World Environment Day

Think.Eat.Save

Der World Environment Day (WED) am 5. Juni soll der größte und weltweit meist begangene Tag für Aktionen zum Umweltschutz sein. Der Weltumwelttag wurde zum ersten Mal 1972 feierlich begangen und hat sich seitdem zu einem der wichtigsten Instrumente für die UN entwickelt, das Menschen in aller Welt für Umweltfragen sensibilisiert, die Aufmerksamkeit der Politik erregt und sie zum Handeln anregt. Durch den Weltumwelttag gelingt es dem UN-Umweltprogramm, Umweltthemen für den Einzelnen greifbar zu machen. So kann der Einzelne nicht nur seine Verantwortung erkennen, sondern auch seinen Einfluss als Akteur des Wandels hin zu einer nachhaltigen und ausgewogenen Entwicklung.
Das Thema der diesjährigen Feiern zum Weltumwelttag lautet: Think.Eat.Save - frei übersetzt “Denk.Iss.Spare“. Think.Eat.Save ist eine Aktion gegen Lebensmittelverschwendung und Nahrungsmittelverluste, die jeden dazu anregt, seinen Ressourcenverbrauch zu senken. Laut Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UN (FAO) werden jedes Jahr 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Das entspricht Afrika’s gesamter Produktionsmenge in der Region südlich der Sahara. Gleichzeitig geht jeder siebte Bewohner dieser Welt hungrig zu Bett und über 20.000 Kinder unter 5 Jahren verhungern jeden Tag.

Mehr dazu auf der  WED-Homepage

Unsere Partner

FAO

FAO
Food and Agriculture Organization of the United Nations
Mehr lesen

UNEP

UNEP
United Nations Environment Programme

Mehr lesen

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf
Die Messe Düsseldorf Gruppe ist eine der führenden Exportplattformen weltweit.
Mehr lesen

interpack

interpack
Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

Mehr lesen