J + P Maschinenbau GmbH

Am Berg 2, 01731 Kreischa
Deutschland

Telefon +49 351 27032-0
Fax +49 351 27032-10
firma@jp-maschinenbau.de

Messehalle

  • Halle 6 / A62
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

interpack 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand A62

Geländeplan

interpack 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.01  Vorbereiten und Zuführen
  • 01.01.01  Aufrichtmaschinen für Kartonagen
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.07  Verschließmaschinen für Kartons, Faltschachteln
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.02  Abfüllen und Verpacken
  • 01.02.06  Verschließmaschinen
  • 01.02.06.08  Verschließmaschinen für Kisten
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.03  Endverpacken, Materialfluss, Logistik
  • 01.03.01  Maschinen für Sammelpack- und Transportverpackungen
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.06  Ergänzende Maschinen und Anlagen im Verpackungsprozess
  • 01.06.13  Robotersysteme
  • 01.06.13.03  Pick & Place-Roboter
  • 01  Verpackungsmaschinen und -geräte
  • 01.07  Komplette Verpackungslinien
  • 01.07.02  Sekundärverpackung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Aufrichtmaschinen für Kartonagen, Verschließmaschinen für Kartons, Faltschachteln, Verschließmaschinen für Kisten, Maschinen für Sammelpack- und Transportverpackungen, Pick & Place-Roboter, Sekundärverpackung

KOMPAKT-ENDVERPACKUNGSANLAGE KWH-T/-W

Die Kompaktverpackungsmaschine Type KWH-T oder -W verpackt Einzelprodukte (Beutel, Schachteln, Blister oder sonstige) in Trays bzw. Wrap-around-Kartons.

Das Highlight dieser Maschinenbaureihe: Die Kartons werden von einem flachen Zuschnitt während des Verpackungsprozesses gefaltet und verklebt.

Als Sammelsystem kommen ein- und zweizügige Fächerketten oder unsere standardisierte Produkttransporttechnik zum Einsatz. Liegende und stehende Gruppierungen, ein- und mehrreihige Gruppierungen, ein- und mehrlagige Gruppierungen – der J+P-Baukasten lässt sich flexibel und individuell konfigurieren.

Der Formatbereich der Maschine umfasst die handelsüblichen nationalen und internationalen Verpackungsgrößen. Der Formatwechsel erfolgt schnell und werkzeuglos mittels „J+P-simple-quick-change“.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufrichtmaschinen für Kartonagen, Verschließmaschinen für Kartons, Faltschachteln, Verschließmaschinen für Kisten, Maschinen für Sammelpack- und Transportverpackungen, Pick & Place-Roboter, Sekundärverpackung

KOMPAKT-ENDVERPACKUNGSANLAGE KWH-AC

Die Kompaktverpackungsmaschine Type KWH-AC verpackt Einzelprodukte (Beutel, Schachteln, Blister oder sonstige) in klassische Faltkisten (American Cases).

Das Highlight dieses Maschinentyps: Die Produkte werden gesammelt, gruppiert und in die aufgezogene Faltkiste eingebracht. Der Verschluss erfolgt mit Klebeband oder Heißleim.

Als Sammelsystem kommen ein- und zweizügige Fächerketten oder unsere standardisierte Produkttransporttechnik zum Einsatz. Liegende und stehende Gruppierungen, ein- und mehrreihige Gruppierungen, ein- und mehrlagige Gruppierungen – der J+P-Baukasten lässt sich flexibel und individuell konfigurieren.

Der Formatbereich der Maschine umfasst die handelsüblichen nationalen und internationalen Verpackungsgrößen. Der Formatwechsel erfolgt schnell und werkzeuglos mittels „J+P-simple-quick-change“.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufrichtmaschinen für Kartonagen, Verschließmaschinen für Kartons, Faltschachteln, Verschließmaschinen für Kisten, Maschinen für Sammelpack- und Transportverpackungen, Pick & Place-Roboter, Sekundärverpackung

KOMPAKT-ENDVERPACKUNGSANLAGE KWH-TD/-DT

Die Kompaktverpackungsmaschine Type KWH-TD oder -DT verpackt Einzelprodukte (Beutel, Schachteln, Blister oder sonstige) in Trays mit außen liegendem Deckel (TD) oder innen liegendem Deckel (DT).

Das Highlight dieses Maschinentyps: Die Trays und Deckel werden jeweils von einem flachen Zuschnitt während des Verpackungsprozesses gefaltet und verklebt. Auf einer Arbeitsebene finden alle Prozessschritte statt. Das Deckelmodul lässt sich inaktiv schalten. Ein Upgrade auf einteilige Wrap-around-Kartons ist bei beiden Varianten möglich!

Als Sammelsystem kommen ein- und zweizügige Fächerketten oder unsere standardisierte Produkttransporttechnik zum Einsatz. Liegende und stehende Gruppierungen, ein- und mehrreihige Gruppierungen, ein- und mehrlagige Gruppierungen – der J+P-Baukasten lässt sich flexibel und individuell konfigurieren.

Der Formatbereich der Maschine umfasst die handelsüblichen nationalen und internationalen Verpackungsgrößen. Der Formatwechsel erfolgt schnell und werkzeuglos mittels „J+P-simple-quick-change“.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die J+P Maschinenbau GmbH ist Spezialist für End-Verpackungsmaschinen. 1992 gründete Hans-Peter Jensen das Unternehmen in Sobrigau am Stadtrand von Dresden. Anknüpfend an die lange und erfolgreiche Tradition des Dresdner Verpackungsmaschinenbaus wurde auf bewährter Technik aufgebaut und diese kontinuierlich mit modernsten Antriebs-, Steuerungs- und Visualisierungs-technologien weiterentwickelt.
Heute liefert J+P End-Verpackungsmaschinen hauptsächlich an die als besonders innovativ geltende Lebensmittelindustrie. Dabei wird das Maschinenprogramm jederzeit an neue Verpackungsaufgaben und Anforderungen der Sekundärverpackung angepasst und weiterentwickelt.

Mehr als 60 Mitarbeiter verwirklichen die vielfältigen Anforderungen verschiedenster Industriezweige in den Bereichen
  • Entwicklung,
  • Projektierung,
  • Verkauf,
  • Konstruktion und Software,
  • Fertigung und Beschaffung,
  • Montage und Inbetriebnahme sowie
  • Service
 
Der Name „J+P“ steht übrigens für Jensen und Partner. Zu den Partnern zählen unsere Mitarbeiter und unsere Kunden, Lieferanten sowie Kooperations- und Geschäftspartner. Das unabhängige Familienunternehmen wird heute in zweiter Generation von den Familien Jensen und Schicke geführt.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Nahrungsmittel
  • Süßwaren
  • Backwaren
  • Konsumgüter (Non-Food)