b+b Automations- und Steuerungstechnik GmbH

Eichenstr. 38a, 64743 Beerfelden
Deutschland

Telefon +49 6068 47891-0
Fax +49 6068 47891-69
sales@bb-trace.de

Messehalle

  • Halle 8a / E15
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 8a): Stand E15

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.02  Digitale Direktbedruckungseinrichtungen

Digitale Direktbedruckungseinrichtungen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.03  Codiereinrichtungen

Codiereinrichtungen

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.05  Drucker (Thermo-, Inkjet-, Matrix-)

Drucker (Thermo-, Inkjet-, Matrix-)

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.04  Etikettieren und Kennzeichnen
  • 01.04.06  Laserkennzeichnungssysteme

Laserkennzeichnungssysteme

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.05  Inspektion und Kontrolle
  • 01.05.04  Optische Inspektionssysteme

Optische Inspektionssysteme

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.06  Ergänzende Maschinen und Anlagen im Verpackungsprozess
  • 01.06.03  Maschinen zum Einbringen von Produktbeigaben und Packungsbeilagen

Maschinen zum Einbringen von Produktbeigaben und Packungsbeilagen

  • 02  Packstoffe, Packmittel, Packhilfsmittel und Packmittelproduktion
  • 02.06  Maschinen und Anlagen zum Bedrucken von Packmitteln

Maschinen und Anlagen zum Bedrucken von Packmitteln

  • 06  Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Pharmazeutika und Kosmetika
  • 06.02  Einzelmaschinen/-anlagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
  • 06.02.14  Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte
  • 07  Services
  • 07.01  Dienstleistungen
  • 07.01.02  Beratung und Projektierung von Track & Trace-Lösungen

Beratung und Projektierung von Track & Trace-Lösungen

  • 07  Services
  • 07.01  Dienstleistungen
  • 07.01.13  Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess

Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess

Unsere Produkte

Produktkategorie: Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

HSF - High Speed Friktionsanleger

Produktinformation:
Dieser leistungsstarke HSF Friktionsanleger ist immer dann die optimale Lösung, wenn Leer-Faltschachteln außerhalb der Produktionslinie mit variablen Daten gekennzeichnet werden sollen. Der modulare Aufbau des Systems macht es möglich, dafür die jeweils gewünschte Kennzeichnungstechnologie zu integrieren.

Funktionsablauf:
HSF vereinzelt die Faltschachteln aus dem Stapel heraus. Eine Sensorik überwacht elektromechanisch oder per Ultraschall die korrekte Vereinzelung des Materials. Die Schachteln werden mit zwei parallel laufenden Gurtbändern zur Bedruckungsstation geführt. Dort erfolgt die Kennzeichnung - z.B. mit Serialisierungsdaten in Form von Strich- oder Datamatrixcodes und Text. Je nach Bedarf können dafür Thermal-Inkjets, Lasercodierer oder auch Etikettendruck- und Spendesysteme verwendet werden.

Die gedruckten Daten werden durch eine integrierte Kamera gelesen und ausgewertet - zum Beispiel im Dialog mit der der optionalen b+b Site Manager Software. Von der Kamera als nicht lesbar erkannte Faltschachteln werden durch die Auswurfeinheit automatisch ausgeschleust. Ein Schuppenauslageband übernimmt die Faltschachteln und gruppiert sie zur manuellen Abnahme.

Die Leistung des Systems ist zwischen 10 und 30 Metern pro Minute stufenlos regelbar.

Der HSF ist über den zentralen IPC Touch Panel leicht zu bedienen und unkompliziert in der Handhabung. Höhenverstellbare
Bock- und Lenkrollen ermöglichen den flexiblen Einsatz als mobile Einheit an verschiedenen Produktionslinien.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

LSS - halbautomatisches Serialisierungsmodul

Die bezahlbare halbautomatische Serialisierungslösung:
Transportieren - Drucken - Lesen - Auswerten

LSS, ein technisch ausgefeiltes und dennoch preiswertes Kennzeichnungssystem für Pharma- und Nahrungsmittelhersteller oder Lohnverpacker. Es kann in kontinuierliche Produktionslinien integriert oder auch als Bestandteil einer Handverpackungslinie genutzt werden. 

LSS vereinigt Drucker, Kamera, Auswurfstation und IPC Touch Panel auf einem nur 1.200 mm langen Förderband.

Funktionsablauf
Die Produkte werden entweder manuell oder automatisch auf das Transportband gesetzt und dann kontinuierlich an der Bedruckungsstation vorbeigeführt. Dort erfolgt die Kennzeichnung - z.B. mit Serialisierungsdaten in Form von Strich- oder Datamatrixcodes und Text. 

Je nach Bedarf kann dafür ein Thermal-Inkjet, Lasercodierer oder auch Etikettendruck- und Spendesysteme verwendet werden. Die gedruckten Daten werden durch eine nachgeschaltete Kamera gelesen und ausgewertet - zum Beispiel im Dialog mit der optionalen b+b Site Manager Software. Produkte mit nicht lesbaren Daten werden durch eine Auswurfeinheit automatisch ausgeschleust. 

Die Bedienung erfolgt durch zugangsberechtigtes Personal an einem 15" Touchscreen. Dessen Oberfläche zeigt übersichtlich Auftragsdaten, Statistiken und die jeweils letzte erfasste Bildaufnahme. IPC Touch Panel und USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) sind in den Unterbau der Anlage integriert. 

Die Leistung der Einheit ist zwischen 10 und 25 Metern pro Minute stufenlos regelbar. Höhenverstellbare Bock- und Lenkrollen ermöglichen den flexiblen Einsatz als mobile Einheit an verschiedenen Produktionslinien.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

TE – Etiketten Temper Evident

Manipulationssichere Versiegelung von Faltschachteln

Produktinformationen
Produkte und Medikamente sollen sicher verpackt und unverändert ihr Ziel erreichen. Dafür bieten selbstklebende Erstöffnungsschutz-Siegel eine ideale Kombination zum Schutz vor Manipulation und Fälschung. Sie zeigen, ob eine dritte Person eine Verpackung schon einmal geöffnet oder anderweitig manipuliert hat. Um dies sichtbar zu machen, muss es zu einer irreparablen Beschädigung oder Veränderung der Verpackung und des Etiketts kommen. In der Regel werden transparente Siegel verwendet, die die individuelle Beschriftung und 2D-Datamatrix-Codes nicht verdecken. 

Zur Manipulationssicherheit werden beide Seitenlaschen der Faltschachtel wahlweise von unten oder oben versiegelt und das Siegel auf Anwesenheit geprüft. Mit seinen flexiblen Transportbändern ist das System in alle vor- und nachgeschalteten Maschinen einer Linie integrierbar, beispielsweise in den Horizontalkartonierer.

Ausstattungsmerkmale
• Selbstklebende Erstöffnungsschutz-Siegel bieten Schutz vor Manipulation und Fälschung
• Sichtbare irreparable Beschädigung der Verpackung und des Etiketts beim Öffnen des Produkts
• Vollautomat für Faltschachteln
• Alle gängigen automatisch spendbaren Haftmaterialien können appliziert werden

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektionsmaschinen für pharmazeutische und kosmetische Produkte

STS - Halbautom. Aggregation von Faltschachtel in Umkartons oder Bündel und/oder von Bündel in Umkartons und/oder von Umkartons auf Paletten

• Aggregation von Einzelgebinden in Bündel oder Kartons 
• Aggregation von Kartons auf Palette
• Datenerfassung mit Visionsystem und/oder Handscanner
• Erhältlich mit automatischem Verfahrsystem bei mehreren Lagen im Umkarton
• bis zu 3 Etikettendrucksysteme integrierbar
• Generierung von Bündel-, Umkarton- und Palettenetiketten (SSCC-Label)
• Vorbereitet zur Integration in die b+b Siteserverarchitektur

Die intelligente Verbindung - zu Ihrer Datenbank

Produktinformation
•  zum Einlesen von serialisierten Pharmaprodukten 
•  zum Aus- oder Einbuchen (Rework) von Produkten mit Seriennummern

Funktionsablauf
Von einer Formatdatenbank werden die für den aktuellen Auftrag hinterlegten Daten (Packschema und Anzahl der Produkte pro Umkarton oder Box) durch die STS abgerufen und auf dem Bildschirm angezeigt. 

Der Bediener legt die mit Seriennummern bedruckten Einzel- oder Bündelpackungen auf das Sichtfeld des Arbeitstisches. Per Fußtaster wird jeweils ein Lesevorgang für die unten integrierte Kamera ausgelöst. Sie registriert alle sichtbaren Serialisierungscodes und leitet diese an eine angeschlossene Datenbank weiter.

Wenn die vorgegebene Stückzahl pro Umkarton erreicht ist, gibt die STS ein Signal. Gleichzeitig wird ein auftragsbezogenes Etikett für die Sammelbox bzw. den Umkarton generiert. Sobald dieses Etikett entnommen und per Handscanner als Meldung an die Datenbank quittiert wurde, ist die STS wieder bereit für das Einlesen von Produkten für die nächste Verpackungseinheit.

Bei Bedarf kann in der Formatdatenbank auch hinterlegt werden, dass nach einer bestimmten Zahl von Umkartons ein Palettenetikett ausgedruckt wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Optische Inspektionssysteme

b+b LineManager

Der b+b LineManager wird für Serialisierungsaufgaben an der Produktionslinie eingesetzt und ermöglicht eine sehr komfortable Kamera- und Druckerbedienung.

Hier werden die per b+b LineLink erhaltenen Aufträge zur Auswahl angezeigt. 
Der Benutzer startet einen Auftrag.

Die dazugehörenden Seriennummern werden gedruckt, validiert, gesammelt, bei Bedarf auch aggregiert (bis Aggregation Level 2-3) und wieder per b+b LineLink an den b+b SiteServer zur weiteren Verwaltung zurückgemeldet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Softwarelösungen für den Herstellungs- und Verpackungsprozess

b+b SITESERVER UND MODULE

Mehr als nur eine prozesssichere und effiziente Lösung zur Serialisierung
 
Zur Umsetzung von bevorstehenden gesetzlichen Vorschriften in der EU und weltweit hat die b+b Automations- und Steuerungstechnik GmbH intelligente Konzepte für die prozesssichere und effiziente Serialisierung von pharmazeutischen Verpackungen entwickelt. 

Herzstück ist eine modulare Softwarearchitektur. Sie lässt sich bestehenden und künftigen Anforderungen ohne große Investitionen anpassen: Sei es für die Verwaltung von Produktionslinien oder Standorten, die Anpassung an neue Codier- und Aggregationsvorschriften oder eine Erweiterung des Maschinenparks. 

Darüber hinaus dient dieses Softwarepaket auch als Plattform für das Produktionsmanagement. Eine nah unendliche Anzahl unterschiedener Hardware verschiedlicher Hersteller für Automatisierung, Codierung und Aggregation lässt sich damit parallel steuern und verwalten.

Dabei werden nicht nur die Formate, Rezepte und Programme der b+b Hardwarekomponenten automatisch an die Produktionslinie geschickt sondern auch Anlagen von anderen Herstellern für eine schnelle Produktumstellung parametriert.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der modularen Softwarearchitektur die hier vorgestellten Module und Erweiterungen nur einen Auszug darstellen. Sondermodule oder Modulerweiterungen bestehender Lösungen, inklusive anschließender Validierung, sind jederzeit möglich.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

b+b Automations- und Steuerungstechnik GmbH - von „A" wie Automatisierung bis „Z" wie Zugriffskontrolle. Unser Produktportfolio bietet zuverlässige Lösungen rund um die Themen „Gebäude- und Industrieautomation, Serialisierung, Nachverfolgung und Prozessautomation".

Modulare Softwarepakete zur Anbindung externer Systeme und Datenbanken, sowie zur optimalen Visualisierung und Steuerung der entsprechenden Prozesse erhöhen zuverlässig die Effizienz Ihres Workflows.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

2006

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Kosmetik
  • Industriegüter
  • Pharma