09.04.2014

Robatech GmbH

Robatech baut für weiteres Wachstum

Spatenstich Robatech AG, Muri

Am 22. Januar 2014 erfolgte der Spatenstich für den Erweiterungsbau der Firma Robatech AG in Muri / AG. Auf dem Dach wird ein innovatives Solarkraftwerk entstehen, welches die Hälfte unseres Stromverbrauchs abdecken soll.


Als international tätiger Spezialist für industrielle Klebstoff-Auftragssysteme investieren wir in das nachhaltige Wachstum unseres Unternehmens. „Wir wollen der Service- und Technologieführer für grüne Klebstoffauftragslösungen sein" erklärt Marcel Meyer, Geschäftsführer und Firmeninhaber.


Nicht nur die Farbe unseres Logos ist grün. Getreu unserer Vision werden Geräte und Komponenten systematisch energie- und ressourcenschonend entwickelt. Diese gehören schon heute zu den Effizientesten und Langlebigsten im Markt.


Um auch mit dem Neubau unseren hohen Ansprüchen an eine umweltgerechte Produktion gerecht zu werden, wird auf dem Dach ein über 1000 m2 grosses Solarkraftwerk installiert. 50 Prozent des Energiebedarfes der Robatech soll durch die Photovoltaik-Anlage gedeckt werden. Lediglich überschüssige Energie wird ins Netz gespiesen. „Wir werden mit diesem innovativen und ökonomisch wie ökologisch sinnvollen Projekt für den Solarpreis kandidieren", sagt Martin Spalinger, Projektleiter des Neubaus.


Robatech beweist mit diesem Projekt, dass alternative Energiequellen auch in der Industrie mit vernünftigen Amortisationsfristen kostendeckend und ohne Subventionen realisiert werden können.


Ausstellerdatenblatt