Die 'Orgin Box': nachhaltig und innovativ  © iggesund

Die 'Orgin Box': nachhaltig und innovativ © iggesund

Kreativverpackungen für Schokolade

Nachhaltiges Spezialpapier

Mai 2015 – Eine originelle Verpackung für Schokolade stammt aus der Schweiz: Die ‚Limmatdruck Zeiler AG’ zeigt darauf das Abbild der enthaltenen Schokolade „Les Recettes de l’Atelier“ von Cailler im 1:1-Format und überzeugt mit Papier aus migrationsarmen Farben und einer rückstandsfreien Lackierung.

Bei der preisgekrönten Verpackungslösung des belgischen Unternehmens ‚Du Caju Printing & Packaging’ wird auf Geruchs- und Geschmacksneutralität durch ‚Iggesund’ Karton gesetzt. Die äußere Schachtel der neuesten Kreation ‚Origin Box’ besteht aus braunem Spezialpapier von ‚James Cropper’ und ist mit einer Drehscheibe ausgestattet, die Auskunft über die enthaltenen schokoladenen Kostproben gibt.
Five Boros — Nel Sparkman‪‬, www.nelspark.com

Five Boros — Nel Sparkman‪‬, www.nelspark.com

Schokolade zeigt den Weg

Aus offiziell fünf Stadtteilen besteht New York City und jeder Bezirk besticht durch einen ganz eigenen Charakter. Wer diesen geschmacklich erfahren und sich dabei auch ohne GPS nicht verlaufen möchte, kann bei Nel Sparkmans Designidee “Five Boros” zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Innovativ verpackt weisen die Schokoladentafeln Touristen den Weg durch das Großstadtgetümmel. Das jeweilige Kakaoprodukt repräsentiert die Eigenarten von Manhattan, Queens & Co. durch spezielle Zutaten. So wird Brooklyn beispielsweise mit knuspriger dunkler Schokolade in Verbindung gebracht. Die Stadtplanverpackungen sind als Siebdruck gefertigt und können nach Verzehr der Schokolade in Form herkömmlicher Falz-Pläne als Stadtkarte weiter verwendet werden.
TIGHTLY PACKED

interpack Newsletter

  • Non-Food - Themen aus den Bereichen Pharma, Kosmetik, Non-Food und Industriegüter
  • Food - Themen aus den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke, Backwaren und Süßwaren
Jetzt abonnieren

Lesen Sie mehr: