SAVE FOOD Meeting @Nestlé 2015

SAVE FOOD Meeting 2015 bei Nestlé voller Erfolg

  • 173 Teilnehmer aus 12 Nationen
  • Spürbares Interesse der Industrie, sich im Kampf gegen Nahrungsmittelverluste und -verschwendung zu engagieren
Das SAVE FOOD Meeting 2015, das am 11. und 12. Mai bei Nestlé in Vevey/Schweiz stattfand, wird von den beteiligten Partnern, FAO, UNEP und Messe Düsseldorf als voller Erfolg gewertet. Auch die internationalen Teilnehmer aus Industrie, Politik und Wissenschaft sowie Vertreter von NGOs zeigten sich sehr zufrieden. Das Meeting war das erste seiner Art am Standort eines Markenartiklers aus der Nahrungsmittelindustrie, wie es zukünftig in interpack-freien Jahren regelmäßig ausgerichtet werden soll.
zur Pressemeldung
Das „SAVE FOOD Meeting“ fungiert als Treffpunkt der mittlerweile mehr als 120 Partner aus der Industrie und den weiteren etwa 230 NGOs und Forschungseinrichtungen, die bei der FAO registriert sind.

Darüber hinaus richtet sie sich an alle Unternehmen, die an dem Themenkomplex Lebensmittelverschwendung und -verluste interessiert sind.

Das Ziel des Meetings ist es, Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie politische Entscheidungsträger und Personen aus der Zivilgesellschaft zum Dialog anzuregen und dadurch entsprechende (Pilot-)projekte auf den Weg zu bringen.

Daher steht das Event am Genfer See unter dem Motto „Private Sector support for food loss and waste reduction projects”.
Die Referenten des Meetings stellen erfolgreiche Projekte gegen Nahrungsmittelverluste und -verschwendung vor, die unter Beteiligung der Privatwirtschaft bereits entstanden sind.

Außerdem werden grundsätzliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit privatwirtschaftlicher Einrichtungen mit dem öffentlichen Sektor beleuchtet.

Mit einem der Vorträge gibt die Initiative SAVE FOOD ein Update zu dem von ihr initiierten Mangoprojekt in Kenia. Dieses setzt unter Beteiligung mehrerer SAVE FOOD-Mitgliedsunternehmen auf den Einsatz von leistungsfähigen Verarbeitungs- und Verpackungs-technologien, um die Nahrungsmittelverluste bei Mangos zu reduzieren und eine höhere Wertschöpfung im Land zu erreichen. Neben einer effizienteren Bedienung der steigenden Binnennachfrage soll so eine deutlich erhöhte Exportquote erreicht werden.

Veranstaltungsort

Das Meeting findet im Nestlé Hauptquartier in Vevey, Schweiz, statt.

Nestlé

Unsere Adresse

Nestlé Headquarters “En Bergère”
Avenue Nestlé 55
1800 Vevey
Switzerland

Phone: +41 21 924 2111

Über die Schweiz

Visabestimmungen: Bitte kontaktieren Sie das nächste Schweizer Konsulat, um Informationen zu erhalten.

Wenn Sie sich während oder nach Ihrem Aufenthalt außerhalb der Schweiz aufhalten möchten, fordern Sie entsprechende Visa bitte schon in Ihrem Heimatland an bevor Sie in die Schweiz einreisen. Es ist nicht möglich, diese in der Schweiz zu beantragen.
Währung: Schweizer Franken

Elektrizität: 220-230 Volt AC, 50Hz.

Informationen über Vevey (Auf Französisch): www.vevey.ch

Wetter: Die Temperatur in Vevey bewegt sich zu dieser Jahreszeit normalerweise zwischen 10 und 20Cº (50 – 68Fº)

SAVE FOOD Partner

FAO

FAO
Food and Agriculture Organization of the United Nations
Mehr lesen

UNEP

UNEP
United Nations Environment Programme

Mehr lesen

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf
Die Messe Düsseldorf Gruppe ist eine der führenden Exportplattformen weltweit.
Mehr lesen

interpack

interpack
Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

Mehr lesen