Übersicht: News

Seite von 3
Nicht die längste, sondern die teuerste Praline der Welt wurde mit 18 Karat Gold und einem Brillianten verpackt. © Schokoladenquelle, Andreas Eybel

Nur das Beste

27.09.2016

Darf es ein bisschen mehr sein? Bei Verpackungen im Luxusproduktsegment werden für auffällige und einzigartige Verpackungen gern auch mal ein, zwei Euro mehr ausgegeben.
Mehr lesen
Genaue Mindesthaltbarkeitsvoraussagen können zur Lebensmittelsicherheit beitragen. Foto: Mindesthaltbarkeitsdatum © shootingankauf / fotolia.com

Food Safety

14.09.2016

Technischer Fortschritt und Wandel in Lebensstil und Gesellschaft führen auch zu veränderten Ansprüchen an Lebensmittelverpackungen. Sicherheit, Nachhaltigkeit und Convenience zählen inzwischen zu den Standardanforderungen der Verbraucher. Zudem wird der prognostizierte Anstieg im E-Commerce nach Expertenansicht künftig ebenfalls Verpackungskonzepte bei Speisen und Getränken beeinflussen.
Mehr lesen
Viele Verbraucher leben in einem unstrukturierten Alltag mit einem hohen Grad an Mobilität und Spontaneität. Für das Essen unterwegs sind praktische Lösungen gefordert. Foto: EcoTensil

Löffel dabei

23.08.2016

Weltweit nimmt der Trend nach ‚To go’ Angeboten zu und mit ihm steigen die Innovationen für praktische Produkte im Verpackungsbereich. Ein Beispiel ist die EcoSpoon – ein faltbarer Löffel für den unkomplizierten Genuss für unterwegs.
Mehr lesen
Perfectly Imperfect‘ - perfekt unvollkommen nennt die britische Supermarktkette Tesco ihre neue Produktreihe, in der schief gewachsenes oder anderweitig unansehnliches Obst und Gemüse, das sonst im Mü

Perfectly imperfect

20.07.2016

Einen Schritt gegen die weltweite Lebensmittelverschwendung hat Tesco gemacht, als die Supermarktkette die Serie ‚wonky food’ mit einer eigens entworfenen Verpackungsreihe startete und seit dem in ausgewählten Märkten Obst und Gemüse verkauft, das für die meisten unter uns als unansehnlich gelten würde.
Mehr lesen
In der EU ist das Ampelsystem zur Kennzeichnung von Lebensmitteln 2010 gescheitert.

Klartext auf den ersten Blick

13.07.2016

Lebensmittelkennzeichnungen sollen Verbraucher über Nährwerte und Gesundheitsrisiken von Produkten informieren. Doch einige Firmen versuchen, einen Weg um die Ratings herum zu finden und beeinträchtigen so den eigentlichen Mehrwert der Bewertungen.
Mehr lesen
Foto: Coffeebrewer Nordic A/S

Drei Tassen heißer Kaffee aus dem Beutel

01.07.2016

Ohne Kompromisse beim Geschmack: Für Picknick, Garten, Camping, Büro und alle Einsätze im Freien gibt es frisch gebrühten Kaffee praktisch aus dem Beutel gegossen. Foto: Coffeebrewer Nordic A/S
Mehr lesen
Besondere Verpackung vom Biersponsor der UEFA Euro 2016 Carlsberg. Foto: Carlsberg

Im Zeichen des Sports

22.06.2016

WM, EM, Olympia – bei allen sportlichen Großereignissen laufen die Marketing- und Designabteilungen in der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie schon Monate vor dem eigentlichen Termin heiß und produzieren fleißig Sondereditionen für Produktverpackungen.
Mehr lesen
Grafik: Messe Düsseldorf

Nachhaltige Verpackungen

19.06.2016

Die Nachfrage nach ökologischen Verpackungen steigt rasant.
Mehr lesen
Weltweit gehen laut FAO-Angaben 1,3 Milliarden Tonnen an Lebensmittel pro Jahr verloren – das entspricht einem Anteil von 30 bis 40 Prozent. Foto: Woman checking food labelling © Korta / fotolia.com

Abgelaufen, aber wertvoll!

31.05.2016

Während in der Europäischen Union noch über das Mindesthaltbarkeitsdatum gestritten wird, hat sich ein cleverer Brite mit abgelaufenem Essen ein florierendes Business aufgebaut.
Mehr lesen
Freiwilliger Rückruf von Schokoladenprodukten. © Mars GmbH / Incorp. & Tochtergesellschaften

Qualität im Produktions- und Verpackungsprozess entscheidend

19.05.2016

Der aktuelle Rückruf von Schokoladenprodukten der Marken MARS®, SNICKERS®, MILKY WAY® und CELEBRATIONS® macht erneut deutlich, wie wichtig die Kontrolle von Produktions- und Verpackungsprozessen vor allem in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie ist.
Mehr lesen
Seite von 3