Fließband bei True Fruits

EHRLICHKEIT IN FLASCHEN

EIN TOAST AUF DIE GETRÄNKEBRANCHE. Die Vielfalt an Verpackungsmaterialien und -möglichkeiten ist in der Getränkeindustrie besonders groß. Die Herausforderungen und Chancen für Produktentwickler und Verpackungsdesigner sind es auch. Der Endverbraucher wird immer anspruchsvoller, Umwelt und Ressourcen verlangen verantwortungsvollen Umgang. Ein kleines Start-up hatte eine große, neue Idee, die zu all dem passt: true fruits aus Bonn.

ÜBER DIE HÄLFTE DER IP AUSSTELLER IST IN DER GETRÄNKEABFÜLLUNG AKTIV.

GUT UND EHRLICH

Die Gründer des Unternehmens brachten die Idee für pürierte Früchte ohne weitere Zutaten aus Schottland mit, wo sie den Vitaminmangel, den das BWL-Studium und das Nachtleben mit sich brachte, mit sogenannten „Smoothies“, ausgeglichen, die dort in jedem Supermarkt erhältlich waren. Und sie dachten, das können wir auch. Aber viel besser.

SO GROSS KANN KLEIN SEIN.

Beim Start 2006 hatte man drei Mitarbeiter und machte 40.000 € Umsatz. 2013 erwirtschaften 19 Mitarbeiter 7,6 Millionen Umsatz. Die Seele des Geschäfts sind Ehrlichkeit, Reinheit, Hochwertigkeit und Transparenz. Eigenschaften, die sich ganz stark über die Verpackung ausdrücken: keramisch bedruckte, zylindrische 250 und 750 ml Glasflaschen von puristischem Design mit Schraubverschluss.

RECYCLING WAR GESTERN.

Diese Einwegflaschen (45% Recycling-Glas) haben glühende Fans, denen es das Herz brechen würde, sie wegzuwerfen. Sie leben als Kronleuchter, Gewürzglas oder Vogelfütterungsanlage weiter. Das Unternehmen hat eine eigene Upcycling-Linie entwickelt. So hat die Einwegflasche von true fruits mehr Leben als manche Pfandflasche.
Die Einwegglasflasche mit Schraubverschluss ist für viele Konsumenten ein Sammlerobjekt.
In der Testphase vor 6 Jahren reichte die Produktion für 50 Flaschen.
true fruits hat sich gegen Etiketten und für hochwertigen keramischen Druck entschieden.
Der grüne Smoothie läuft – wie man sieht.
Die Flaschen zeigen an, was drin ist und zu welchen Anteilen
Vanille-Smoothies auf dem Weg in den Supermarkt.
Die Tagesproduktion: heute werden grüne Smoothies abgefüllt.
Keramischer Druck hat nicht nur eine sehr hochwertige Anmutung, er ist auch enorm kratz- und abriebfest.
Fresh Fruit to go. Die Smoothies haben den Nerv der Zeit getroffen.
Vanille ist nach Safran das kostbarste Gewürz. Es wirkt aphrodisierend und sogar antidepressiv.
Von wegen Einwegflasche: Unter unsterblichkeit@truefruits.com kann man Ideen und Bauanleitungen für die Wiederverwendung der Glasflaschen erhalten.
TIGHTLY PACKED

interpack Newsletter

  • Non-Food - Themen aus den Bereichen Pharma, Kosmetik, Non-Food und Industriegüter
  • Food - Themen aus den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke, Backwaren und Süßwaren
Jetzt abonnieren

Lesen Sie mehr...