Die Universalverpackung für Motorhauben kann an andere Produkte angepasst werden. Foto: Mondi Wellpappe Ansbach GmbH

Die Universalverpackung für Motorhauben kann an andere Produkte angepasst werden. Foto: Mondi Wellpappe Ansbach GmbH

Was nicht passt, wird passend gemacht

Moderne Behältnisse für den Sperrgutversand

Die Bedeutung des Unboxing

Nach einer deutschlandweiten Studie der STI Group vom Februar 2016 erachten Verbraucher die jeweilige Versand- und Umverpackung ihrer erworbenen Ware als Einheit. 99 Prozent der insgesamt 1000 vom Unternehmen für maßgeschneiderte Verpackungslösungen befragten Personen im Alter zwischen 16 und 70 Jahren messen bereits dem Auspacken ihres online bestellten Produktes aus dem Transportbehältnis entscheidende Bedeutung zu. Die Verpackungsindustrie reagiert: Neben der Gewährleistung des sicheren Transportes werden Umverpackungen aus hochwertigen Materialien hergestellt oder mit edlen Aufdrucken versehen. Einleger, Innenbeschichtungen und andere kreative Ideen steigern die Freude beim Auspacken, dem ersten Touchpoint des Verbrauchers mit der Markenware.

Auszeichnungen für Großverpackungen

Fahrradkartons
Von der Golfausrüstung über Tennisschläger bis hin zu Segeln wird Sportequipment mit auf Reisen genommen – oder per Internet bestellt. Auch der Fahrradversand erfolgt weltweit: In insgesamt 45 Exportmärkte liefert beispielsweise der Fahrradhersteller Brompton seine fahrbaren Untersätze. Zum Versenden seiner populären Falträder hat das internationale Verpackungsunternehmen DS Smith eine Wellverpackung entwickelt, die bereits die Qualität der Ware widerspiegelt.

Alle Einzelteile werden in einem zu 100 Prozent recycelbaren Karton verschickt, dessen eingearbeiteten Verriegelungs- und Bodenlaschen für Schutz und Stabilität während des Transports sorgen. Wird die Verpackung geöffnet, findet der neue Besitzer die Einzelteile des Rades in sofort nachvollziehbarer Ordnung vor: Nicht weniger als den goldenen Starpack Award erhielt diese innovative Fahrradverpackung vor zwei Jahren.
Für seine Zeit-Kosten-Effizienz und das kundenfreundliche Öffnungssystem wurde der Fahrradkarton des Herstellers 'Riese und Müller' mit dem Deutschen Verpackungspreis 2015 geehrt.

Für seine Zeit-Kosten-Effizienz und das kundenfreundliche Öffnungssystem wurde der Fahrradkarton des Herstellers 'Riese und Müller' mit dem Deutschen Verpackungspreis 2015 geehrt. Foto: Faktum GmbH / DS Smith

Doch das ist nicht die einzige Ehrung, die DS Smith für eine seiner Verpackungslösungen für Fahrräder entgegennehmen durfte. Als Hersteller von E-Bikes, City-Drahteseln & Co. hat auch das hessische Unternehmen Riese & Müller die Firma mit der Entwicklung einer praktischen und zugleich ansprechenden Verpackung für seine Produkte beauftragt.

Mit Erfolg: Das smarte Verschluss- und Öffnungssystem wurde für den Deutschen Verpackungspreis 2015 nominiert. Es verzichtet auf Klemmen oder Tacker und setzt stattdessen auf Selbstklebeband an Unter- und Oberseite der Fahrradkartons. So wird für den Kunden die schnelle und unkomplizierte Entnahme des Inhalts aus der Wellpappe ohne den Gebrauch von Schere oder Cuttermessern möglich, und zudem das Rad vor möglichen Kratzern geschützt. So leicht wie die Entnahme ist auch das Verpacken ab Werk: mit dem Hinterrad zuerst in den Karton gefahren, mit Selbstklebeband verschlossen; das spart Kraft und Zeit. Eventuelle Transportschäden werden durch eine spezielle Innenbeschichtung aus Paratherm verhindert, integrierte Polster halten die Bikes auch ohne separate Kunststofffolie fest an ihrem Platz.
Motorhauben-Container
Ebenfalls in die Endrunde des letztjährigen Deutschen Verpackungspreises schaffte es eine neuartige Motorhauben-Verpackung. Gegenüber herkömmlichen Holzverschlägen kann die sogenannte 'Completely-Knocked-Down-Verpackung' von einer einzigen Person ohne Zuhilfenahme von Werkzeugen geöffnet werden. Vorab konfektioniert und auf ein Minimalvolumen komprimiert, funktioniert der Karton wie ein Baukastensystem. Daneben wurde die optionale Nutzung der diversen auswechselbaren Bauteilaufnahmen hervorgehoben, durch die ein universeller Versand der Spezialverpackung zu Luft und Wasser gewährleistet wird.
Wenn Großes verpackt wird, kommt häufig Schrumpffolie zum Einsatz. Militärfahrzeuge, Boote, große Maschinen oder Schneemobile können so geeignet verpackt und verschifft werden. Foto: Cortec

Was hat sich denn da versteckt? Wenn Großes verpackt wird, kommt häufig Schrumpffolie zum Einsatz. Wie hier am Beispiel eines Militärfahrzeugs. Aber auch Boote, große Maschinen oder Schneemobile können so geeignet verpackt und verschifft werden. Foto: Cortec

TIGHTLY PACKED

interpack Newsletter

  • Non-Food - Themen aus den Bereichen Pharma, Kosmetik, Non-Food und Industriegüter
  • Food - Themen aus den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke, Backwaren und Süßwaren
Jetzt abonnieren

Weitere Informationen