06/05/2014

Messe Düsseldorf Japan Ltd.

Sicheres Verpacken von hochaktiven Pharmaprodukten mit dem “Vial Protect Pack®” vom Marktführer Iwata Label

Iwatalabel logo

Ampullen und andere Behälter für (oft toxische) Medikemente sind aus Glas - was das Risiko einer Gesundheitsschädigung der beteiligten Personen mit sich bringt, wenn sie beschädigt werden. Japans Marktführer für Pharmaetiketten, Iwata Label, hat ein Verfahren entwickelt, bei dem die Ampullen und Phiolen durch eine Kombination von mechanischen Schutz-Elementen und einen Shrink-Label - dem “Vial Protect Pack®”  - minimiert werden.


Iwata Label stellt dieses Verfahren und die dazugehörigen Maschinen auf dem "Japan Technology Forum" am 9. Mai 2014 erstmals einem weltweiten Publikum vor. Kommen Sie und überzeugen Sie sich von der nachweisbaren Schutzleistung des “Vial Protect Pack®”! Die Teilnahme ist kostenfrei, aber aus Kapazitätsgründen bitten wir um eine Registrierung unter der folgenden URL:


http://bitly.com/JP-Tech


Die Veranstaltung wird simultan Japanisch-Englisch gedolmetscht, und englischsprachiges Material wird vorbereitet. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Ausstellerdatenblatt