11.04.2014

PATLITE Europe GmbH

LED-Signaltürme im praktischen Baukastensystem

 


Die modular aufgebauten Anzeigeleuchten der Serie LU von PATLITE bieten zahlreiche Variationsmöglichkeiten: Zwei verschiedene Durchmesser, bis zu fünf stapelbare LED-Module, die sich beliebig kombinieren lassen, ein optionales Klangmodul und die Aufrüstung mit wartungsarmen Stroboskop-Modulen.


Die LED-Türme der LU-Serie sind in zwei verschiedenen Säulendurchmessern erhältlich: 50 Millimeter (LU5) und 70 Millimeter (LU7). Die modular aufgebauten Anzeigelichter sind ideal für Erstausrüster, die bei ihren Geräten unterschiedliche, mehrstöckige Versionen anbieten wollen. Im modularen Baukastensystem der LU7 hat der Anwender die Wahl zwischen verschiedenen Sockelmodulen in den Farben Elfenbein, Silber und Schwarz, auf die er bis zu fünf Standard- oder Stroboskop-LED-Module setzen kann. Die Verdrahtung der Module in Rot, Gelb, Grün, Blau und Transparent/Weiß erfolgt über einen Klemmenblock. Eine Farbcodierung macht den Anschluss zu einem Kinderspiel: Jede Klemme ist in der Farbe des jeweiligen LED-Kuppelglases gefärbt. Dank praktischem Bajonettverschluss können die Farbmodule auch nach der Installation beliebig neu kombiniert werden. Dank der Klemmtechnik ist dabei eine aufwendige Neuverkabelung nicht erforderlich.


Optische und akustische Signalvielfalt


Die Hybrid-Glaskuppeln der Signaltürme bestehen aus temperaturbeständigem und besonders schlagfestem Polykarbonat-Harz. Das erhöht die Lebensdauer der Leuchten und garantiert eine gute Lichtdurchlässigkeit. Der exklusive PATLITE-Prismenschliff sorgt dabei für bessere Sichtbarkeit aus allen Richtungen und aus der Ferne. Bei der Programmierung der Signalleuchten kann der Anwender wählen zwischen dem Standardsockel LU7-02 ohne Tonsignal und dem Spezialsockel LU7-02FB mit Dauer- und Blinklichtfunktion sowie zwei verschiedenen integrierten Alarmsignalen mit einstellbarer Lautstärke von 70 bis 90dB/1m.


Hochwertiges Stimm- und Klangmodul


Für die LU7 bietet Patlite mit dem stapelbaren, qualitativ hochwertigen Stimm- und Klangmodul eine zusätzliche akustische Alarmfunktion. Der LU7-V1 mit MP3-Unterstützung dient zum Abspielen eines akustischen Alarms, einer Melodie oder einer Ansage mit einer Lautstärke ist bis zu 90dB/1m. Bis zu vier Nachrichten mit einer Gesamtlänge von 32 Sekunden können aufgenommen werden. Patlite konzipierte den LU7-V1 speziell für die Montage auf den Türmen der LU7-Serie, um einen 360°-Rundumklang zu ermöglichen.


Besonders alarmierende Stroboskop-Module


Eine weitere zusätzliche Option für die LU7 sind die stapelbaren LED-Stroboskop-Module in den Farben Rot, Gelb, Grün, Blau und Transparent/Weiß. Ihr Lichtmuster ist ein Doppelblitz als besonders alarmierendes optisches Signal. Wie die Standard-LED-Module lassen sich auch bis zu fünf Stroboskop-Module aufeinander stapeln und sowohl vor als auch nach der Installation auswechseln. Bei einer Betriebsspannung von 24 V GS arbeiten sie äußerst energiesparend und bedürfen nur geringfügiger Wartung.


Modulares System mittlerer Größe


Mit der LU5 bietet Patlite eine schmalere Variante der LU-Serie. Mit einem Durchmesser von nur 50 Millimetern verfügt die LU5 über zwei Sockelmodule in den Farben Silber und Elfenbein und den Standardsatz von fünf farbigen PATLITE-LED-Modulen. Das optionale Klangmodul LU5 FB gibt einen Daueralarmton in einer Lautstärke von 85dB/1m ab und blinkt mit einer Frequenz von 60/min.


Normkonform und extrem robust


Sämtliche Bestandteile des Modulbaukastens der LU-Serie entsprechen den Anforderungen nach CE, UL und C-UL und verfügen über die Schutzklasse IP 65. Sie sind staubdicht und gegen Strahlwasser geschützt und damit auch für den Einsatz unter rauen, industriellen Bedingungen geeignet. Die Betriebstemperatur beträgt bei der Gleichstromausführung -30 bis +60°C und bei den Wechselstrommodellen -25 bis +60°C. Für die Montage bietet Patlite diverse Anschlussmöglichkeiten: von der Direkt-, über die Wand- bis hin zur Mastmontage ist alles machbar.


Ausstellerdatenblatt