Schnell, präzise, flexibel

Herausforderungen in Technik und Design bei Verpackungskomponenten

Um wachsenden Kundenwünschen und internationaler Konkurrenz gewachsen zu sein, müssen Verpackungsdesigner und -konstrukteure umdenken. Personalisierung statt industrieller Großserienfertigung erfordern schnell umschaltbare und anpassungsfähige Maschinenkonzepte. Die Ansprüche von Industrie 4.0 und Smart Factory lassen sich auf lange Sicht nur mit komplexen und untereinander vernetzten Gesamtsystemen realisieren. Entsprechend steigt die Anzahl innovativer Verpackungslösungen, entwickelt werden neue Komponenten für Antriebs- und Steuertechnik, Maschinenteile und -zubehör für komplette Automatisierungssysteme oder auch Kombinationen aus Soft-, Hardware und effizientem Bedienmodelle. Das heißt, mehr optische Sensoren, kommunikative Packmittel und modulare Schnittstellen: ob im medizinischen Bereich, in der Lebensmittelindustrie oder Kosmetikbranche.
© Bosch Packaging Technology

Mehr als die Summe ihrer Teile.

DIE COMPONENTS SPECIAL TRADE FAIR BY INTERPACK macht die interpack 2017 zu einer Doppelpackung. Diese Zuliefermesse auf dem Düsseldorfer Messegelände ist ab 2017 integraler Bestandteil der interpack. Und Aussteller wie zum Beispiel der Maschinenbauer BOSCH lassen sich die components keinesfalls entgehen.
Weiterlesen...