TREIF Maschinenbau GmbH

Toni-Reifenhäuser-Str. 1, 57641 Oberlahr
Deutschland

Telefon +49 2685 944-0
Fax +49 2685 10-25
info@treif.com

Messehalle

  • Halle 5 / B03
 Interaktiver Hallenplan

Mediendateien des Ausstellers

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 5): Stand B03

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 5

Ansprechpartner

Marc Klaassen

Gesamtleitung Vertrieb und Marketing / Global Head of Sales and Marketing

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.07  Dosier- und Portioniermaschinen
  • 01.01.07.02  Dosier- und Portioniermaschinen / Schneidemaschinen

Dosier- und Portioniermaschinen / Schneidemaschinen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.10  Sortier- und/oder Zuführeinrichtungen für Packgüter

Sortier- und/oder Zuführeinrichtungen für Packgüter

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.06  Ergänzende Maschinen und Anlagen im Verpackungsprozess
  • 01.06.13  Robotersysteme
  • 01.06.13.03  Pick & Place-Roboter

Pick & Place-Roboter

Unsere Produkte

Produktkategorie: Dosier- und Portioniermaschinen / Schneidemaschinen

AVITOS

Neue Dimension für das Schneiden von Tiefgefrorenem bis zu -18°C

Würfelschneider AVITOS schneidet Produkte ohne Vorzerkleinerung

OBERLAHR/ DÜSSELDORF. Mit der revolutionären Schneidtechnologie des Würfel- und Streifenschneiders AVITOS erschließt sich eine völlig neue Dimension des Schneidens von tiefgefrorenen Fleisch-Produkten in kleine Endprodukte. Die innovative und robuste Kassettenschneidscheibe eröffnet zusammen mit dem entgegen laufenden 12-Klingen-Schneidrad Möglichkeiten, die Ihnen einen deutlichen Vorsprung verschaffen. Der AVITOS schneidet Gefrierfleisch wie Speckwürfel oder Lardon-Streifen bei einer Produkt-Temperatur von bis zu -18°C — und das ohne jegliche Vorzerkleinerung. Ohne diese Vorzerkleinerung liegen Sie auch hinsichtlich der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter ganz weit vorne.

AVITOS überzeugt auch mit exzellenter Produktvereinzelung nach dem Schnitt. Und da die Produkte nicht höher temperiert werden müssen, sparen Sie auch noch bares Geld, weil weniger Energiekosten entstehen. Die Stundenleistung der Maschine liegt bei bis
zu 2 Tonnen (je nach Produkt und Anwendung).

Ob manuelle oder automatische Beladung, ob Austragung auf´s Band oder die Weiterleitung zur Mehrkopfwaage mittels Vakuum – der AVITOS bietet zahlreiche Möglichkeiten.

Die Maschine entspricht den hohen Ansprüchen des Premium-Hygiene-Designs von TREIF. Die offene Bauweise sorgt für eine einfache und schnelle Reinigung. Der Werkzeugwechselwagen gehört zur Standard-Ausstattung des AVITOS.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dosier- und Portioniermaschinen / Schneidemaschinen

FALCON evolution

Extrem hoher Durchsatz verbunden mit kontinuierlicher Präzision

Neue Generation der Präzisions-Portionenschneider von TREIF: FALCON evolution

OBERLAHR/ DÜSSELDORF. High-Speed-Schneiden mit extrem hohem Durchsatz bei kontinuierlich zuverlässiger Genauigkeit bietet die neue Generation der Präzisions-Portionenschneider von TREIF. Die Industrie-Maschine FALCON evolution wird erstmals auf der Interpack vorgestellt.

Auf der Basis der nahezu zwanzigjährigen Erfahrung von TREIF im Bereich des gewichtsgenauen Portionenschneidens wurde der FALCON evolution entwickelt, der gegenüber dem Vorgängermodell FALCON hybrid+ eine massive Leistungssteigerung erzielt.

FALCON evolution übernimmt die altbewährten Technologien des im Markt etablierten FALCON hybrid+, der ebenfalls auf der Interpack zu sehen sein wird. FALCON evolution schneidet Produkte ohne und mit Knochen ausbeuteoptimiert in Scheiben mit Vorgabe des Gewichts bzw. der Schnittdicke.

Die neue Generation der FALCON-Familie von TREIF verdankt das enorm hohe Tempo insbesondere der weitsichtigen Optimierung der einzelnen Abläufe.

Zukunftsorientiert ist der FALCON evolution durch seine Bedienfreundlichkeit. Die Bedienung der Maschine ist selbsterklärend, übersichtlich und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Anwenderfreundlichkeit aus.

Dank der offenen Bauweise besticht der FALCON evolution auch in Punkto Hygiene. Die Gewichtsreduzierung der Zubehör-Teile erleichtert dem Bediener die Arbeit um ein Vielfaches.

Grundlage für das ausbeuteoptimierte Schneiden und die Präzision ist das 4-D-Kamerasystem, durch das das Produkt vor dem Schneiden vollständig vermessen wird. Eine wichtige Komponente im Hinblick auf die Genauigkeit ist der angetriebene konturgesteuerte TREIF-Niederhalter gemeinsam mit dem Produkt-Greifer, der dem Produkt während des Schneidens ein hohes Maß an Stabilität gibt. Sogar die Messerführung ist dank hochmoderner Technologie Produktkontur gesteuert.

Kombiniert wird der FALCON evolution auf der Interpack mit innovativer Roboter-Technologie, die dem hohen Output der Maschine gewachsen ist. Die Scheiben werden mit einem vollautomatischen Sortier- und Einlegeverfahren, z.B. in Discount-Schalen, weiter verarbeitet. Portionenschneider und Roboter-Anlage bilden zusammen die POWERLINE.

In einem harmonischen Prozessablauf mit kontinuierlichem Produktfluss und effizienten Arbeitsabläufen werden knochenhaltige und knochenlose Produkte mit einer nahezu 100%igen Ausbeute-Bilanz nach Vorgabe des Gewichts oder der Scheibendicke aufgeschnitten, sortiert und eingelegt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dosier- und Portioniermaschinen / Schneidemaschinen

DIVIDER orbital 400+

Extrem leistungsstark auch in der Einstiegs-Klasse

TREIF-Slicer verbindet hohe Leistung mit Kompaktheit und Flexibilität

Der Slicer DIVIDER orbital 400+ ist extrem leistungsstark und schafft bis zu 1.600 Abschnitte pro Minute. Damit kann auch in der Einstiegs-Klasse mit einem sehr hohen Output geslict werden. Die Leistungsstärke verbindet der Slicer mit Kompaktheit und Flexibilität.

Eine Vielzahl von Produkten kann geschnitten werden bzw. zahlreiche Anwendungen sind ohne jeglichen Umbau der Maschine möglich. Zum Produktspektrum des Slicers gehören z.B. Wurst, Salami, Schinken, Käse und auch „Veggie“-Produkte.

Mit dieser Vielseitigkeit und der Kompaktheit eignet sich die Maschine z.B. optimal für den Einstieg ins Slicer-Geschäft bzw. für die Anforderungen in Handwerk und Mittelstand. Außerdem zeichnen den Slicer kurze Nebenzeiten und höchste Prozess-Sicherheit aus.

Mit dem DIVIDER orbital 400+ kann man – wie mit allen TREIF-Slicern – dank ECO SLICING umweltschonender Slicen und Energie-Kosten sparen. Hintergrund ist, dass Produkte wie z.B. Brühwurst vor dem Schneiden weniger stark gekühlt werden müssen. Bei anderen Systemen sind Leerschnitte erforderlich, um Zeit für den Abtransport der geschnittenen Pakete zu gewinnen. Da bei den TREIF-Slicern keine „Leerschnitte“ erforderlich sind, werden weniger Messerumdrehungen für die gleiche Leistung benötigt. Dadurch werden beim Schneiden nicht nur die Produkte geschont. Es kann auch bei höheren Produkt-Temperaturen geschnitten werden. Der Aufwand für Logistik und Produkt-Kühlung und damit die Energie-Kosten fallen deutlich geringer aus.

Auch in Sachen Hygiene erreicht der DIVIDER orbital 400+ absolutes Premium-Niveau, wodurch eine schnelle und effiziente Reinigung möglich ist.

Der Slicer ist nicht zuletzt aufgrund seiner Linienfähigkeit vielseitig einsetzbar. Unterschiedliche Kombinationen sind möglich, z.B. die Kombination mit dem smart feeder. Der Einleger legt die Produkte automatisch in die Verpackungsmaschine ein. Das bedeutet mehr Hygiene durch den Verzicht auf die manuelle Berührung der Produkte. Außerdem können so Personalkosten eingespart werden. Der Einleger kann problemlos mit jeder handelsüblichen Verpackungsmaschine kombiniert werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Führend in Sachen Lebensmittelschneidetechnik

TREIF seit fast 70 Jahren erfolgreich – Mehr als 420 Beschäftigte weltweit

Gespür für Technik mit Sinn für Geschmack – das ist die Leidenschaft, der sich TREIF verschrieben hat. Bei TREIF dreht sich alles um das Schneiden von Lebensmitteln. Das stark wachsende Unternehmen bündelt das größte Spektrum der Lebensmittelschneidtechnik.

Mit über 420 Beschäftigten weltweit werden innovative Maschinen, Anlagen und Systeme ausschließlich zum Schneiden von Lebensmitteln entwickelt und produziert. Geplant und realisiert werden effiziente, kundenorientierte Lösungen für Handwerk, Supermärkte und Industrie einschließlich automatisierter Linien-Lösungen zum Schneiden verschiedener Produkte wie Fleisch, Wurst, Käse, Brot- und Backwaren. Das Unternehmen unterhält dazu vier Geschäftsbereiche: DICING (Würfelschneiden, z.B. für Wurstsalate und Gulasch), PORTION CUTTING (Portionen bzw. Scheiben schneiden von knochenhaltigen und knochenlosem Fleisch, z.B. Schnitzel und Koteletts, auch nach Gewichtsvorgabe), SLICING (Slicen, d.h. Aufschneiden von Wurst, Schinken, Käse usw. in dünne Scheiben) und BREAD CUTTING (Brot schneiden).

Auf dem Weltmarkt nimmt TREIF eine führende Position in der Lebensmittelschneidtechnik ein. Die Fertigung erfolgt zu 100% in Deutschland. Der Exportanteil liegt bei 70%. Das Unternehmen verfügt über ein internationales Vertriebs- und Service-Netzwerk. Durch Vertriebspartner ist TREIF in über 150 Ländern der Welt vertreten. 2016 wurde TREIF aufgenommen in die Liste der „Hidden Champions“. Kurz darauf wurde das neue Kundencenter eröffnet.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Backwaren