werden mit der Siegelfolie bestückt und mit dem Induktions- Siegelkopf in direktem Kontakt unter den 3 definierten, variablen Siegelparametern Druck, Zeit und Generatorleistung versiegelt. Alle Relco Induktions-Siegelköpfe sind „Custom Made“ und somit optimal auf die Form (rund / nichtrund) und den Werkstoff (Kunststoff / Glas / Keramik und Metall) der zu versiegelnden Werkstücke abgestimmt.

Als wertvoller Partner in der Verpackungsentwicklung liefert das MIT-2 Induktionssiegelgerät bei allen Versuchen wertvolle Daten über sämtliche Siegelparameter und trägt dadurch dazu bei, dass diese nicht auf Produktionsanlagen und somit zeitaufwändiger und auch teurer durchgeführt werden müssen. Dies ist möglich, da sowohl im MIT-2 Induktionssiegelgerät als auch in den von Relco für die induktive Direktversiegelung aus- bzw. nachgerüsteten, leistungsstarken Produktionsanlagen der gleiche Induktionsgenerator (Relco P800) verwendet wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Füll- und Verschließmaschinen (FS) für Ampullen, Fläschchen, Vials

P800

  • Edelstahl IP67 Gehäuse
  • Volle digitale Leistungskontrolle von 80W bis 800W
  • PLC gesteuert zur Integration in OEM Anlagen
  • Keine externe Kühlung erforderlich
  • Universalsystem – siegelt alle Formate / Behältertypen
Das P-800 von Relco ist ein 800 W „Solid State“- Induktions- Siegelsystem in modularer Bauweise zur OEM- Einbindung in eine breite Palette an linearen und Rundläufer Abfüllanlagen. Die Induktions- Siegelköpfe wurden von Relco eigens so konstruiert, dass sie Kundenanforderungen sowohl für Standard- Anwendungen (Induktions- Siegeleinlage in Verschlusskappe als auch für Anwendungen der Versiegelung von Folien ohne Verschlusskappe) exakt erfüllen. Diese Siegelköpfe können direkt an alle gängigen Siegelkopfaufnahmen von Rundläufer- und Linearmaschinen adaptiert werden. Die P-800-Siegelköpfe können sogar in eine aseptische Abfüllkammer oder in andere ESL-Abfüllanlagen integriert werden und ermöglichen das hermetische Versiegeln von Behältern innerhalb der aseptischen / sterilen Umgebung.

Das P-800 Induktions- Direkt- Siegelsystem wurde als Alternative zur klassischen, konduktiven Versiegelung für alle denkbaren Anwendungen entwickelt und wird vorzugsweise überall da eingesetzt, wo das klassische Wärmekontakt- Siegelverfahren an seine Grenzen stößt. Egal ob Kunststoffbehälter mit filigranen Siegelmündungen, Glasbehälter mit Siegelflächen, deren Toleranzen es zu überwinden gilt oder Metallbehälter mit ihrer außergewöhnlich hohen Wärmeleitfähigkeit – für die auf jeden Anwendungsfall abgestimmten, d. h. auftragsbezogen hergestellten Siegelköpfe – kein Problem! Dieses System kann in bestehenden Siegelanlagen eingebaut werden und dadurch beispielsweise alte Konduktions- Siegelköpfe ersetzen. Der P-800 Generator ist extrem kompakt, erfordert keine externe Kühlung und kann in nahezu jede Abfüll-/ Siegelanlage mit nur wenig Änderungsaufwand integriert werden. Der P-800 wird nur mit den Induktions- Siegelköpfen einerseits, einer Stromquelle (220- 240 V einphasig) andererseits und der SPS des Kunden verbunden.

Mehr Weniger

Über uns

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Kosmetik
  • Industriegüter
  • Getränke
  • Pharma