Weisshaar GmbH & Co. KG

Postfach 36 10, 32080 Bad Salzuflen
Max-Planck-Str. 65, 32107 Bad Salzuflen
Deutschland

Telefon +49 5222 9273-0
Fax +49 5222 9273-33
info@weisshaar.com

Messehalle

  • Halle 3 / D45
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 3): Stand D45

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.03  Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Süßwaren (Schokoladenprodukte, Zuckerwaren, Kaugummi)
  • 03.03.04  Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Süßwaren / Kühl- und Klimatechnik

Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Süßwaren / Kühl- und Klimatechnik

  • 04  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.03  Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien (inkl. Keksen, Waffeln, etc.)
  • 04.03.04  Kühl- und Klimatechnik für die Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien

Kühl- und Klimatechnik für die Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Süßwaren / Kühl- und Klimatechnik, Kühl- und Klimatechnik für die Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien

REIFEKAMMERN MOGULTECHNIK

Reifekammern werden im Bereich der Mogultechnik für die Herstellung von Süßwaren auf der Basis von Stärke und Gelatine eingesetzt. Die flüssige, heiße Masse wird in Formen gegossen, die aus Stärke, auch „Puder“ genannt, hergestellt werden. Die einzelnen Puderkästen werden anschließend gestapelt und zur Verfestigung der Giessmasse und Reifung in einer Konditionierkammer (Reifekammer) unter präzisen definierten Bedingungen gelagert.

Für den Trocknungs- und Kühlprozess werden an die Reifekammer höchste Anforderungen gestellt, um eine stets hohe und gleichbleibende Produktqualität zu erreichen. WEISSHAAR-Reifekammern werden genau auf den verfahrenstechnischen Mogulprozess abgestimmt und entsprechen in ihrer Konzeption und Verarbeitung der höchsten Qualität. Die isolierte Zelle besteht aus selbsttragenden Sandwichpaneelen, die auf der Innenseite mit Edelstahl und von der Außenseite mit pulverbeschichtetem Stahl beplankt sind. Die konditionierte Luft wird über die speziell konstruierte Luftführung in der Kammer sehr gleichmäßig verteilt, was für eine hohe Güteklasse der Mogulprodukte unerlässlich ist. Während des Reifeprozesses wird die Kammer mit einem isolierten Segmenttor oder Rolltor verschlossen.

Die Reifekammer verfügt über eine leistungsstarke speicherprogrammierbare Steuerung mit angeschlossenem Bedienpanel. Das Bedienpanel ermöglicht die komfortable Eingabe aller Prozessdaten.

Im Programmbetrieb können die beschriebenen Sollwerte auch bestimmten Mogulrezepturen zugeordnet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der graphischen und nummerischen Dokumentation von sämtlichen Soll- und Istwerten einer Charge. Neben der Darstellung der reinen Prozessdaten verfügt das Panel über eine komfortable Visualisierung der gesamten Reifekammer inklusive der Darstellung von Systemkomponenten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Süßwaren / Kühl- und Klimatechnik, Kühl- und Klimatechnik für die Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien

FLÜSSIGKEITSKÜHLER (FKL)

Im Vergleich zu herkömmlichen Kaltwassersätzen sind unsere Flüssigkeitskühler FKL maßgeschneiderte Lösungen und berücksichtigen alle branchen- und produktspezifischen Besonderheiten.
Wir erstellen Ihnen die anschlußfertigen Verbraucherkreise gleich mit, komplett vorverrohrt und integriert — und zwar in der jeweiligen optimalen hydraulischen Schaltung.

Der elektrische Schaltschrank wird in der Regel ebenfalls auf den Aggregate Rahmen des Flüssigkeitskühlers aufgebaut. Die Steuerung und Regelung ist im elektrischen Schaltschrank integriert und kann in Absprache auch mit einer Prozessvisualisierung ausgestattet werden. Vorzugsweise setzten wir für diese Aufgabe eine Simatic S7 ein.

Weisshaar Flüssigkeitskühler können als kompakte Anlagen oder als Split-Anlagen gefertigt und montiert werden. Bei einem Flüssigkeitskühler in Split-Ausführung ist der luftgekühlte Kondensator getrennt aufgestellt, meistens an der Gebäudefassade oder auf dem Gebäudedach. Die Abwärme aus der Kälteerzeugung wird dann außerhalb des Gebäudes abgeführt und belastet nicht die Gebäudeklimatisierung. Selbstverständlich beraten wir Sie kompetent zum Thema Energierückgewinnung aus diesem Abwärmeprozeß!

In unseren Flüssigkeitskühlern FKL werden nur hochwertige und möglichst vor Ort verfügbare Komponenten eingesetzt, damit auch hier die Nachhaltigkeit und Kundenzufriedenheit gewährleistet sind. Je nach Temperaturbereich oder Branche wird das optimale Kältemittel auch im Hinblick auf die aktuelle F-Gase Verordnung eingesetzt.

Neben der Forderung nach einem zuverlässigen –oft auch redundanten- Betrieb, wird bei unseren Anlagen besonderen Wert auf eine energieeffiziente Kälteerzeugung bei niedrigen Betriebskosten gelegt. Einen Teil der möglichen Energieeinsparkonzepte wird bereits in unseren Standards berücksichtigt. Gerne können wir Ihre Anlage genau auf Ihre Bedürfnisse hin weiter optimieren. Mit geringem finanziellen Aufwand in der Investitionsphase lassen sich erhebliche Einsparungen in der Betriebsphase realisieren.

Weisshaar bietet während des Projektverlaufes schon früh eine umfassende und kostenlose Beratung an, um für unsere Kunden eine optimale, betriebssichere und wirtschaftliche Lösung zu erzielen.

Die von uns hergestellten Anlagen werden von unseren Service-Technikern auch nach der Inbetriebnahme weltweit gewartet um einen effizienten Betrieb zu gewährleisten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Betriebs- und Hilfseinrichtungen für die Herstellung von Süßwaren / Kühl- und Klimatechnik, Kühl- und Klimatechnik für die Herstellung von Backwaren, Snacks und Cerealien

LUFTKÜHL- UND TROCKNUNGSAGGREGATE (LKTA, LK, LKL)

Mit unseren Luftkonditioniersystemen können wir nahezu alle Luftmengen, Temperatur- und Taupunktbereiche abdecken.
Unsere maßgeschneiderten Geräte kommen hauptsächlich im Prozeßluftbereich zur Anwendung, wo herkömmliche Geräte aus dem TGA-Bereich keine befriedigenden Lösungen bieten können. Neben einem großen Leistungsbereich können unsere Luftkonditioniergeräte kundenspezifische Werksnormen oder spezielle Hygiene-Vorgaben berücksichtigen.

Ein weites Leistungsspektrum können wir bereits mit unseren standardisierten Bauformen, der LK-, LKTA- oder LKL Prozessluftkühler in kompakter Bauform, abdecken. Wir bieten Ihnen ebenso ausgereifte Lösungen unter Verwendung von Sorptionstrocknern an.

Unsere Prozessluftkühler (LK und LKTA) zeichnen sich durch einen sehr geringen Druckverlust aus und eignen sich ideal für die Luftkühlung und Lufttrocknung von pneumatischen Förderströmen. Selbstverständlich sind andere Anwendungen ebenfalls denkbar.

Der Prozessluftkühler (LK) wird mit einem Wasser-Glykol-Gemisch beschickt, das entweder bauseitig zur Verfügung gestellt wird oder über einen Flüssigkeitskühler von Weisshaar bereitgestellt wird.

Unsere kompakten Prozessluftkühleraggregate (LKTA) komme immer dann zum Einsatz, wenn vereinzelnde Prozessvolumenströme konditioniert werden sollen und kein bauseitiger Kälteträger (z.B. Wasser-Glykol) genutzt werden kann. Die Kälteerzeugung ist direkt im LKTA Prozessluftkühler integriert und sorgt für einen autarken Betrieb ohne zusätzliche Kosten für einen Kaltwassersatz sowie der damit verbundene Montage. Je nach Beschaffenheit des Maschinenraumes können wir unser Gerät LKTA auch als Split-Gerät mit externem luftgekühltem Kondensator anbieten. Die Kondensatorwärme wird dann außerhalb des Maschinenraumes abgegeben ohne die Klimaanlage des Gebäudes zu belasten.

Unsere Serie der Luft-Luft-Kühler (LKL) dient hauptsächlich zum Vorkühlen eines verdichteten Prozessluftvolumenstromes. Die Verdichtungswärme kann mit einem LKL-Kühler zunächst energetisch günstig an die Umgebungsluft abgeführt werden ohne Bereitstellung von teurem Kühlmedium. Sollte eine weitere Kühlung erforderlich sein, wird ein entsprechender Nachkühler installiert, der durch den vorgeschalteten Kühler LKL , je nach Umgebungstemperatur, wirtschaftlich günstig entlastet wird.

Sprechen Sie uns für eine Nutzung der wertvollen Abwärme dieser Prozessluft an. Wir haben bereits viele nutzbringende Wärmerückgewinnungen realisiert.

Bei tiefen Taupunkten (< 4°C) ist neben der klassischen Kühltrocknung noch ein weiterer Trocknungsschritt erforderlich. Der Prozessvolumenstrom passiert nach der Vortrocknung noch einen Sorptionstrockner, der bereits in der Anlage integriert ist. Der Sorptionstrockner besteht aus einem rotierenden Trockenrad, in dem sich ein stark hygroskopisches Material befindet, das die Feuchtigkeit aus der Luft bindet.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

40 JAHRE ERFAHRUNG
Kundenorientierte Lösungen in Industrieller Kältetechnik
Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit 65 Mitarbeitern und haben uns auf Geräte und Anlagen im Bereich der Kälte- und Systemtechnik unterschiedlicher Branchen spezialisiert. Unsere Technik wird insbesondere bei komplexen Produktions- und Kühlprozessen eingesetzt, wenn maßgeschneiderte, betriebssichere sowie wirtschaftliche und energieeffiziente Lösungen gefragt sind.

Bei Bedarf können unsere Anlagen kundenspezifische Werksnormen und Ländervorschriften, Energieeinsparkonzepte oder beispielsweise besondere korrosive oder explosive Atmosphären berücksichtigen. Wir produzieren ausschließlich in Deutschland (Bad Salzuflen) und setzen nur hochwertige und weltweit verfügbare Komponenten ein. Unsere Produktionsfläche von mehr als 4500 m² umfasst eigene Schweißereien für Edelstahl und Normalstahl, eine Blechverarbeitung, Schaltschrankbau, eigene Lackiererei sowie eine Endmontage für jede Produktkategorie.

Seit über 30 Jahren beliefern wir OEM Kunden und Erstausrüsterfirmen mit unserer maßgeschneiderten Kältetechnik. Unsere hohen Qualitätsstandards und Kundenzufriedenheit stehen dabei im Mittelpunkt unseres Schaffens. Unsere Kunden lagern den Bereich der Kälte- und Systemtechnik an den Spezialisten aus, nutzen unser Know-How und können Ihren eigenen Kunden eine umfangreiche und komplette Produktpalette anbieten.

Auch nach dem Verkauf stehen wir ein für Qualität: Nutzen Sie unseren weltweiten Service und die fachliche Betreuung der Anlagen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren