25.03.2014

Watson-Marlow Pumps Limited

Watson-Marlow Pumps Group präsentiert erweitertes Produktportfolio

Die FPC50W von Flexicon ist ein vollautomatisches, aseptisches Abfüllsystem

Die Watson-Marlow Pumps Group, ein weltweit führender Hersteller von Verdrängerpumpen und maßgeschneiderter Schlauchtechnologie, präsentiert auf der interpack 2014 ihr erweitertes Produktportfolio für die Biopharmazeutik und Lebensmittelindustrie.


Die Watson-Marlow Pumps Group umfasst insgesamt sieben Geschäftsbereiche, von denen vier auf der interpack vertreten sind. Am Stand A24 in Halle 16 zeigt Watson-Marlow unter anderem das marktführende Sortiment an semi- und vollautomatischen Abfüll- und Verschließsystemen des Geschäftsbereiches Flexicon Liquid Filling.


Darüber hinaus nutzt Watson-Marlow die interpack um die neueste Erweiterung seines Produktangebotes zu präsentieren: Das Angebot an modernen BioPure Single-use-Schlauchverbindungssystemen für Anwendungen in der Biopharmazeutik ergänzt das aktuelle Sortiment an peristaltischen Abfüllsystemen und Einwegschläuchen. BioPure ist seit Januar 2014 Teil der Watson-Marlow Pumps Group. Die Single-use-Schlauchverbindungssysteme von BioPure erleichtern eine Validierung bei absolut keimfreien Dosier-Anwendungen und ermöglichen eine verbesserte Sterilität bei kritischen Anwendungen. Eine Auswahl der BioPure Produkte zeigt Watson-Marlow am Stand A24 in Halle 16.


Pünktlich zur interpack erweitert die Watson-Marlow Pumps Group ihr Produktangebot in Deutschland: Ab sofort bietet die deutsche Niederlassung Watson-Marlow GmbH den Kunden in Deutschland direkte Beratung und Verkauf auch für das gesamte Sortiment von Flexicon Liquid Filling sowie des neuen Geschäftsbereiches BioPure.


Unternehmensübersicht:
Die zuverlässigen, präzisen und hygienischen Abfüll- und Pumpentechnologien der Watson-Marlow Pumps Group werden von Kunden weltweit verwendet. Auf der diesjährigen interpack ist Watson-Marlow mit folgenden Geschäftsbereichen vertreten:


Das Sortiment von Flexicon Liquid Filling Systems reicht von Tischgeräten zum manuellen Abfüllen über semi-automatische Systeme bis hin zu vollautomatischen Abfüll-, Verschließ- und Kapselmaschinen. Systeme von Flexicon eignen sich für die Fertigung kleiner bis mittlerer Losgrößen. Vollautomatische Systeme werden kundenspezifisch gefertigt und können je nach Bedarf für die Abfüllung von Vials, Flaschen, Reagenzgläsern oder Mikroröhrchen eingesetzt werden.


Watson-Marlow Pumps ist der weltgrößte Hersteller von Schlauchpumpen. Schlauchpumpen kommen in zahlreichen Dosier- und Messanwendungen zum Einsatz. Als weltweit einziger Hersteller verfügt Watson-Marlow Pumps über eine eigene Produktion von Präzisionsschläuchen.


BioPure ist das jüngste Mitglied der Watson-Marlow-Familie. BioPure wurde im Januar 2014 erworben und ist auf die Entwicklung und Produktion fortschrittlicher Single-use-Schlauchverbindungssysteme für die biopharmazeutische Industrie spezialisiert.


MasoSine produziert Sinuspumpen. Dank ihrer beeindruckenden Ansaughöhe und der geringen Scherkräfte eignen sich Sinuspumpen ideal zur Förderung von Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten.


Produkt-Highlights auf der interpack 2014:


Die FPC50W ist ein vollautomatisches, aseptisches Abfüllsystem mit integrierter Stopfeneinsetzstation sowie Aufsetz- und Verschließstation für Bördelkappen. Sie verfügt über eine automatische Gewichtskontrolle.


Die PF6 ist eine voll programmierbare peristaltische Abfülleinheit. Als zuverlässiges und flexibles Tischgerät eignet sie sich hervorragend für Abfüllungen von 0,5 ml bis 250 ml.


Die FF15 ist ein semi-automatisches Flaschenzuführsystem für alle Flexicon Dosiereinheiten. Durch die kompakte Bauweise eignet sie sich auch bei begrenzten Platzverhältnissen ideal für Anwendungen für Flaschen von 12 mm bis 50 mm.


Die Sinus-Verdrängerpumpen von MasoSine eignen sich für die Förderung und das Abfüllen hochviskoser Medien und von Produkten mit großen, empfindlichen Festkörpern wie Früchte oder Geflügelfleisch


DriveSure™ ist ein bürstenloser Gleichstrom-Einbaumotor für Erstausrüster (OEM) mit vollständig integrierter Steuerung der Drehzahl. Damit ist es Konstrukteuren möglich, ihre Produkte schneller und mit niedrigeren Entwicklungskosten auf den Markt zu bringen


Ausstellerdatenblatt