04.03.2014

Tropack Packmittel GmbH

Tropack auch 2014 auf der interpack vertreten +++ Spannendes Venture mit US-Hersteller CSP Technologies

Pressemeldung ::: Pressemeldung ::: Pressemeldung :::


Tropack auch 2014 auf der interpack vertreten +++ Spannendes Venture mit US-Hersteller CSP Technologies


Konsequent: Null Toleranz gegen Feuchtigkeit


Lahnau/Düsseldorf, Mai 2014 Auch dieses Jahr ist die TROPACK Packmittel GmbH aus dem Mittelhessischen Lahnau mit einem Stand auf der interpack vertreten. Die interpack 2014 findet vom 08. bis 14. Mai in Düsseldorf statt – und ist mit nahezu 3.000 Ausstellern aus über 60 Nationen die internationale Messlatte im Verpackungssegment. Geschäftsführer Reinhard Kipke: „Durch den gemeinsamen Auftritt mit unserem US-Partner CSP Technologies positioniert sich TROPACK endgültig im Konzert der weltweiten Innovationsführer im Bereich wertsichernder Packmittel-Zusätze.“


Konsequent innovativ: mit US-Partner CSP Technologies TROPACK produziert lokal (Made in Germany) und agiert lokal und global. Überzeugender Beleg: Die Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischem Hersteller CSP Technologies und dessen europäischer Tochter, Capitol Europe im elsässischen Niederbronn-les-Bains, FR. Mit dem Ergebnis: Dass TROPACK mit der Einführung der von CSP entwickelten und patentierten Activ-Polymer Technologie sein Portfolio um eine hocheffiziente Methode für Verpackungen im Bereich Medizin erweitern konnte. Konkret: Luftdichte Behälter und Dosen mit eingebautem Produktschutz gegen Feuchtigkeit oder Keime. Im Detail: Im Verbundstoff sind Partikel enthalten, die aktiv das Binnenklima kontrollieren. Feuchtigkeit, Sauerstoff und Gerüche werden adsorbiert.


Konsequent kundenfreundlich: Die Produktvorteile im Stenogrammstil
Das Produktportfolio: Umfangreiches Sortiment von Trockenmittelbeuteln mit hochwirksamen TROPAgel Trockenmitteln sowie verwandte Produkte (Sperrschichtfolie und Packhilfsmittel). Aktuell: Die Activ-Polymer Technologie für den Einsatz im medizinischen Bereich. Die Vorteile: Optimierung der Transportzeit. Minimierung von Reklamationen. Konsequenz: Senkung der Versicherungsprämien. Keine Risikoausschlüsse. Keine Transport- und Lagerschäden durch Feuchtigkeit. Regenerierung und umweltfreundliche Entsorgung des Trockenmittels im Hausmüll. Zusammengefasst: TROPACK. Null Toleranz gegen Feuchtigkeit.


Unternehmen
Das deutsche Unternehmen TROPACK Packmittel GmbH, mit Sitz in Lahnau/Hessen, entwickelt, produziert und vertreibt Verpackungslösungen zum Schutz vor Schäden durch Luftfeuchtigkeit, während der Transportwege und der Lagerung.
Um Produkte wirkungsvoll und umweltfreundlich zu schützen sind unsere Trockenmittelbeutel nach DIN 55473 (frei von Schadstoffen, chemisch indifferent, ungiftig), gefüllt mit hochaktiven Trockenstoffen, eine wirkungsvolle und einfache Methode. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen über die Informations-Technologie, Messinstrumente und Werkzeugmaschinen bis hin zu Produkten aus der Pharma- und Lebensmittelbranche (FDA-Zulassung).


www.tropack.de


Pressekontakt:
Reinhard Kipke
Geschäftsführung – CEO
TROPACK Packmittel GmbH
Vor dem Polstück 8
35633 Lahnau-Waldgirmes
Tel. +49 (0) 6441 21089-0
Fax. +49 (0) 6441 21089-19


William J. Hood
Geschäftsführung - CEO
Commpanions Werbeagentur GmbH
Alsbachblick 70
65207 Wiesbaden
Tel. +49 (0) 6127 991788-0
Fax. +49 (0) 6127 991788-8 


Ausstellerdatenblatt