© Entrieri - Fotolia

Sonderverpackungen zum Osterfest

Nur zwei Prozent der Ostereiverpackungen mit Osteraufdruck

Ostereier für Erwachsene

 Mehr als ein Kilogramm Schokolade vernaschen die Deutschen über Ostern.    Seit Jahren bereits wandern mehr Osterhasen als Weihnachtsmänner in Deutschland über die Ladentheken. Nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie liegt dies unter anderem an der größeren Auswahl von Lebkuchen, Zimtsternen & Co., die neben dem populären Santa Claus die Adventszeit versüßen. Der Markt für Ostersüßwaren wächst stetig an: Mehr als ein Kilogramm Schokolade isst der Durchschnittsdeutsche über die Ostertage; Großbritannien gibt seinen entsprechenden Marktumsatz mit jährlich rund £ 340 Millionen an. Und nicht nur Kinder erfreuen sich an den Leckereien: Auch der Markt mit Sondereditionen für Erwachsene wächst kontinuierlich an. Luxusschokoladen-Hersteller wie Elisabeth Shaw tragen ihren Teil dazu bei: Für das laufende Jahr hat das Unternehmen drei neue Premium-Verpackungen für Ostereier kreiert, darunter ein Design in Form einer Laterne mit praktischen Tragehenkeln sowie eine goldfarbene Box mit eingebautem Fenster.
Neuentwicklung von Crown's: LED-Lichter in der Verpackung sorgen für Aufmerksamkeit im Back- und Süßwarenregal. ©  Crown Holdings, Inc.

Neuentwicklung von Crown's: LED-Lichter in der Verpackung sorgen für Aufmerksamkeit im Back- und Süßwarenregal. © Crown Holdings, Inc.

Luxus und Eleganz: ‚Hotel Chocolat’ hat für sein Supermilk Facet Egg 'Your Eggsellency' die Form eines Diamanten ausgewählt. © Hotel Chocolat

Luxus und Eleganz: ‚Hotel Chocolat’ hat für sein Supermilk Facet Egg 'Your Eggsellency' die Form eines Diamanten ausgewählt. © Hotel Chocolat

Das US-amerikanische Unternehmen für innovative Verpackungen 'Crown’s' hat als limitierte Edition Verpackungen mit eingearbeitetem LED-Licht auf den Markt gebracht. Dank modernster Technologie ist es zudem möglich, individuelle Videobotschaften durch einen eingebetteten QR-Code auf Smartphones zu versenden. Und von 'Hotel Chocolat' kommt mit dem Supermilk Facet Egg 'Your Eggsellency' ein Schokoladendiamant, verpackt in einer Eierschale. Entgegen den meisten Konkurrenzprodukten, wird hierbei nicht auf besonders dünne, sondern im Gegenteil auf robuste und kräftige Verpackungen Wert gelegt. Laut einer aktuellen Studie ist das Wort 'Ostern' jedoch nur auf rund zwei Prozent aller Schokoladenei-Verpackungen abgedruckt.

Partnerschaften zwischen Food und Non-Food Sektor

Lippenstift mit Süßigkeit im Osterei © Markwins and the Mars Retail Group

Lippenstift mit Süßigkeit im Osterei: Der Slogan 'Kiss the rainbow, taste the rainbow' ist so bunt wie der Inhalt des Skittles® und Starburst® Brand Lip Smacker Trios. © Markwins and the Mars Retail Group

Vermehrt prägen Kooperationen das Bild von limitierten Sonderverpackungen. So hat sich für das diesjährige Osterfest das US-Kosmetikunternehmen ‚Markwins’ mit der ‚Mars Retail Group’ zusammengeschlossen und für seinen süßlichen 'Lip Smacker' und die populären Kaubonbons 'Skittles Candy' eine besondere Verpackung entwickelt. Die großen Plastikostereier geben bereits am POS den Blick frei auf den farbenfrohen Inhalt des Geschenksets, das vor allem die jüngere weibliche Generation rund um den Globus ansprechen soll. Die Kampagne läuft unter dem Titel ‚Kiss the Rainbow, Taste the Rainbow’.

Fairtrade, Recycling & Co.

Aber auch an die Umwelt wird gedacht zu Ostern: In sämtlichen Läden der britischen Supermarktkette ‚Sainsbury's’ können dort gekaufte Osterschokoladen-Verpackungen zurückgegeben werden. Ebenfalls aus dem Vereinigten Königreich stammt 'The Real Easter Egg' der 'Meaningful Chocolate Company'. Als einziges Fairtrade-Charity Schokoladenosterei enthält die Verpackungsbox nicht nur Süßes, sondern auch ein gebundenes Heft mit einem Abdruck der Ostergeschichte für Kinder.
© Elisabeth Shaw
© Elisabeth Shaw
Süße Versuchungen für Erwachsene: Das 'Orange-Crisp-Easter-Egg' und das 'Whiskey Collection Easter Egg' von Elisabeth Shaw. © Elisabeth Shaw
TIGHTLY PACKED

interpack Newsletter

  • Non-Food - Themen aus den Bereichen Pharma, Kosmetik, Non-Food und Industriegüter
  • Food - Themen aus den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke, Backwaren und Süßwaren
Jetzt abonnieren