drupa innovation park

global platform for innovations

touch new markets

Neue Märkte - neue Zielgruppen

Der dip! ist die globale Plattform für Print-Innovationen. Als größte Sonderschau der drupa zieht sie jedes Jahr hunderte zukunftsorientierte Publishing-, Print- und Medienprofis an. Lassen Sie sich dieses Event nicht entgehen!

dip! Effektive Networkingplattform


Bewährtes Konzept – was macht den dip! so erfolgreich:

  • Innovative Firmen nutzen den dip! als Sprungbrett, um neue Zielgruppen und Märkte zu adressieren.

  • Kreative Startups und Marktführer präsentieren ihre neuen Technologien für die Print‐ und Mediaindustrie der Zukunft.

  • Der dip! als größte Sonderschau der drupa stellt die Innovationen der Aussteller mit moderiertem Bühnenprogramm und Interviews täglich live vor.

dip! Zielgruppen

Plattform für Entscheider und Multiplikatoren

Der dip! ist Magnet für die Zielgruppen aus:

  • Dialogmarketing und Kommunikationsagenturen
  • für Medienschaffende
  • Mediengestalter sowie Webdesigner
  • Corporate Publisher
  • Marketingentscheider und Brand Owner
  • Druckereien
  • Verpackungsspezialisten
  • branchenübergreifende Industriekunden
  • Multiplikatoren

dip! Ausstellungs- und Bühnenprogramm

Visionäres trifft auf Konkretes

In Präsentationen und dem moderierten Vorträgen werden während der gesamten Laufzeit der drupa Lösungen und Visionen präsentiert. Auf der Bühne: Aussteller, Partner, Sponsoren und Multiplikatoren.

Der Zutritt ist für Besucher frei. Bühnenslots sind in Absprache mit dem dip! Team für dip! Aussteller buchbar.

Highlight Standorte

Sehen Sie hier alle Highlight Standorte.

Die Themen im dip!

The place to be!


Unterteilt ist der dip! in sechs Themenparks, die sowohl Technologie- als auch Businessthemen adressieren.

1. Multichannel Publishing & Marketing Solutions

Cross-Media-Content und Asset Management, Web & App-Publishing, Database Publishing sowie Marketing- und Brand-Management-Solutions, aber auch Trends wie die kundenspezifische Massenproduktion, Augmented Reality Anwendungen und Technologien wie z. B. Nearfield Communication.

2. Web-to-Media & E-Commerce

Lösungen für Web-to-Publish bzw. Web-to-Print, E-Commerce & Shop Plattformen, Cloud Publishing und Web Editoren für Design/Print sowie HTML 5.

3. Process Optimization & Automation

Management Information Systems, Enterprise Ressource Planning, Print Automation mit JDF/JMF, Workflow Management von Prepress bis Finishing, Prozess- und Qualitätskontrollsysteme, Industrieroboter und Automationstechnologien.

4. Added Value in Print

Im Fokus stehen Veredelung, Weiterentwicklung und der zukunftsweisende Mehrwert von Printerzeugnissen. Dies beinhaltet innovative Substrate, Neuheiten in Finishing und der Veredelung, Verpackung, Etikettendruck & Displays, Green Printing sowie Secure Printing Applikationen.

5. Innovations in Printing Technologies

Schlüsseltechnologien moderner Druck- und Verfahrenstechnik, darunter Anwendungen für Functional Printing, Printed Electronics, 3D-Druck, Lösungen für Prototyping, Visualisierung & Workflow.

6. Business Models

Neben technologischer Veränderungen spielen neue Geschäftskonzepte und -modelle eine immer wichtigere Rolle. Im Fokus stehen strategische Kooperations- und Marketingplattformen, Finanzierungskonzepte, Franchising- und Lizenzmodelle, sowie neue Kommunikationskonzepte in der Print- und Medienindustrie.