CPS Case Packing Systems B.V.

P.O. Box 3175, 6039ZH Stramproy
Industrieweg 24, 6039AP Stramproy
Niederlande

Telefon +31 495 566600
Fax +31 495 563486
info@c-p-s.nl

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 13 / B41
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand B41

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.02  Sekundärverpackung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sekundärverpackung

Schwerkraft Sammelpacker

Unser Schwerkraft Sammelpacker CP 201 ist speziell für tiefgefrorene Produkte konzipiert. Diese werden horizontal bei einer hohen Produkt-Geschwindigkeit in Kartons abgelegt, unter Berücksichtigung geringer Maschinengrundmaße. Typische Produkte für den CP201 sind gefrostete Pommes Frites, Kroketten, Gemüse, Hamburger, Chicken Nuggets und Fisch. Unser CP 201 ist in der Lage, mehr Kilogramm pro Kartonvolumen zu verpacken als vergleichbare Systeme.

Funktionsbeschreibung:

Das Endverpackungssystem CP 201 erreicht die Positionierung und Befüllung von Beuteln in Kartons oder Kisten nach vorprogrammierten Ablegemustern. Nachdem die Produkte bei der Einführung zentriert wurden, gelangen nun die positionierten Beutel, gedreht oder nicht, auf ein Beutelsammelband. Auf diesem frequenzgesteuerten Beutelsammelband kann eine im Menü vorgegebene Beutelzahl akkumuliert werden, mit oder ohne teilweiser Überlappung. Anschließend werden die Beutel dem Sammelpacksystem zugeführt, das mit automatisch betätigten Abwurfklappen und einer patentierten Beutelzuführung ausgestattet ist. Das Beutelzuführsystem besteht weiterhin aus zwei vertikalen Bändern, die in der Breite einstellbar sind und somit das Beutelvolumen beim Durchlauf des Beutels zum Sammelpacker reduzieren. Die Vertikalbänder können gleichzeitig nach links oder rechts bewegt werden und somit die Beutelreihen in verschiedene Positionen pro Lage über den Abwurfklappen steuern. Das Behältnis wird während dem Befüllen gerüttelt damit ein optimaler Befüllungsgrad erreicht werden kann. Anschließend wird das Behältnis aus dem Sammelpacker gefördert.

Durch die Möglichkeit unterschiedlicher Komponenten- Auswahl und Zusammenstellung kann dieser Sammelpacker individuell auf die Kundenbedürfnisse ausgelegt werden.

Merkmale:

Verpacken von mehr Produkten - kg / m³ - als vergleichbare Systeme

komplette Produktüberwachung ab Übernahme Schlauchbeutelmaschine

Volumenreduzierung und Produktegalisierung mittels Luftaustreiber und Rüttlern

Menügesteuertes System, einfache Bedienung durch Touch-Screen

Hochwertige Edelstahlausführung, unter Verwendung von Alu-Komponenten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sekundärverpackung

SL 105 Sideloader

Unser SL 105 wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen eine Vielzahl von unterschiedlichsten flexiblen Beuteln, in einen Karton / Displaykarton mit unterschiedlichen Packmustern endverpackt wird. Das System eignet sich für kleine und mittlere Beutel bis hin zum Großbeutel, gefüllt mit den unterschiedlichsten Produkten.

Dieses System ist in einer Single- und Twin-Ausführung erhältlich und kann somit kleine und hohe Produktgeschwindigkeiten abdecken.

Funktionsbeschreibung:

Das Sammelpacksystem verpackt automatisch Schlauchbeutel, Blockbodenbeutel, Flachbeutel und sogar kleine Faltschachteln vertikal in Displaykartons sowie amerikanische Faltkartons. Die Beutel werden flach liegend auf einem Zuführband in die Beutelsammel-Kassette geführt. Die Beutel können in mehreren Reihen nebeneinander in die Kassetten abgelegt werden. Im Falle eines mehrreihigen Ablegemusters wird die Zuführung schwenkend ausgeführt, damit ein Packmuster von mehreren Reihen entsteht. Die Beutel werden in der Kassette positioniert, die jeweils einen Schritt nach unten taktet. Nach Abgabe der im Programm gespeicherten Beutelzahl steht die Kassette in der unteren Position bereit zur Beutelübergabe in den Karton. Ein motorisch angetriebener Schieber befördert den Kassetteninhalt in den dahinter seitlich liegenden Karton. Die Beutel werden während des Kartonwechsels auf dem Zuführband akkumuliert. Im Falle einer Twin-Ausführung des Sammelpacksystems wird nun die zweite Kassette mit Beuteln befüllt und der Abpackvorgang wiederholt sich. Ein programmgesteuertes Karton-Fördersystem übernimmt die Zufuhr von Leerkartons und den Abtransport der befüllten Kartons.

Merkmale:

Neu entwickelte, dreidimensionale Produktkomprimierung. Dies führt zu einer
Kompakten Packdichte, welche durch händisches Verpacken nicht erreicht werden kann

Gute Maschinenzugänglichkeit hinsichtlich Wartungsarbeiten

Hochwertige Edelstahlausführung, unter Verwendung von Alu-Komponenten

Erweiterbar um Optionen, um eine maßgeschneiderte Lösung abzubilden

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sekundärverpackung

CL 86 Containerloader

Unser CL 86 verpackt vollautomatisch Beutel, Netze und Säcke in Großbehälter, Paletten-Boxen oder Container mit den Abmaßen von 800 x 600 mm.

Funktionsbeschreibung:

Die Produkte werden über ein Zuführband gefördert, auf dem die Beutel auch gedreht werden können (Option). Die Beutel werden anschließend gesammelt, bis eine komplette Beutelformation entstanden ist, wobei eine Überlappung der Produkte ebenfalls möglich ist. Die vollständige Beutelformation wird nun weitergeführt in eine Kassette. Die Kassette ist umlaufend geschlossen und mit beweglichen Segmenten ausgestattet, auf denen die Beutel abgelegt werden. Nachdem die Kassette befüllt wurde, bewegt sich diese nun abwärts in den Container. An der Abgabestelle werden die Bandsegmente seitlich weggezogen, wodurch eine Öffnung entsteht und die Beutelformation in den Container abgelegt wird. Durch elektronische Detektierung wird sichergestellt, dass kein Schaden beim Ablegen einer Beutelformation entsteht. Mehrere Beutelformationen werden so in den Container abgefüllt bzw. gestapelt und nach Erreichen des Füllgrades aus dem Sammelpacker gefördert. Die Befüllung des Containers kann mit einem Rüttelsystem (Option) ausgestatten werden, damit hierbei ein optimaler Befüllungsgrad erreicht werden kann.

Merkmale:

Produktfreundliche Verpackungsmethode durch abtauchende Kassette

Keine Fallhöhe, befüllte Kassette fährt einen programmierten Höhen-Nullpunkt an

Gute Maschinenzugänglichkeit hinsichtlich Wartungsarbeiten

Hochwertige Edelstahlausführung, unter Verwendung von Alu-Komponenten

Erweiterbar um Optionen, um eine maßgeschneiderte Lösung abzubilden

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wer wir sind und was wir tun
 
Seit der Gründung im Jahr 1988 hat sich CPS auf Sammelpack-Systeme, mit dem Schwerpunkt auf Produkte in flexiblen Beuteln sowie Produkte in Trays und Schalen konzentriert. CPS ist ein führender Anbieter in diesem Segment, schwerpunktmäßig in Effizienz und überall dort, wo hohe Geschwindigkeiten gefragt sind. Die Produkte werden gegenüber einem händischen Verpacken kompakter abgelegt und tragen somit zu einer erheblichen Kosteneinsparung bei. CPS nutzt die jahrelangen Erfahrungen, das Know-how sowie den CPS Qualitätsanspruch um hochwertige und zuverlässige Sammelpacker herzustellen.

Making The Impossible Packable !

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Pharma