28.03.2014

Körber Medipak Systems GmbH

Effizienz trifft Sicherheit: Integrierte Lösungen für die Pharma- und Biotechindustrie

NeoTOP x von Dividella

Die Highlights auf einen Blick


- Neu: Dividella NTx– TopLoading Kartonierer mit erweitertem Formatbereich
- Neu: Seidenader CS-HVLD – kostengünstige Hightech-Inspektion für Parenteralia mit integrierter Hochspannungsprüfung auf Dichtigkeit
- Neu: Werum IT Solutions – PAS-X, Manufacturing Execution Systems
- Serialisierung und Aggregation – Seidenader T&TSolutions
- Contaimentlösungen von Mediseal – Solida sicher verpacken
- Rondo Tamper Evidence – Sicherheit und Effizenz


Weitere Exponate:
- Mediseal: Blisterlinie für Solida CP400-P1600
- Mediseal: LA160 – Siegelrandbeutel-Maschine für kleine Losgrößen
- Mediseal + Seidenader: Spritzenverpackungslösung SyWalker + CP3
- Seidenader: V90+ –visuelle Inspektion mit automatischem Produkttransport
- Seidenader Technologien: HVLD (High-Voltage Leak Detection), HSA (Headspace Gas Analyse), GSI (Glass Stress Indicator), Kamera-Module zur Leerglasinspektion und Lasercode-Verifizierung auf Glasspritzen


Hamburg, März 2014. – Medipak Systems präsentiert die Unternehmen Dividella, Mediseal, Rondo, Seidenader und zum erstem Mal Werum IT Solutions AG auf einem gemeinsamen Stand. Im Fokus stehen Lösungen, die Kunden eine hohe Anlageneffizienz (OEE), höchste pharmazeutische Sicherheit und intelligente Prozesse garantieren. Konzepte aus dem Haus Medipak Systems können durch ihren modularen Aufbau flexibel an zukünftige Anforderungen angepasst werden und sichern damit einen hohen ROI.


NEU: Dividella NeoTOP x – TopLoading Kartonierer der neuen Generation


Das neue Modell von Dividella schließt sich nahtlos an die bereits bestehende Produktfamilie mit ihren erweiterbaren und adaptierbaren Modulen an. Die Verpackungslinie kann nicht nur an unterschiedliche Kartonformate angepasst werden, sondern auch flexibel und schnell auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren und da einzelne Produkte als auch Multipacks (bis zu 100 Objekte) verpackt werden können. Möglich sind Verpackungen mit 60 bis 260 mm Länge, 45 bis 200 mm Breite und einer Höhe von 17 bis 120 mm. Auch die Möglichkeiten für die Zuführung von unterschiedlichen Objekten noch mal erweitert und bieten weitere Vorteile in Sachen Flexibilität.


NEU: Seidenader CS – kostengünstige Hightech-Inspektion für Parenteralia


Seidenader stellt seine vollautomatische Inspektionsmaschine vor, die neueste Inspektionstechnologien auch für kleinere Produktionslinien attraktiv macht. Konzipiert wurde die CS für die Inspektion von flüssigen oder gefriergetrockneten Parenteralia mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24.000 Behältern/h. Auf der kleinsten Seidenader-Maschinenplattform ist die Installation von bis zu sieben Kamerastationen möglich. Inspiziert werden Ampullen, Cartridges und Vials bis 100 ml auf Partikel im Produkt und kosmetische Defekte der Behälter. Zusätzlich zur optischen Inspektion lassen sich Dichtigkeitsprüfung mittels Hochspannung (HVLD), Headspace-Gas-Analyse (HSA), Nahinfrarot-Spektroskopie (NIR) und polarimetrische Inspektion (GSI) integrieren. Auf der Messe wird die integrierte Dichtigkeitsprüfung mit dem neuen HVLD-LX Modul demonstriert.


NEU: Werum IT Solutions – MES für Pharma und Biotech


Werum ist der weltweit führende Anbieter von Manufacturing Execution Systems (MES) für die pharmazeutische und biotechnologische Herstellung von Arzneimitteln. Integrierte Lösungen für die Steuerung und Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses spielen gerade in der regulierten Pharmindustrie eine wichtige Rolle. Werum´s Produkt PAS-X wurde in eine einzigartige Manufacturing IT Business Platform weiterentwickelt - eine Plattform, die alle Geschäftsprozesse abdeckt von der Prozessentwicklung über die kommerzielle Produktion bis zur Verpackung. PAS-X konzentriert sich auf die Pharmaindustrie und bietet neben den Standardfunktionen spezielle Lösungen für Impfstoffe, Biopharmaka, Feststoffe und andere pharmazeutische Produktionsprozesse.


Seidenader T&TSolutions – Modularer Ansatz für mehr Flexibilität


Die neue Track&Trace-Software von Seidenader ist konsequent modular aufgebaut. Entsprechend der Bedürfnisse der Kunden wird die Lösung anhand der erforderlichen Aufgaben (Serialisierung, Aggregation, Nacharbeit) zusammengestellt. Der hohe Anteil an Standardkomponenten, eine automatisierte Konfiguration und der modulare Aufbau verkürzen die Entwicklungs- und Implementierungszeiten, und damit die Linienstillstandszeiten, erheblich.


Containmentlösungen von Mediseal – hochaktive Solida sicher verpacken


Die gesetzlich geforderten Sicherheitsstandards beim Verpacken von festen, hochwirksamen Arzneimitteln steigen stetig. Mitarbeiter, Produkt und Umgebung müssen vor schädlichen Auswirkungen geschützt werden. Gleichzeitig aber soll die Wirtschaftlichkeit der Anlage aufrechterhalten werden. Am Kundenbeispiel Dr. Kade zeigt Mediseal eine individuelle Lösung mit einer Auswahl an Optionen für eine passgenaue Anlage: • Leichte Reinigung mittels WIP (Washing in Place), CIP (Cleaning in Place) oder manuell • Gut zugängliche Staubabsaugung, Ausrüstung von zusätzlichen Filtersystemen möglich • Dichtung an Türen und Schutzhauben sowie minimierte Öffnung im Produktionsbereich (Blower-Door-Test) • Zugänglichkeit über Glove-Box realisierbar • Separierte Füllgutkontrolle und Deckelfolienabwicklung


Rondo Tamper Evidence - Große Wirkung bei geringen Kosten


Die patentierte Rondo Faltschachtel mit Erstöffnungsgarantie, bietet nicht nur Schutz vor Manipulation der Verpackung, sondern ist auch besonders wirtschaftlich, da kein zusätzliches Verschlussmaterial wie Etiketten oder Kleber benötigt wird. Die Lösung basiert auf dem Prinzip vorgestanzter Aussparungen in der Deckellasche sowie den darunter liegenden Staublaschen, welche sich nach Aktivierung auf der Verpackungslinie ineinander verhaken. Die Aktivierung des Mechanismus geschieht durch in die Linie integrierte Metallstifte, welche der Verschlusseinheit nachgelagert sind und die Verpackungsgeschwindigkeit nicht beeinflussen. Beim Öffnen der FS zerren die durch die Verhakung entstehenden Kräfte an den Haltepunkten der Deckelaussparungen und reißen diese aus. Dadurch ist die Erstöffnung eindeutig und irreversibel erkennbar.


Wörter: 766


Über Medipak Systems


Medipak Systems steht für integrierte Lösungen für die internationale Pharma- und Biotech-Industrie und vereint fünf international erfolgreiche Unternehmen mit Produktionsstandorten in Deutschland, der Schweiz, Tschechien und den USA.


Die Unternehmen der Medipak Systems Gruppe bieten Software, Material, Maschinen und Technologien für Herstellung, Inspektion und Verpackung pharmazeutischer Produkte aus einer Hand: u.a. Pharma Manufacturing Execution Systeme, die Entwicklung und Herstellung von Standard- und Spezialfaltschachteln, innovative Verpackungs- und Inspektionsmaschinen, Lösungen für die Rückverfolgbarkeit von Arzneimitteln.


Diese einzigartige Kombination von Prozess Know-how und Spitzentechnologie macht Medipak Systems zum einem der führenden Systemanbieter.


Die Medipak Systems Gruppe vereint die Unternehmen Dividella, Mediseal, Rondo, Seidenader Maschinenbau und Werum IT Solutions. Etwa 1.600 Mitarbeiter arbeiten weltweit in unseren Unternehmen. Körber Medipak ist Teil des Körber-Konzern, einem international führenden Technologiekonzern mit rund 11.000 Mitarbeitern und einem Umsatz mehr 2,0 Mrd. €.


Ausstellerdatenblatt